SENDMAIL: Datei .forward wird nicht ausgelesen

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von alexus-777, 09.04.2003.

  1. #1 alexus-777, 09.04.2003
    alexus-777

    alexus-777 Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hi,

    ich möchte die angekommene mail für einige user an andere Adresse weiterleiten. In der Datei ~/.forward
    steht auch die entsprechende emailadresse. Die emails landen aber wie gehabt in der lokalen mailbox X( Hat jemand ne Idee? .forward wird wahrscheinlich nicht ausgelesen? ?(

    BS: SuSE 6.1
    Mailserver: Sendmail

    danke im voraus

    Alex
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 philipp, 09.04.2003
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2003
    philipp

    philipp Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.04.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    also ich mach das immer so:
    angenommen, ich hab einen Benutzer peter und einen Benutzer dieter. Wenn ich die Mails von peter in die Box von dieter umleite, trage ich in /etc/aliases einen alias ein:
    peter: dieter
    Nachdem man /etc/aliases editiert hat, führt man ein newaliases aus, und es sollte funktionieren.

    Wenn die andere Mailbox nicht auf dem lokalen Rechner liegt, sieht der alias einfach so aus:
    peter: dieter@foo.com

    Außerdem gibt die /etc/mail/virtusertable noch einiges her, falls Dein Mailserver für verschiedene Domains Zuständig ist.

    Warum die .forward nicht geht, weiss ich nicht. Aber die SuSE 6.1 ist ja auch nicht mehr die Jüngste :) Kann sein, das man in /etc/sendmail.cf bzw. /etc/mail/linux.mc noch was eintragen muß. Aber bevor man da was dreht, auf jeden fall ne Kopie der davon erstellen :)

    MfG,

    Philipp
     
  4. #3 Kryptaesthesie, 23.02.2007
    Kryptaesthesie

    Kryptaesthesie Jungspund

    Dabei seit:
    02.02.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    statt Mail-Weiterleitung eine Kopie senden - geht das?

    Hallo.
    Bei uns an der FH bekommt jeder Studierende eine Emailadresse, die über ein Webinterface abgerufen werden kann.
    Auf seinem Bereich (seinem Speicherplatz auf dem Server), kann jeder Studi in der .forward seine Emailadresse eintragen und die Mail wird an die entsprechende Mailadresse geschickt.

    Ich würde aber gerne eine Kopie verschicken, so dass die Mail in der FH erhalten bleibt.
    Ist das auch durch eine Datei wie die .forward zu erreichen?
    Weil weitreichende administrative Eingriffe auf der Unix-Server können von mir natürlich nicht durchgeführt werden.

    Danke schon mal für eure Hilfe.
    Mit freundlichem Gruß
    Gerrit
     
Thema:

SENDMAIL: Datei .forward wird nicht ausgelesen

Die Seite wird geladen...

SENDMAIL: Datei .forward wird nicht ausgelesen - Ähnliche Themen

  1. DragonFly BSD wechselt von Sendmail zu DMA

    DragonFly BSD wechselt von Sendmail zu DMA: Wie die Entwickler des BSD-Betriebssystems DragonFly bekannt gaben, setzt die Distribution ab sofort standardmäßig nicht mehr auf Sendmail,...
  2. FreeBSD und sendmail??

    FreeBSD und sendmail??: Bitte mich nicht gleich erschlagen, ich bin blutiger Anfänger und Arbeite mich gerade in FreeBSD-Unix ein. Möchte gerne durch ein php script...
  3. sendmail sicher machen / Debian

    sendmail sicher machen / Debian: Hallo Zusammen, ich hatte gestern die Frage gestellt wie man die IP Ranges eines Landes blockt. Das mag funktionieren aber wie ich inzwischen...
  4. Sendmail gefälschte Absender blockieren

    Sendmail gefälschte Absender blockieren: Hi, kleine Frage, wie kann ich bei Sendmail es verhindern, dass Spammer unsere Domain nehmen um Mails einzuliefern? Beispiel: Die domain...
  5. [sendmail] Absendername ändern - wie?

    [sendmail] Absendername ändern - wie?: Ich sende aus einem Shell Script ein einfaches Mail per mailx. Mailx verwendet die Konfiguration von Sendmail, genauer gesagt von submit.cf, hier...