SD/MMC-Card Reader geht mit 10.2 immer noch nicht

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von hubideg, 01.12.2006.

  1. #1 hubideg, 01.12.2006
    hubideg

    hubideg Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Angeles City / Philippines
    Hallo,
    mit ein Grund warum ich opensuse von 10.1 auf 10.2 upgedated habe ist der fehlende Support von SD-Card Readern. Der Update ging ohne Probleme :) aber das Enttäuschende an der Sache, der Reader geht immer noch nicht :think: . Weiß jemand Rat?

    Gruß
    hubideg

    :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Was ist das für ein Reader? Ich nehme mal an USB. Mal händisch das usb-storage-Modul geladen? Ich benutze nämlich einen SD-Cardreader seit geraumer Zeit mit SuSE 9.3 und schon da ging es. Ansonsten mal die Meldungen, die beim Anstecken des Readers in der /var/log/messages auftauchen, hier posten.
     
  4. #3 hubideg, 02.12.2006
    hubideg

    hubideg Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Angeles City / Philippines
    Sorry

    Das ist ein Ricoh PCMCIA Reader eingebaut in einem Laptop.
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wenn es sich um einen Samsung P35 oder Q30 Laptop handelt, habe ich schlechte Nachrichten. Meines Wissens geht der Cardreader von den Teilen bis heute nicht unter Linux.
     
  6. #5 MadJoker, 02.12.2006
    MadJoker

    MadJoker Tripel-As

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tampa, FL
    Also ich hatte auch das Problem mit meinem SD/MMC Card Reader in meinem Notebook (Toshiba M115).
    Nach dem update ging es allerdings dann. Also in 10.2 Beta 2 werden schon mehr dieser Geraete unterstuetzt nur welche genau bleibt offen.
    Kannst ja mal nachsehen unter dem folgenden Link ob dein Notebook oder deine Hardware in der Liste steht. Meins tut es leider nicht aber es geht trotzdem.

    http://en.opensuse.org/HCL
     
  7. #6 hubideg, 02.12.2006
    hubideg

    hubideg Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Angeles City / Philippines
    SD/MMC Card Reader

    Also hier malein paar mehr Details. :brav:

    In meinem Asus 3400L ist ein Ricoh RL5c476 II PCMCIA Card Reader integriert. Wenn ich eine SD-Card in den slot schiebe kommt mit dmesg die message
    pccard: PCMCIA card inserted into slot 0
    pcmcia: registering new device pcmcia0.0

    Ich hatte das Problem schon mal hier mit zero response, vielleicht gibt es ja hilfe :hilfe2: :hilfe2:
     
  8. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Sieht doch so aus, als hätte er alles korrekt erkannt. Wird die Karte nicht mit 'fdisk -l' (als root) aufgelistet?
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 hubideg, 03.12.2006
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2006
    hubideg

    hubideg Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Angeles City / Philippines
    Leider ohne Erfolg

    tja leider fehlt da wohl noch irgend etwas! ?(

    Das ist der Output:

    hubideg2:~ # fdisk -l

    Disk /dev/hda: 40.0 GB, 40007761920 bytes
    255 heads, 63 sectors/track, 4864 cylinders
    Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

    Device Boot Start End Blocks Id System
    /dev/hda1 * 1 1912 15358108+ 7 HPFS/NTFS
    /dev/hda2 1913 4863 23703907+ f W95 Ext'd (LBA)
    /dev/hda5 4323 4863 4345519+ b W95 FAT32
    /dev/hda6 1913 1983 570244+ 82 Linux swap / Solaris
    /dev/hda7 1984 3500 12185271 83 Linux
    /dev/hda8 3501 4322 6602683+ 83 Linux

    Partition table entries are not in disk order

    Disk /dev/sda: 20.0 GB, 20003880960 bytes
    255 heads, 63 sectors/track, 2432 cylinders
    Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

    Device Boot Start End Blocks Id System
    /dev/sda1 2 2432 19527007+ f W95 Ext'd (LBA)
    /dev/sda5 2 1212 9727326 83 Linux
    /dev/sda6 1213 2432 9799618+ b W95 FAT32


    Gruß von den Philippinen
     
  11. #9 hubideg, 04.12.2006
    hubideg

    hubideg Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.03.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Angeles City / Philippines
    SD/MMC Card Reader

    Ich glaube ich bin dem SD-Card Reader auf der Spur.

    Dieses Verzeichnis erschien nach modprobe sdhci. Wie schaffe ich daß dies auch nach einem Neustart wieder da ist?
    file:///sys/bus/pci/drivers/sdhci

    Das ist schon immer da
    file:///sys/bus/pci/drivers/yenta_cardbus/0000:01:05.0
    file:///sys/bus/pci/drivers/yenta_cardbus/0000:01:05.1

    Vermutlich sollte das ganze so aussehen:
    file:///sys/bus/pci/drivers/sdhci/0000:01:05.0
    file:///sys/bus/pci/drivers/sdhci/0000:01:05.0
    Bisher hatte ich keinen Erfolg. :think:

    Gruß

    hubideg
     
Thema:

SD/MMC-Card Reader geht mit 10.2 immer noch nicht

Die Seite wird geladen...

SD/MMC-Card Reader geht mit 10.2 immer noch nicht - Ähnliche Themen

  1. PDF Readers-Kampagne der FSFE nach sechs Jahren beendet

    PDF Readers-Kampagne der FSFE nach sechs Jahren beendet: Im Jahr 2009 hatte die FSFE eine Kampagne gestartet, um Werbung für proprietäre PDF-Reader von den Webseiten öffentlicher Einrichtungen zu...
  2. PDF Readers-Kampagne der FSFE nach sechs Jahren beendet

    PDF Readers-Kampagne der FSFE nach sechs Jahren beendet: Im Jahr 2009 hatte die FSFE eine Kampagne gestartet, um Werbung für proprietäre PDF-Reader von den Webseiten öffentlicher Einrichtungen zu...
  3. »FineReader Engine 11 CLI« für Linux veröffentlicht

    »FineReader Engine 11 CLI« für Linux veröffentlicht: Der russische Hersteller Abbyy hat mit »FineReader Engine 11 CLI« eine neue Version der Konsolen-Anwendung für Linux veröffentlicht. Zu den...
  4. Linux Journal Readers' Choice 2013: Raspberry Pi bestes Open-Source-Produkt

    Linux Journal Readers' Choice 2013: Raspberry Pi bestes Open-Source-Produkt: Das renommierte US-Magazin Linux Journal lässt seine Leser im Rahmen seines Readers' Choice Award traditionell zum Jahresende über die...
  5. Offener E-Book-Reader mit Android

    Offener E-Book-Reader mit Android: Das Schweizer Unternehmen ImComSys hat auf der Fankfurter Buchmesse einen E-Book- Reader vorgestellt, der mit Android läuft und die...