Script zur Laufwerksbuchstaben ermittlung

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Exitus222, 14.11.2006.

  1. #1 Exitus222, 14.11.2006
    Exitus222

    Exitus222 Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :) ich bin sehr neu in der UNIX/Linux welt und vorallem in der Bash-Programmierung.

    Ich sitze hier schon über Büchern und surfe im internet um auf meine Frage antworten zu bekommen.

    Ich würde gerne in Bash ein Script schreiben, das mir die Laufwerksbuchstaben ermittelt. Also mir alle auflistet die zur zeit aktuell an meinem PC sind. (Ebenso weiss ich folglich daraus... welche noch frei sind)

    Aber leider weiss ich nicht wie ich anfange?

    Könnte mir hier jemand helfen?;(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dizzgo

    dizzgo Lernbereite Riesenratte

    Dabei seit:
    04.08.2005
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /ch/sg///
    Ähm, ich versteh jetzt nicht ganz...
    Unter Linux/Unix gibt es keine "Laufwerksbuchstaben". Die Laufwerke werden gemountet...
    http://www.linuxfibel.de/kapitel3.htm

    Oder was willst du genau?

    Gruss
    d22
     
  4. #3 Exitus222, 14.11.2006
    Exitus222

    Exitus222 Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Oh...

    Also bei mir ist das folgendes ich habe eigentlich einen Windowsrechner, und dort die CYGWIN-tools. Das Problem ist das hier per "subst" Befehl verzeichnisse bzw verzeichnissstrukturen auf Laufwerksbuchstaben abgelegt werden.
    Dazu kommt noch das die CD-laufwerke ja ohnhin D: oder E: belegen.

    Das skript soll also mir eigentlich nur auskunft darüber geben welche buchstaben noch frei sind ;)
     
  5. Tiekam

    Tiekam Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cologne
    Moin,

    suche doch einfach mal nach Dateisystem, Festplatten Linux bei google. Meinem Kenntnisstand nach, gibt es sowas wie Laufwerksbuchstaben nicht.

    Bei Linux sind die einzelnen Festplatten mit Partitionen wie folgt beschrieben und befinden sich im "/dev/" Verzeichnis.

    /dev/hda xx --> ist die erste Festplatte am 1sten IDE-Bus (Primärymaster)
    /dev/hdb xx --> ist die zweite Festplatte am 1sten IDE-Bus (Slave)
    /dev/hdc xx --> ist die erste Festplatte am 2ten IDE-Bus (Primäry)
    und so weiter.....

    das lustige man könnte die einzelnen Partition theoretisch tief im Dateisystem mounten (einhängen) z.B. /mnt/meine/platte/tief/im/fs/part1 :D

    Storagesystem (externe Festplatten, USB-Stick) finden sich meisten an /dev/sda xx.

    Das xx steht für die jeweilige Partition auf dem Medium selber .

    nützliche Dateien:

    /etc/fstab/ --> Laufwerke und ihre Mountpoints
    fdisk /dev/hda anzeigen Partitionstabelle der ersten Platte
    mount -a --> zeigt dir Info über gemountete Platten, CDROMS, egs. an

    Ja soweit erstmal anfängliche Tips. Viel Spaß dabei

    Greex Tiekam
     
  6. Tiekam

    Tiekam Mitglied

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cologne
    "dizzgo" warst schneller :-)
     
  7. #6 Wolfgang, 14.11.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Willkommen im UNIXBOARD. ;)
    Wie du erkennen kannst, hat Windows nix mit UNIX und Cygwin nix mit einer Unixshell zu tun.

    Deshalb ist deine Frage hier eigentlich OT.
    Cygwin mag einige gemeinsame Eigenschaften mit einer echten Shell haben, aber es gibt auch gravierende Unterschiede.
    Die Behandlung der Partitionen als Buchstaben ist ja schon der Beweis.
    Natürlich kannst du versuchen die Buchstaben mit sed oder grep zu finden, und aus der Ausgabe den Rest zu filtern.
    Zu Cygwin, frag lieber an geeigneterem Platz - als hier - nach.

    Gruß Wolfgang
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Script zur Laufwerksbuchstaben ermittlung

Die Seite wird geladen...

Script zur Laufwerksbuchstaben ermittlung - Ähnliche Themen

  1. Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob

    Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob: Es soll für bestimmte Ordner Archivierung aller Dateien(Logfiles), die älter als 30 Tage sind machen. Am besten einmal täglich nachts irgendwann....
  2. Bashscript aus Debian6 läuft nicht auf Debian7

    Bashscript aus Debian6 läuft nicht auf Debian7: Hallo an alle, nachdem ich ein Skript von squeeze auf wheezy kopiert habe und ausführte, erschienen gleich wilde Fehlermeldungen, nach denen ich...
  3. Shell Script Problem

    Shell Script Problem: Hallo zusammen, ich arbeite momentan mit einem Plagiat Tool, die ich über Git Bash ausführe. Es wird im Endeffekt ein Link generiert, die ich...
  4. Externes Programm mit Script ausführen?

    Externes Programm mit Script ausführen?: Hallo, ich würde gern ein Script zum klonen von festplatten schreiben z.B. mit dem Programm Mondo Rescue. Ist es möglich externen Programmen...
  5. sh Script zum Autostart

    sh Script zum Autostart: hallo liebe Mitglieder, wenn ich unter Linux eins meiner Shell Skripte im Autostart haben will nutze ich immer die @reboot Funktion im crontab....