script nach den start ausführen

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von mario9000, 18.09.2010.

  1. #1 mario9000, 18.09.2010
    mario9000

    mario9000 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ich möchte das nach vollständigen booten anstatt "login tty1" ein Script aufgeführt wird das als Menü dienen soll.
    Wenn ich es bei init.d eintrage bleibt was System stehen bis das Script befändet ist.

    weiß jemand was ich da machen muss?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mario9000, 18.09.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.2010
    mario9000

    mario9000 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    So:

    mit "php -f datei.php & echo $! > myphp.pid" kann ich das Script zwar dazu bringen das booten nicht mehr zu blockieren aber ich bekomme es nicht mit "fg 3447" wieder in den Vordergrund. :think:
     
  4. #3 saeckereier, 19.09.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Hi Mario9000,

    was auf den einzelnen Konsolten gestartet wird, steht in der Regel in der /etc/inittab. Über man inittab kannst du dir dazu Informationen holen.
    Was für eine Distribution hast du denn?
     
  5. Akendo

    Akendo 4k3nd0

    Dabei seit:
    05.02.2008
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Hier kannst du die /etc/rc.local benutzten, das ist auf Debian eine Datei die nach dem System den Multiuser runlevle ereicht ausgeführt wird.
     
  6. #5 saeckereier, 20.09.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Akendo, wenn das Skript eine Art Menü ist, dann ist init dafür wesentlich besser geeignet. Ein Boot-Skript sollte nicht interaktiv sein (von Ausnahmen wie Passworteingabe mal abgesehen). Wenn rc.local nie beendet wird, dann ist der Boot-Prozess auch nie beendet. Das kann zu Problemen führen. Normalerweise wird auf den einzelnen Konsolen pro Konsole ein Login-Programm gestartet. Diese werden traditionell in der inittab konfiguriert. Will man jetzt auf einer der Konsolen kein Login sondern etwas anderes laufen lassen, so steuert man das am besten dort. ubuntu setzt upstart und damit ein leicht anderes Verfahren ein, abe rauch da ist das analog umsetzbar.
     
  7. #6 mario9000, 20.09.2010
    mario9000

    mario9000 Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab Debian 5

    die /etc/inittab sieht mir noch ein bisschen suspekt aus aber jetzt weiß ich zumindest nach was ich Google muss
     
  8. #7 saeckereier, 20.09.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 saeckereier, 20.09.2010
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Eine weitere Ergänzung, in dem Abschnitt, wo die gettys aufgerufen werden, musst du einen der gettys so einstellen, dass er nicht das Standardloginprogramm (/bin/login) startet, sondern dein Skript, das sollte z.B. so funktionieren:
    Code:
    2:23:respawn:/sbin/mingetty --loginprog /pfad/zu/deinem/programm tty2
    
    mingetty musst du ggf. noch installieren
    Siehe auch man mingetty
    Dein Programm wird dann mit root-Rechten laufen, es sollte also idealerweise keine Sicherheitslücken haben.
     
  11. -eraz-

    -eraz- Tripel-As

    Dabei seit:
    27.03.2008
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Und wie macht man es dann richtiger weise? ?(
    Ich hab nämlich leider genau das gleiche Problem...
     
Thema:

script nach den start ausführen

Die Seite wird geladen...

script nach den start ausführen - Ähnliche Themen

  1. Cheerp 1.0 kompiliert C++ nach JavaScript

    Cheerp 1.0 kompiliert C++ nach JavaScript: Der Compiler Cheerp, der C/C++-Anwendungen in JavaScript-Code für das Frontend und nativen Code für das Backend compiliert, ist in Version 1.0...
  2. Cheerp 1.0 compiliert C++ nach JavaScript

    Cheerp 1.0 compiliert C++ nach JavaScript: Der Compiler Cheerp, der C/C++-Anwendungen in JavaScript-Code für das Frontend und nativen Code für das Backend compiliert, ist in Version 1.0...
  3. python; Script sendet jabber Nachrichten. Als XMPP Klasse nicht

    python; Script sendet jabber Nachrichten. Als XMPP Klasse nicht: Hallo Forum, ich habe folgendes Ausgangsscript: import xmpp username = 'd****' passwd = 'a********' to='d****@x****.**' msg='hello :)' client...
  4. Nach editieren auf Linux Server läuft Ubuntu-Script nichtmehr?

    Nach editieren auf Linux Server läuft Ubuntu-Script nichtmehr?: Hallo, ich muss mich schon wieder an euch wenden, weil ich wieder an nem Script bastele. Es handelt sich hier einfach um einen ls -lh auf...
  5. [Shellscript] In einer Zeile nach einem Wort suchen

    [Shellscript] In einer Zeile nach einem Wort suchen: Moin, ich bin grade dabei ein kleines Shellscript zu schreiben,mit dem ich in der Lage bin mit lspci herauszufinden welche Grafikkarte verbaut...