Schlüsselbund-Passwort

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von VuuRWerK, 11.10.2006.

  1. #1 VuuRWerK, 11.10.2006
    VuuRWerK

    VuuRWerK Bin fleißig dabei :)

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    HiHo Community,

    nach langer Zeit meld ich mich mal wieder hier :)

    Ich hab seit einiger zeit auch auf meiner Workstation mich komplett von Windoof losgesagt und Ubuntu 6.06(Gnome) aufgesetzt. Jetzt hab ich aber folgendes Problem, ich vor 2 Tagen einen "Schlüsselbund" für die Netzwerkverbindungen angelegt und genau da ist das Problem, wenn ich es eingebe nimmt er es nicht mehr an. meine Vermutung ist einfach das ich beim erstellen des Schlüsselbundes mich schon vertippt habe und es jetzt beim Richtig eintippen dementsprechend falsch ist. Hat einer eine Idee wie ich jetzt diesen Schlüsselbund deaktivieren kann, bzw die Datei löschen kann in der die Passwörter verschlüsselt stehen? Klar sind dann meine Passwörter erstmal weg allerdings scheue ich mich davor jetzt alle möglichen Rechtschreibfehler zu tippen um dann nach tagen vllt auf das vertippte Passwort zu stoßen?

    Ihr würdet mir eine große Hilfe sein!

    Gut Schuß
    VuuRWerK ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cuddlytux, 11.10.2006
    cuddlytux

    cuddlytux Alles außer unix ist sc..

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinhessen
    :rtfmb:
    Wie heißt dein Programm denn?
     
  4. #3 VuuRWerK, 11.10.2006
    VuuRWerK

    VuuRWerK Bin fleißig dabei :)

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Upps Verzeihung, es heist "nautilus".

    Hab ich meiner Rage ganz vergessen, ich bitte es zu entschuldigen :)

    Gut Schuß
    VuuRWerK ;)
     
  5. #4 cuddlytux, 11.10.2006
    cuddlytux

    cuddlytux Alles außer unix ist sc..

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinhessen
    guck mal in ~/.gnome2/keyrins
     
  6. #5 VuuRWerK, 12.10.2006
    VuuRWerK

    VuuRWerK Bin fleißig dabei :)

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Da kommen ein paar md5 verschlüsselte Sachen, wäre es jetzt möglich diese datei zu löschen/zu leeren, neustarten und dann ist alles ok?Allerdings dürfen dann die Anmelde passwörter nicht verloren gehen. Aber ich hoffe mal die stehen da nicht mit drin?

    Gut Schuß
    VuuRWerK ;)
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 cuddlytux, 12.10.2006
    cuddlytux

    cuddlytux Alles außer unix ist sc..

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinhessen
    Wenn du mit Anmeldepasswörter die Userpasswörter für den login meinst, dann nicht. Die stehen in /etc/shadow bzw. /etc/passwd. Und neustarten musst du auch nicht. Linux != Windows

    Gruß

    Jan-Michael
     
  9. #7 VuuRWerK, 12.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2006
    VuuRWerK

    VuuRWerK Bin fleißig dabei :)

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ach klar stimmt, stehen ja in der passwd, klar, hatte nur erstmal angst :headup:

    Ok dann werd ich sie mal einfach umbennen/verschieben, quasi nicht gleich löschen und dann werd ich Rücksprache halten :)

    Gut Schuß
    VuuRWerK ;)

    [EDIT]SAUBER! Danke Für eure Hilfe! Hat funktioniert! DANKE![/EDIT]
     
Thema:

Schlüsselbund-Passwort