Schadsoftware in Linux Mint-Downloads gefunden

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 22.02.2016.

  1. #1 newsbot, 22.02.2016
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Wie das Linux Mint-Projekt bekannt gab, wurden die Server der Distribution kompromittiert und mit einem Schädling infiziert, der Passwörter abgreift. Betroffen von dem Problem sind alle Distributionsdownloads, die an diesem Wochenende durchgeführt wurden.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Schadsoftware in Linux Mint-Downloads gefunden

Die Seite wird geladen...

Schadsoftware in Linux Mint-Downloads gefunden - Ähnliche Themen

  1. Sourceforge packt weiter Schadsoftware in Gimp-Downloads

    Sourceforge packt weiter Schadsoftware in Gimp-Downloads: Das Gimp-Projekt klagt auf seiner Homepage Sourceforge an, den dort nicht mehr genutzten Account des Projekts ungefragt übernommen zu haben. Die...
  2. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...
  3. linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit)

    linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit): Hallo wie kann man linux-firmware-nonfree in Centos 15.11 (64 Bit) installieren?
  4. Linux konvertieren

    Linux konvertieren: Hallo, ich benutze VMware auf meinem Windows-Rechner. Dort würde ich gern eine neue Linux-VM einrichten. Nur, wie bekomme ich eine Linux-VM?...
  5. [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem

    [SOLVED]Linux/W7 Dualboot efi problem: Moin, ich plage mich gerade mit dem Problem des Dualboot Und zwar würde ich gerne mein efi installiertes Windows ebenfalls mit grub booten...