Samsung Drucker CLP-600N

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Leiste, 15.11.2006.

  1. Leiste

    Leiste Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe ein Problem mit einem Samsung CLP 600N!

    Der Drucker ist im Netzwerk installiert und bezieht seine IP per DHCP.
    Der Drucker lässt sich anpingen , über das Webfrontend des Herstellers kann ich auch eine Testseite drucken.
    Samsung stellt einen Treiber für Linux zur Verfügung, nach Installation des Treibers, war der Drucker auch in der Liste von Cups verfügbar.
    Wenn ich nun eine Testseite über Cups drucke, wacht der Drucker zwar aus dem Sleepmodus aus, er beginnt aber leider nicht zu drucken.
    Cups zeigt den Auftrag sofort als "aborted". Bei ausführen des Auftrages wir in /var/log/messages nichts gelistet.
    Wenn man aus KDE raus druckt - verlässt der Druckauftrag nicht die Warteschlange - der Drucker wird angehalten (wird auch in cups als "stopped" angezeigt!)
    Bei der Installation des Treibers kommen folgende Meldungen im var/log/messages....


    Nov 15 10:25:11 server hp: unable to open /var/run/hpiod.port: No such file or directory: prnt/hpijs/hplip_api.c 84
    Nov 15 10:25:11 server hp: unable to connect hpiod socket 50000: Connection refused: prnt/hpijs/hplip_api.c 703
    Nov 15 10:25:11 server hp: unable to send ProbeDevices: Broken pipe
    Nov 15 10:25:17 server rmmod: ERROR: Module mfpportprobe does not exist in /proc/modules
    Nov 15 10:25:17 server rmmod: ERROR: Module mfpport does not exist in /proc/modules
    Nov 15 10:25:17 server rmmod: ERROR: Module ppdev does not exist in /proc/modules
    Nov 15 10:25:17 server kernel: parport 0x378 (WARNING): CTR: wrote 0x0c, read 0xff
    Nov 15 10:25:17 server kernel: parport 0x378 (WARNING): DATA: wrote 0xaa, read 0xff
    Nov 15 10:25:17 server kernel: parport 0x378: You gave this address, but there is probably no parallel port there!
    Nov 15 10:25:17 server kernel: parport0: PC-style at 0x378, irq 7 [PCSPP,TRISTATE]
    Nov 15 10:25:17 server kernel: lp0: using parport0 (interrupt-driven).


    Was könnt Ihr mir zu dem Problem sagen?
    Was könnt Ihr mir zu den Fehlermeldunge sagen?

    Wäre super, wenn Ihr mir helfen könntet!


    Leiste
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leiste

    Leiste Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Treiber

    Moin!

    Scheint ein Problem seitens Samsung zu sein - habe gerade rausgefunden, dass der Treiber den Auftrag in Postscript rübersendet - der Drucker kann nur kein Postscript... die Jungs von Samsungs kümmern sich...
     
  4. #3 patlkli, 15.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2006
    patlkli

    patlkli Linux-Freak

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    Hmm, schonmal das versucht?:
    http://support.samsung.de/fileview.aspx?modelcode=CLP-600&fileid=789342&fileType=DR

    Jetzt ist Samsung ausnahmsweise mal ein Hersteller, der auch Linux-Treiber entwickelt und dann nutzt sie keiner... Also probier erst mal den Samsung-Treiber aus... ;)

    Grüße,
    patlkli!

    EDIT: Doppelposts sind pöhse... ;)
     
Thema: Samsung Drucker CLP-600N
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. broken pipe drucker

Die Seite wird geladen...

Samsung Drucker CLP-600N - Ähnliche Themen

  1. Pro-Linux: Samsung-Druckertreiber im Test

    Pro-Linux: Samsung-Druckertreiber im Test: Pro-Linux präsentiert Ihnen heute den Artikel »Samsung-Druckertreiber im Test«. Weiterlesen...
  2. Samsung CLP300 Farblaserdrucker will einfach nicht

    Samsung CLP300 Farblaserdrucker will einfach nicht: Hallo, ich kämpfe nun schon seid einiger Zeit mit einem Samsung CLP300 und verliere immer. Ich habe den Originaltreiber von Samsung installiert,...
  3. Niederländische Konsumentenvereinigung verklagt Samsung wegen fehlender Android-Updates

    Niederländische Konsumentenvereinigung verklagt Samsung wegen fehlender Android-Updates: Die niederländischen Verbrauerschützer vom »Consumentenbond« haben Samsung verklagt, um den Hersteller zu zwingen, seine Smartphones zeitgerecht...
  4. Samsung bringt sein erstes Tizen-Smartphone in Indien auf den Markt

    Samsung bringt sein erstes Tizen-Smartphone in Indien auf den Markt: Nach vielen Verzögerungen und Absagen hat Samsung sein erstes Smartphone mit dem Linux-basierten Betriebssystem Tizen auf den Markt gebracht. Das...
  5. Samsung zahlte 2013 eine Milliarde US-Dollar Lizenzgebühren an Microsoft

    Samsung zahlte 2013 eine Milliarde US-Dollar Lizenzgebühren an Microsoft: Ein kürzlich aufgetauchtes Gerichtsdokument belegt, dass im Rahmen von Patentverträgen Samsung im vergangenen Jahr mehr als eine Milliarde...