Samsung CLP300 Farblaserdrucker will einfach nicht

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von ElfQuest, 01.06.2007.

  1. #1 ElfQuest, 01.06.2007
    ElfQuest

    ElfQuest Linux-Dau

    Dabei seit:
    25.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo, ich kämpfe nun schon seid einiger Zeit mit einem Samsung CLP300 und verliere immer.

    Ich habe den Originaltreiber von Samsung installiert, brachte aber keinen erfolg.

    Der CUPS Server läuft, dennoch bringt das Samsung Smartpanel die Fehlermeldung: "USB Printer Status is not available"

    Wenn ich einen neuen Drucker einrichten will, zeigt er mir auch den Drucker richtig an und wo er angeschlossen ist.

    Ich bin langsam schwer verzweifelt, weil ich mir eigentlich nicht vorstellen kann dass es etwas größeres sein kann. Irgendwelche Zugriffsrechte oder sonstige "kleinere" Eintellungen falsch?!? ich habe keine Ideen mehr. Auch die Anleitungen die ich gefunden habe sind eher Mager und mein englisch is auch ned so das beste .

    Jemand ne Idee? Wäre sehr glücklich wenn der Drucker endlich mal was aufs papier bringen würde ?(

    ElfQuest

    [EDIT] Zur allgemeinen Information: ich habe Kubuntu Dapper Drake 6.0.6 als i386 siehe auch Signatur
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gedanke, 12.03.2008
    gedanke

    gedanke Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das selbe Problem.
    Ich kann zwar drucken, aber das Smartpanel gibt mir auch die Information aus "Printer status is not available."
    Möchte aber gern das Smartpanel nutzen, um Tonerstatus etc. einsehen zu können.

    Ich habe in Kubuntu drei Drucker hinzugefügt, der eine auf usb://Samsung/CLP-300, und dann jeweils einen für Schwarzweiß- und Farbausdrucke (mfp:/dev/mfp4). Egal welchen ich im Smartpanel auswähle, die Fehlermeldung bleibt die selbe.
     
  4. TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Huhu,
    ich hab den gleichen Drucker. Das SmartPanel funktioniert bei mir auch nicht, dem Support konnte ich bisher folgendes entlocken ... schlauer bin ich deshalb aber nicht:
    Bei mir druckt er schwarz-weiß wunderbar ... Farbe jedoch ist ziemlich dunkel ... ist das bei euch ähnlich?

    Gruß
    TeaAge
     
  5. #4 TeaAge, 14.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2008
    TeaAge

    TeaAge Routinier

    Dabei seit:
    16.05.2007
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ich habs geschafft.

    Das Problem war, das nicht der proprietäre Treiber lief, sondern der freie.

    Also, ab ins Samsung Download Center, Produkt auswählen und den "Unified Linux Driver" herunterladen.

    http://support.samsung.de/support/s...-3a269eb21d41&sh1=&sh2=&sh3=&sh4=&filetype=DR

    Den entpacken, sich also root anmelden und die Dateirecht ändern:
    Code:
    chown -R root:root cdroot/
    
    in das Verzeichnis cdroot wechseln und dort ./autorun starten.
    Drucker muss angeschlossen und eingeschaltet sein!
    Wenn man compitz an hat, kann es zu Darstellungsfehlern kommen (leere Fenster).

    Bei der Treibauswahl musst ihr nach eurem Druckermodell gucken und von den möglichen den Treiber mit SPL-C auswählen (zum Beispiel: "Samsung CLP-300 Series (SPL-C)").

    Nach der Treiberinstallation ist dann automatisch der neue Drucker installiert.
    Wenn das SmartPanel schon/noch läuft, müsst ihr den neuen Drucker noch auswählen (Rechtsklick aufs SmartPanel, Häkchen an den neuen Drucker setzten) und nach wenigen Sekunden funktioniert das SmartPanel, der Patronenstand wird angezeigt und umfangreiche Treibereinstellungen stehen zur Verfügung.

    Gedruckt hab ich noch nicht. Im freienMagazin las ich aber, das die Qualität im Schwarz-Weiß-Druck vom freien Treiber besser sei ...

    Gruß
    TeaAge

    EDIT:
    Ernüchterung:
    Zumindest bei mir läuft mit dem proprietären Treiber kein DuplexDruck ... der freie Treiber dagegen macht das wunderbar.
    Farbdrucke sind deutlich besser (schon fast brauchbar) aber immer noch sehr intensiv ... hier muss man wohl mal etwas mit den Farben in den Einstellungen spielen ...
    Schwarz-Weiß-Drucke sind ganz brauchbar ... aber das waren sie vorher auch.
    Das gute ist, das man nicht zwangsläufig mit dem Drucker drucken muss, der im SmartPanel aktiviert ist. Drucken werde ich also wohl eher mit dem freien Treiber aber im SmartPanel sehe ich trotzdem den Toner-Füllstand ;)
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Samsung CLP300 Farblaserdrucker will einfach nicht

Die Seite wird geladen...

Samsung CLP300 Farblaserdrucker will einfach nicht - Ähnliche Themen

  1. Niederländische Konsumentenvereinigung verklagt Samsung wegen fehlender Android-Updates

    Niederländische Konsumentenvereinigung verklagt Samsung wegen fehlender Android-Updates: Die niederländischen Verbrauerschützer vom »Consumentenbond« haben Samsung verklagt, um den Hersteller zu zwingen, seine Smartphones zeitgerecht...
  2. Samsung bringt sein erstes Tizen-Smartphone in Indien auf den Markt

    Samsung bringt sein erstes Tizen-Smartphone in Indien auf den Markt: Nach vielen Verzögerungen und Absagen hat Samsung sein erstes Smartphone mit dem Linux-basierten Betriebssystem Tizen auf den Markt gebracht. Das...
  3. Samsung zahlte 2013 eine Milliarde US-Dollar Lizenzgebühren an Microsoft

    Samsung zahlte 2013 eine Milliarde US-Dollar Lizenzgebühren an Microsoft: Ein kürzlich aufgetauchtes Gerichtsdokument belegt, dass im Rahmen von Patentverträgen Samsung im vergangenen Jahr mehr als eine Milliarde...
  4. Unterschiedliche Ansichten zur Hintertür in Samsungs Galaxy-Geräten

    Unterschiedliche Ansichten zur Hintertür in Samsungs Galaxy-Geräten: Der Sicherheitsforscher Dan Rosenberg hält die von Replicant-Entwicklern publizierte Hintertür in Samsungs Galaxy-Mobilgeräten mit Android für...
  5. Hintertür in Samsung Galaxy-Geräten

    Hintertür in Samsung Galaxy-Geräten: Samsungs Galaxy-Mobilgeräte mit Android enthalten offenbar eine Hintertür, die Zugriff auf das Dateisystem ermöglicht. Es ist allerdings davon...