Samba zugriff

Dieses Thema: "Samba zugriff" im Forum "Samba" wurde erstellt von lebelflash, 31.05.2004.

  1. #1 lebelflash, 31.05.2004
    lebelflash

    lebelflash Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe bei mir vier Rechner stehen und zwar zwei Win2000, einen XP und einen Linux (Suse9.0)Rechener.
    Das Problem ist das ich unter Win2000 nicht auf die Freigabe von Linux komme, es kommt eine Fehlermeldung und zwar : Auf //Linux kann nicht zugegrieffen werden.
    Jedoch klppt das unter XP ohne Probleme. Ich kann sofort zugreifen.
    Ich habe bei mir samba 3.0 installiert.

    Bitte um Hilfe!!!!!


    Danke im Vorraus

    Lebelflash
     
  2. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Tja leider sind solche Postings in letzter Zeit sehr häufig ...

    Ein Problem OHNE Angabe von genaueren Daten ...

    Deine smb.conf bzw. genauere Angaben wären sehr Hilfreich !
     
  3. #3 marcelcedric, 31.05.2004
    marcelcedric

    marcelcedric GNU/Punk ;-)

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ${home}
    Hast du auf der Win2k Maschine die gleichen Passwoerter wie auf der XP Maschine? Bzw. Auch die gleichen Benutzeraccounts?

    mfg
     
  4. #4 lebelflash, 31.05.2004
    lebelflash

    lebelflash Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    lebelflash

    Nein die Passwörter sowie die Benutzeraccunts sind sind verschieden
     
  5. #5 lebelflash, 31.05.2004
    lebelflash

    lebelflash Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hier ist meine smb.conf Datei

    # Samba config file created using SWAT
    # from 127.0.0.1 (127.0.0.1)
    # Date: 2004/05/31 17:11:36

    # Global parameters
    [global]
    workgroup = LEBELFLASH
    server string = linux1
    interfaces = eth0
    bind interfaces only = Yes
    security = SHARE
    username map = /etc/smb.users
    time server = Yes
    domain logons = Yes
    os level = 2
    local master = No
    wins support = Yes
    lock directory = /var/lock/samba
    guest ok = Yes

    [printers]
    comment = All Printers
    path = /var/spool/samba
    read only = No
    printable = Yes
    browseable = No

    [monika]
    path = /home/
    valid users = %S
    [public]
    comment = Public Stuff
    path = /home/
    public = yes
    writable = yes
    printable = yes
     
  6. #6 marcelcedric, 31.05.2004
    marcelcedric

    marcelcedric GNU/Punk ;-)

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ${home}
    security = user
    os level = 20

    Und dann legst du dir auf der Lnx-Maschine die Benutzeraccounts mit smbpasswd an, wie du sie auf der win2k und winxp maschine auch hast.. Also sprich heißt ein Username auf der Win2k-Kiste Admin legst du unter Linux ihn so an:

    smbpasswd -a -e Admin

    Heißt ein account auf der xp maschine admin1 legst du ihn so an..

    smbpasswd -a -e admin1

    Aber pass auf .. Du musst die gleichen PWs wie auf der WinXX maschine eingeben. :)

    mfg
     
  7. #7 lebelflash, 31.05.2004
    lebelflash

    lebelflash Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Das funktioniert nicht, er gibt mir eine Fehlermeldung aus.
     
  8. #8 marcelcedric, 31.05.2004
    marcelcedric

    marcelcedric GNU/Punk ;-)

    Dabei seit:
    29.01.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ${home}
    Die da lautet?

    mfg
     
  9. #9 lebelflash, 31.05.2004
    lebelflash

    lebelflash Grünschnabel

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habe es bei XP hinbekommen jedoch nicht bei win2000.
    Wenn ich auf Netzwerkumgebung klicke und dann auf denn Linux Rechner gehe bekomme ich folgende Fehlermeldung : Der Netzwerkpfad wurde nicht gefunden und Auf //Linux konnte nicht zugegriefen werden.

    Komisch bei XP hat es ohne Probleme geklappt, aber bei Win2000 funktioniert es nicht.
     
  10. #10 richard, 17.07.2004
    richard

    richard Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.07.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Grünschnabel,

    bin froh, dass ich nicht der einzige mit dem Problem bin. Habe exakt das gleiche. Kannst du mir verraten, wie du es gelöst hast?

    Gruß Richard
     
  11. #11 Linuxneuling, 20.07.2004
    Linuxneuling

    Linuxneuling Tripel-As

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    @ ricard, wo hast du ein problem?
     
Thema:

Samba zugriff

Die Seite wird geladen...

Samba zugriff - Ähnliche Themen

  1. Ubuntu 14.4: Samba v3 => v4, Kein Zugriff

    Ubuntu 14.4: Samba v3 => v4, Kein Zugriff: Hallo, letzte Woche habe ich auf Ubuntu 14.04 LTS aktualisiert. Dabei wurde Samba von v3 auf v4 aktualisiert. Nachdem vorher alles mit der...
  2. Samba-Dateiserver, Zugriffsrechte für Netzlaufwerke

    Samba-Dateiserver, Zugriffsrechte für Netzlaufwerke: Hallo liebe Community Ich bin ein absoluter Samba-Anfänger, habe also kein technisches Hintergrundwissen in Sachen Samba. Meine Frage zu...
  3. Zugriff auf Samba-Server nur per IP möglich

    Zugriff auf Samba-Server nur per IP möglich: Hallo zusammen, ich habe auf einen Gentoosystem Cups (als Printserver) und Samba (zum Freigeben der Drucker / Treiber) eingerichtet....
  4. Datei-Besitzer / Zugriffsrechte am Client ändern Seltsames Verhalten von Samba

    Datei-Besitzer / Zugriffsrechte am Client ändern Seltsames Verhalten von Samba: Hallo Linux-Gemeinde, seit einigen Wochen beschäftige ich mich intensiv mit Ubuntu, bislang recht zufriedenstellend, habe viel gesucht und gelesen...
  5. Ubuntu Samba Freigaben auf Win7 sichtbar aber kein Zugriff, Drucker funktioniert aber

    Ubuntu Samba Freigaben auf Win7 sichtbar aber kein Zugriff, Drucker funktioniert aber: Hallo, ich habe nicht so viel Ahnung von Linux, nutze es aber schon seit fast 8 Jahren. Ist ja mittlerweile schon recht einfach geworden für den...