Samba und die Zugriffsrechte...

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von marius, 29.10.2006.

  1. marius

    marius Jungspund

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich probiere mich grade das erste Mal an einem Sambaserver und will folgendes erreichen:

    Zwei Freigaben, eine davon namens "Share" die andere "Files".
    Auf Share soll jeder machen können was er will. Auf Files darf ein Gast nur lesen. Ein User "Sambaadmin" darf auf Files aber auch schreiben.

    Nun habe ich eigentlich alles hinbekommen, bis auf das letztere. Ich kann partout nicht auf "Files" schreiben, ich habe dazu unter einem WIn-Client ein Netzlaufwerk verbunden mit dem passenden Username und Passwort. Den User habe ich vorher per "smbpasswd -a sambaadmin" hinzugefügt.

    In meiner smb.conf steht dies hier:

    Code:
    [global]
    workgroup = Workgroup
    guest account = nobody
    keep alive = 30
    os level = 2
    kernel oplocks = false
    security = share
    interfaces = 192.168.6.194/255.255.255.0
    bind interfaces only = yes
    socket options = TCP_NODELAY
    
    # Freigaben:
    
    [Share]
    comment = Dateiaustausch (offen mit allen Rechten für jeden)
    browseable = yes 
    path = /smb-freigaben/share
    writeable = yes
    public = yes
    guest only = no
    directory mask = 777
    create mask = 666
    
    [Fileserver]
    	browseable = yes
    	read only = yes
    	valid users = sambaadmin,nobody
    	write list = sambaadmin
    	path = /smb-freigaben/files
    	create mask = 777
    	directory mask = 777
    	comment = Fileserver für div. Dateien (Patches, Treiber, usw..)
    	public = yes
    
    
    Leider weiss ich nicht mehr weiter, habe schon drei Tutorials durchgelesen und nach diesen Tuts auch die conf angelegt.

    PS: Nobody ist der gastaccount.

    Könnt ihr mir mal unter die Arme greifen?

    Gruß

    Marius
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schneemann, 29.10.2006
    Schneemann

    Schneemann Routinier

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/janosch
    hi,

    vielleicht solltest du mal die permissions von den ordnern überprüfen.
     
  4. marius

    marius Jungspund

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    die stehen alle auf 777... Ich hab sogar den sambaadmin mal als Besitzer von files zugewiesen.
     
  5. #4 damager, 29.10.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    könnte es daran liegen? :think:
    das hätten sicher auch die samba logs bestätigt.
     
  6. marius

    marius Jungspund

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Moment mal, das habe ich extra gemacht. Ich dachte, man setzt ein Verzeichnis auf "read only = yes" und dann kann jeder nur noch lesen, AUSSER die, die in write list stehen würden. So habe ich es jedenfalls in den Samba-Tutorials gelesen. Oder wie soll ich sonst ein Verzeichnis für alle ausser einen bestimmten Benutzer auf read-only setzen?
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 damager, 29.10.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
  9. #7 marius, 29.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2006
    marius

    marius Jungspund

    Dabei seit:
    20.10.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die URL.

    Leider habe ich da nicht viel über write only "lernen können".. Verstehe das Beispiel so: "Es darf nur auf die Freigabe geschrieben werden (nicht gelesen(??)) und schreiben darf nur wer in der Gruppe "Lehrer" ist..."
    Habe ich sicher falsch verstanden...

    Ach und auch Google spuckt verdammt wenig über dieses Attribut aus. :((

    Ich habs nun so gelöst (danke an einen User aus einem anderen Forum):

    Die /smb-freigaben/files habe ich per chown dem User sambaadmin zugeordnet. Meine Config sieht nun so aus:

    Code:
    [Fileserver]
            comment = Fileserver fuer div. Dateien (Patches, Treiber, usw..)
            path = /smb-freigaben/files
            admin users = sambaadmin
            read list = nobody
            write list = sambaadmin
            read only = No
            create mask = 0755
            security mask = 0755
            directory security mask = 0755
            guest ok = Yes
    
     
Thema:

Samba und die Zugriffsrechte...

Die Seite wird geladen...

Samba und die Zugriffsrechte... - Ähnliche Themen

  1. Samba-Dateiserver, Zugriffsrechte für Netzlaufwerke

    Samba-Dateiserver, Zugriffsrechte für Netzlaufwerke: Hallo liebe Community Ich bin ein absoluter Samba-Anfänger, habe also kein technisches Hintergrundwissen in Sachen Samba. Meine Frage zu...
  2. Datei-Besitzer / Zugriffsrechte am Client ändern Seltsames Verhalten von Samba

    Datei-Besitzer / Zugriffsrechte am Client ändern Seltsames Verhalten von Samba: Hallo Linux-Gemeinde, seit einigen Wochen beschäftige ich mich intensiv mit Ubuntu, bislang recht zufriedenstellend, habe viel gesucht und gelesen...
  3. Samba Zugriffsrechte

    Samba Zugriffsrechte: Ich hab es jetzt endlich geschafft, dass ich von meinem Windows 7 PC auf meinen Server (Debian mit Samba-Server und Web-Interface Webmin)...
  4. Samba Verzeichnisse nur für Benutzer mit Zugriffsrechten

    Samba Verzeichnisse nur für Benutzer mit Zugriffsrechten: Heho liebe Unixboard-User. Ich muss sagen des es mich echt verwundert das ich weder nach lange google Maltretierung und nach der Forumsuche...
  5. Ubuntu 6.06.1 und samba3 Zugriffsrechte wiedersprechen sich

    Ubuntu 6.06.1 und samba3 Zugriffsrechte wiedersprechen sich: Ubuntu 6.06.1 und Samba 3.0.22 Hallo zusammen, da ich hier schon seit zwei Tagen fast verzweifle, muss ich mich nun an dieses Forum wenden und...