Samba Ubuntu 7.04 Firmennetzwerk Probleme!

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von reiterw, 28.05.2008.

  1. #1 reiterw, 28.05.2008
    reiterw

    reiterw Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    hab folgende Probleme und hoffe das ihr mir helfen könnt. Unsere Firma hat sich einen Samba Server angeschafft als reinen Fileserver.

    1. Die Anmeldung der Clients (Windows XP, 98, ME) funktioniert nur mit einem zweiten Login account. Bsp. Windows Account Login Name des Clients Fritz Huber; Passwort: 34567
    Um sich am Samba Server anzumelden muß er sich mit FH (=Abkürzung Name) und dem Passwort: 34567 "nochmal" anmelden um zuzugreifen.

    In Konsequenz umständlich.

    Meine Vorahnung: Der Admin hat alle Nutzer derart (mit namenskürzel FH z.B) eingetragen weil man denn ausgeschriebenen Namen (Fritz Huber) unter Ubuntu nicht als neuen Benutzer (adduser) anlegen kann?!

    2. Wenn DXF-Files des Programms EPlan auf dem Samba Server abgelegt werden hat dies zur Konsequenz das selbige im Explorer VON EPLAN!! nicht sortiert (nach Name etc.) angezeigt werden können. Wie kann das sein?

    3. Anwendungen (.exe) welche auf dem Samba Server abgelegt werden können zwar per UMC Pfad gestartet werden (gar nicht über drive map) aber sie werden nicht ordentlich ausgeführt (=Abstürze etc.)

    Hoffe Ihr könnt mir Ratschläge geben.

    Gruß Sebastian
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andy81

    andy81 von_suse_zu_arch_wechsler

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Zu deinem ersten Problem: Es scheint die Zuordnung zwischen Windows und Linuxbenutzer nicht zu stimmen. Du kannst in der smb.conf eine Datei bestimmen, mit der die Windowsbenutzer auf Linuxbenutzer abgebildet werden. Der entsprechende Eintrag dazu lautet:

    Code:
    username map = /etc/samba/smbusers
    
    Die Datei smbusers sollte hierbei die Defaulteinstellung sein.

    In smbusers kannst du dann den Windowsnamen auf einen Linuxnamen abbilden, in dem du z.B. folgendes einträgst:

    Code:
    FH = "Fritz Huber"
    
     
  4. #3 reiterw, 28.05.2008
    reiterw

    reiterw Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Genau so eine Datei finde ich in der smb.conf der Firma eben nichtX(

    Kannst du mir sagen wo ich selbige einfügen muß unter [homes] oder [global] etc.??

    Und wo krieg ich die Default her?
     
  5. andy81

    andy81 von_suse_zu_arch_wechsler

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    username map ist eine globale Option. Sie muss also irgendwo unterhalb [global] in der smb.conf stehen.

    Eine Default-Datei brauchst du eigentlich nicht es genügt selbst eine Datei mit dem Namen, den du mit username map definiert hast zu erstellen. Darin kannst du dann die nötigen Einträge machen.

    WICHTIG: Du musst darauf achten, dass nur root schreibzugriff auf diese Datei hat, da du sonst das ganze Sicherheitssystem von Samba bzw. Linux aushebeln kannst.
     
  6. #5 reiterw, 28.05.2008
    reiterw

    reiterw Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir :respekt:

    Kann das mit denn Anwendungen welche nicht sauber starten überhaupt etwas mit dem Server zu tun haben?
     
  7. NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Klar, kann das damit etwas zu tun haben oder auch nicht.

    Ich denke da z.B. an Schreibberechtigungen des Users innerhalb der Freigabe. Vielleicht möchte die Applikation etwas zwischenspeichern und der User hat keine Rechte.
    Oder die Application ist überhaupt nicht für das Starten übers Netzwerk gemacht und "verschluckt" sich dabei....
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Samba Ubuntu 7.04 Firmennetzwerk Probleme!

Die Seite wird geladen...

Samba Ubuntu 7.04 Firmennetzwerk Probleme! - Ähnliche Themen

  1. Samba 4 Gast Zugang unter Ubuntu funktioniert nicht

    Samba 4 Gast Zugang unter Ubuntu funktioniert nicht: Hallo zusammen, ich habe unter Ubuntu 14.04 meinen Samba Server konfiguriert wie hier beschrieben um einen Gast Zugang zu einer Freigabe zu...
  2. Ubuntu 14.4: Samba v3 => v4, Kein Zugriff

    Ubuntu 14.4: Samba v3 => v4, Kein Zugriff: Hallo, letzte Woche habe ich auf Ubuntu 14.04 LTS aktualisiert. Dabei wurde Samba von v3 auf v4 aktualisiert. Nachdem vorher alles mit der...
  3. samba4 auf ubuntu 12.04.3 server

    samba4 auf ubuntu 12.04.3 server: In den letzten Wochen habe ich vergeblich versucht samba4 auf Ubuntu 12.04 zu installieren. Dafür habe ich unterschiedliche Howtos porbiert aber...
  4. Ubuntu Samba Freigaben auf Win7 sichtbar aber kein Zugriff, Drucker funktioniert aber

    Ubuntu Samba Freigaben auf Win7 sichtbar aber kein Zugriff, Drucker funktioniert aber: Hallo, ich habe nicht so viel Ahnung von Linux, nutze es aber schon seit fast 8 Jahren. Ist ja mittlerweile schon recht einfach geworden für den...
  5. Ubuntu Client in Samba Domäne aufnehmen

    Ubuntu Client in Samba Domäne aufnehmen: Hallo, ich hab folgendes Problem. Habe mir einen Samba PDC mit OpenLDAP aufgesetzt. Läuft auch wunderbar. Windows Clients kann ich ohne...