Samba Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von LinuxNoooB, 29.09.2006.

  1. #1 LinuxNoooB, 29.09.2006
    LinuxNoooB

    LinuxNoooB Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag zusammen!
    Ich bin ein absoluter Anfäger in Sachen Linux.
    Mein Problem ist folgendes:

    Ich habe zwei PCs. Auf dem einen ist Fedora5 drauf und auf dem anderen RedhatEnterprisesLinux4. Diese beiden sollen in einem Netzwerk zusammengeführt werden.

    Letztendlich soll es möglich sein, Dateien zwischen den beiden hin und her zu transportieren.

    Meine Frage:
    Wo finde ich ein ausführliches Tutorial/Link, welches mir weiterhilft?

    Ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen

    Mit freundlichen Grüßen
    Michi
    :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mete

    Mete Jungspund

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
  4. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Warum auf Samba aufsetzen? Er hat zwei Linux-Rechner und keine Windows-Kiste. Was soll ihm da Samba bitte bringen.

    @LinuxNoooB: Informier dich mal über nfs oder sshfs.
    nfs und sshfs sind Netzwerk-Filesysteme. Wobei ich sshfs bevorzugen würde.
    Beide sollten für dich relevant sein.
     
  5. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    klar gibts die NFS oder sshfs alternative zu samba....
    trotzdem ist und bleibt samba einfach en gutes filesystem
    was man von nfs ja net grade behaupten kann aka NightmareFileSystem :D

    aber will ja nix schlecht machen da jeder ja seine meinung zu sowas hat... wollte halt nur mal meinen senf dazu geben :oldman

    gReetZ
     
  6. Mete

    Mete Jungspund

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, wieso postet er denn in das Samba Forum?
    Da denke ich schon dass er Samba verwenden will, ich poste auch net in's PHP Forum wenn ich ne Frage über Samba hab.
    LOL

    mfg: Mete
     
  7. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Wenn schon vergleichen, dann bitte richtig.
    "[...] ich poste auch net in's PHP Forum wenn ich ne Frage über C hab."

    Doch, nehmen wir mal an, du hast ein kleines Problem und hast mal gehört, daß PHP eine Programmiersprache ist. Von C ist dir dagegen noch nichts zu Ohren gekommen. Du schreibst in ein PHP-Forum, daß du Daten vom seriellen Port auslesen willst und nun ein Tutorial darüber suchst.
    Klar geht es auch mit PHP. Ein freundlicher Mensch antwortet auch und gibt dir einen Link. Dann kommt so ein böser und meint: "Das Problem ließe sich doch mit C einfacher lösen (ersetze C von mir aus auch mit Shellscript, Perl oder was immer dir dazu einfällt).

    Jetzt meine Rechtfertigung (schon traurig, wenn man sich rechtfertigen muß, nur weil man jemandem einen Tip gegeben hat. Naja, eigentlich muß ich mich nicht rechtfertigen. aber ich werde es trotzdem tun. Vielleicht kann ja jemand meinen, anscheinend, beschränkten Horizont etwas erweitern. ) Aber anscheinend habe ich den Status Quo in diesem Bereich des Boards ins Wanken gebracht.

    LinuxNoooB schreibt in seinem Posting daß er 2 Linuxrechner vernetzen will (nichts von Samba wohlgemerkt). Er bezeichnet sich in seinem Posting selbst als
    Wenn ich mir jetzt die Beiträge in den einschlägigen Linux-Zeitschriften anschaue (ich meine die, welche dem Main-Stream der "Weg von Windows-Gesellschaft" huldigen), dann entdecke ich da immer wieder Beiträge über Samba. Sehr selten werden allerdings die anderen Möglichkeiten der Vernetzung auf Filesystem-Ebene beschrieben.
    Daraus hat mein krankes Hirn gefolgert: "Es besteht die wage Möglichkeit, daß LinuxNoooB sein Wissen aus eben diesen Zeitschriften hat und ihm eine andere Möglichkeit der Vernetzung nicht bekannt ist."

    Und da du vorhin so ein schönes Beispiel gebracht hast, werd' ich das jetzt auch mal tun.
    Du kommst zu mir mit einem kleinen Taschenmesser in der Hand und deutest auf eine 100 jährige Eiche. Deine Frage an mich lautet: "Kannst du mir sagen, wie ich diesen Baum fällen kann."
    Kein Problem denke ich mir, schau dich an, bemerke das Taschenmesser in deiner Hand und meine (nicht vorhandenen) grauen Zellen beginnen zu rotieren.
    "Er hat ein Taschenmesser in der Hand. Also will er den Baum mit dem Taschenmesser absäbeln. Nagut, mit einer Axt oder einer Motorsäge wären es zwar einfacher, aber wenn er es mit dem "Zahnstocher" machen will. Kein Problem." Und dann hole ich zu einem langen Monolog aus, in welchem ich dir beschreibe, wie du diese imaginäre Eiche mit deinem Taschenmesser fällen kannst.

    In diesem Sinne ...
     
  8. z00k

    z00k I love my slack! Do u?

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    earth.getLocation("z00k");
    r0fl

    aehm jungs ihr wisst aber schon noch was die frage war oder? klaert doch euren karm woanders :D

    gReetZ
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 LinuxNoooB, 13.10.2006
    LinuxNoooB

    LinuxNoooB Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.09.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal einen großen Dank für Eure Antworten.

    In der Tat ging es primär wirklich nur darum, Datein zwischen den beiden PCs auszutauschen.
    NFS ist eine gute Alternative zu Samba, weswegen wir uns entschlossen haben, auf NFS umzusatteln.

    Wäre es denn vernünftig, Samba zu benützen, wenn man 2 Linux-Rechner verbinden will?

    Schöne Grüße,
    Michael
     
  11. #9 supersucker, 13.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 13.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Es spricht nichts dagegen Samba zu nehmen.

    Als vernünftig oder nicht vernünftig würde ich das nicht klassifizieren....:)

    Ich hab bei mir zuhause z.b. nur linux-Kisten, aber da meine Freundin gelegentlich ihren Windows-Laptop mitbringt hab ich aus diesem Grunde samba genommen.

    Im Endeffekt ist es IMHO egal ob du Samba oder NFS nimmst, es sei denn du willst irgendwelche komischen Sachen machen die nur NFS kann.

    Hast du aber ab und zu evtl. irgendwelche mobilen win-clients im Netzwerk bietet sich halt schon samba an.

    Wenn du aber wirklich nur genau zwei Linux-Kisten verbinden willst, kannst du dir auch mal fish oder sftp anschauen.

    Und wenn du es geeky haben willst schaust du dir scp und netcat an.............:D

    Oder schau dir gar nix davon an und nimm einfach samba.
     
Thema:

Samba Netzwerk

Die Seite wird geladen...

Samba Netzwerk - Ähnliche Themen

  1. Sambaserver im Netzwerk nicht sichtbar

    Sambaserver im Netzwerk nicht sichtbar: Hallo liebe Forengemeinde, mein Name ist Oliver, bin 47 Jahre "jung" ;) und habe vor vielen Jahren eine Zeit lang mit Suse, Debian, Fedora &...
  2. Samba 4.1.3 auf falschen Netzwerkinterface

    Samba 4.1.3 auf falschen Netzwerkinterface: Moin, moin, ich habe am Wochenende Samba4 installiert. Leider geht das nicht so wie ich mir das vorstelle. Mein Server hat zwei...
  3. samba4 & Netzwerkeeinstellung, dns konfiguration

    samba4 & Netzwerkeeinstellung, dns konfiguration: Ich habe endlich fast zum Ziel (installation und konfiguration von samba4 als AD DC & Filesever) gekommen. gefolgt hab ich die seite...
  4. samba und 2 netzwerkkarten

    samba und 2 netzwerkkarten: Hallo zusammen, Ich möchte 2 getrente netwerke haben wie stelle ich das samba das beizubringen das er auf 2 netzwerkkarten lauschen soll, die...
  5. Samba Konzept für 2 Subnetze fürs Firmennetzwerk

    Samba Konzept für 2 Subnetze fürs Firmennetzwerk: Hallo Leute! Ich habe mich schon durch dutzende Dokus im Netz gearbeitet und auch einige Tutorials zum Thema Samba in Subnetzen durchgelesen ,...