Samba macht was es will!?

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von fixmaster, 23.05.2008.

  1. #1 fixmaster, 23.05.2008
    fixmaster

    fixmaster Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bin gerade auf dieses Forum hier aufmerksam geworden und hoffe das sich hier Hilfe bekomme :-)!
    Ich fang mal von ganz vorne an... Habe mich nun seid knapp ner Woche mit dem C't-Debian Server (1.0, der von 2005) befasst, installiert, konfiguriert. Soweit läuft auch vieles so wie ich es will, allerdings bereitet mir Samba noch ein Problemchen...

    Ich habe momentan testweise 3 Nutzer angelegt, welche ohne Probleme auf die Homedirs des Samba zugreifen können. Allerdings möchte ich bei einem der User, das ich /var/www sowie /www2 für die Homepages freigebe... daran scheitert es momentan! Ich habe es zeitweise mal zum Laufen bekommen, jetzt gerade habe ich aber maximal einen Lesezugriff, wenn überhaupt. Geändert zu dem Punkt als es ging habe ich eigentlich nichts, ich bin verzweifelt... Also der Nutzer der auf /var/www und /www2 zugreifen soll und auch darauf schreiben kann ist azubi, user1 und user2 (testaccounts) sollen jeweils nur ihre Homedirs haben und auch "sehen"... Meine momentane smb.conf für die beiden Freigaben:

    Code:
    [www]
       writeable = yes
       path = /var/www
       user = azubi
            read list = azubi
       write list = azubi
       valid users = azubi
       force user = azubi
       force directory mode = 0777
       force create mode = 0777
       revalidate = yes
       comment = Homepage1
       create mode = 0777
       directory mode = 0777
    
    [web2]
       writeable = yes
       path = /www2
       user = azubi
            read list = azubi
       write list = azubi
       valid users = azubi
       force user = azubi
       force directory mode = 0777
       force create mode = 0777
       revalidate = yes
       comment = Homepage2
       create mode = 0777
       directory mode = 0777
    
    Ich hab schon ne Menge dran rumgebastelt und ausprobiert, leider ohne Erfolg... Es steht sicherlich auch einiges unnützes/überflüssiges in der config, aber genau so hat es auch schonmal funktioniert und ich konnte Daten in die Ordner schreiben.

    Hat jemand eine Idee für mich? Habe schon viel gesucht und gegoogelt, in Dokus nachgeschaut und so weiter, aber noch keine wirkliche Hilfe gefunden...

    Danke schonmal :)) !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 saeckereier, 24.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Probier mal folgende Minmalkonfiguration:
    Code:
    [www]
       writeable = yes
       path = /var/www
       write list = azubi
       valid users = azubi
       force user = <Besitzer der Dateien in dem Pfad eintragen>
       comment = Homepage1
    
    Übrigens super Fragestellung, alles relevante enthalten, Distribution, Software, bisher versuchtes, genaue Beschreibung des Ziels, ich bin begeistert. Kleiner Tipp, lies dir nochmal genau durch, was force user macht, man smb.conf und dann mit der Eingabe von /force user (Slash force user = Suche nach force user) und sooft n (=nächsten treffer zeigen) drücken bis er die Erklärung anzeigt. Wichtig ist hierbei, dass alle Dateien unterhalb von /var/www dem User, der in force user eingetragen ist, gehören. Außerdem wichtig: Alle Dateien müsssen in der Gruppe als die der Webserver läuft stehen (apache, www, www-run, apache2 sind zum Beispiel Möglichkeiten, check das in der Apache Config) und entsprechende Berechtigungen haben (chmod -Rc u=rwX,g=rX,o= /var/www)
     
  4. #3 fixmaster, 24.05.2008
    fixmaster

    fixmaster Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deine Hilfe, es klappt :) !
    Eigentlich ganz simpel wenn man es erst einmal weiß^^

    Und danke für das Lob der Fragestellung, ich kenn das selber wenn man ein Problem hat, aber ungenügend oder am besten gar keine Fakten dazu schreibt und dann ne super Hilfe erwartet... Komme zwar nicht aus der Servertechnik, aber aus der IT-Technik und so viel nimmt sich das nicht wenn jemand Hilfe braucht... (also in Bezug auf die Fragestellung/das Problem)!

    Also danke nochmal, hast mir echt geholfen!
     
  5. #4 deamon89, 24.05.2008
    deamon89

    deamon89 Tux in $Ausbildung

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne kleine Frage noch am Schluss was bedeutet denn
    hab im Samba Buch nichts darüber gefunden, oder seh ich jetzt den Wald
    vor lauter Bäume nicht mehr.

    Danke
     
  6. #5 fixmaster, 25.05.2008
    fixmaster

    fixmaster Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hm also revalidate scheint es überhaupt nicht zu geben, ich weiß auch grad gar nicht mehr wo ich das her hab... Hab ja bevor ich gefragt hab schon ne Menge gegoogelt und so und da bin ich irgendwann mal auf ne smb.conf die so ähnlich sein sollte wie meine gestoßen und da stand das mit drin, scheint aber keine wirkliche Wirkung zu haben.

    Anderweitig kann ich auch nichts dazu finden, also wirds einfach nur von mir falsch gewesen sein, gibts nicht *g*.
     
Thema:

Samba macht was es will!?

Die Seite wird geladen...

Samba macht was es will!? - Ähnliche Themen

  1. Samba 3.0.26 -macht ärger

    Samba 3.0.26 -macht ärger: Hallo Unixboard.de User, OpenSuse Linux 10.3 Ich habe folgendes Problem: Mein Samba hat Probleme mit langen Dateinamen und eine Speicherung von...
  2. Quotas, Samba und was macht Windows?

    Quotas, Samba und was macht Windows?: Hallo, ich hätte mal eine Frage, für dessen Beantwortung man vermutlich nur ein bisschen Erfahrung braucht. Grundsätzlich sei folgendes...
  3. AIX samba + krb5 an ADS macht Probleme

    AIX samba + krb5 an ADS macht Probleme: Morgen, Ich habe hier ein Debian Server laufen, auf dem Heimdal als kerberos client und server installiert habe. Alles schön, alles...
  4. Samba macht Probleme beim Ab- und Anmelden

    Samba macht Probleme beim Ab- und Anmelden: In dem Firmennetzwerk meines Arbeitgebers, Debianserver+ XP-Clients, taucht beim Abmeldevorgang eines Users eine Fehlermeldung in der Sambalog...
  5. Mandrake 9.1 per Samba zum PDC gemacht

    Mandrake 9.1 per Samba zum PDC gemacht: klappt alles soweit hervorragend allerdings bleibt eine Frage offen: Unter Windows Domänen gibt es ja dieses Active Directory das alle Clients...