samba fehler

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von RaptorTheThird, 20.06.2006.

  1. #1 RaptorTheThird, 20.06.2006
    RaptorTheThird

    RaptorTheThird Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hiho community!

    ich bin komplett neu bei linux und hab daher beschränkte ahnung von dem gesamten system...

    und zwar habe ich von meinem kollegen die aufgabe bekommen einen suse 10.1 server mit samba zu installieren (samba-3.0.22)
    alle noetigen kompiler habe ich schon installiert also (gcc, automake, autoconf, make, kernel-soße)

    dann hab ich den spass mit der configure kompiliert und gecheckt. und dann "make install samba" dann rattert der ne ganze weile rum und irgendwann:

    printing/print_cups.c:25:23 error: cups/cups.h: no such file or directory

    das sagt mir wohl das das verzeichnis nicht existiert aber wo bekomm ich es her?! hab suse jetz 3 mal installiert und jedesmal der gleiche fehler...

    was mach ich bitte falsch?!

    ps: hab minimal installation im textmodus




    bis dann, wa RaptorTheThird
    sauber...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slasher, 20.06.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    hihi, installier doch mal cups oder cups-devel. Starte dazu "yast"!
     
  4. #3 StyleWarZ, 20.06.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Wiso installierst du nicht einfach das samba Packet im YAST? Kein kompilieren und geht schneller.
     
  5. #4 damager, 20.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    das ist eine sehr gute frage von StyleWarZ :]
     
  6. #5 RaptorTheThird, 20.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2006
    RaptorTheThird

    RaptorTheThird Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank! verdammt da hätte ich auch drauf kommen koennen...

    dafuer hab ich jetz folgende fehlermeldung

    linking bin/smbd
    /usr/lib/gcc/i586-suse-linux/4.1.0/../../../../i586-suse-linux/bin/ld: cannot find -lssl

    das verstehe ich nicht ich hab doch suse 10.1 oder doch oder nicht?! ?(

    ich bin voll verwirrt...

    bis denn, wa RaptorTheThird
    sauber...



    @StyleWarZ: weil wir bei uns in der firma die einzelnen samba dateien in andern ordnern haben oder so... das hat zumindest mein kollege gesagt... *schulterzuck* aber der hat anscheinend ja selber kene ahung...
     
  7. #6 damager, 20.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    was verwirrt dich den?
    das 4.1.0? das ist die version von gcc :]

    die fehlermeldung deutet auf fehlen ssl-headers hin ... ist openssl + devel bei dir installiert?
     
  8. #7 RaptorTheThird, 20.06.2006
    RaptorTheThird

    RaptorTheThird Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    wow danke, ja tatsächlich.. das war es..

    ich glaube dass das samba jetz installiert ist

    oder heisst die letze zeile:

    make: *** no rule to make target samba. stop

    was anderes o.O






    das rockt
    bis denne, wa RaptorTheThird
    sauber...
     
  9. #8 slasher, 20.06.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    1.) ./configure --prefix=/wo/auch/immer ...
    2.) make
    3.) checkinstall

    Mfg, slasher.
     
  10. #9 damager, 20.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    bleibt immer noch die frage offen warum nicht die suse-samba pakete installieren ...ist mir immer noch nicht klar :think:
    sogar die version bei suse (+ smart update) ist aktueller als 3.0.22 :D
     
  11. #10 RaptorTheThird, 20.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2006
    RaptorTheThird

    RaptorTheThird Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.06.2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    super danke... jetz tut alles ... werd euch weiterempfehlen ;)

    das rockt!
    bis denne, wa RaptorTheThird
    sauber...

    ***EDIT***

    ps: laut meinem arbeitskollegen installiert die samba version auf der linuxcd die ordner in andere verzeichnisse oder so.. genau habe ich das auch nicht verstanden.. und das kann dann zu komplikationen führen oder so.. naja wie auch immer.. jetz tut ja alles.. besten dank!
     
  12. #11 StyleWarZ, 20.06.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Also deinstallier alles was du da von samba installiert hast. und knall das von Suse drauf. Dann hast du sicher weniger Probleme. Solltest du die Install cd/DVD nicht haben kannst ja eine online YAST Quelle hinzufügen oder smart installieren und über dieses Samba installieren.

    Ich folge immer dem Grundsatz, wenns ein Packet für die Distri gibt nimm immer zuerst dieses und wenns nicht geht die Sources!

    @slasher, warum empfiehlst du ihm eigentlich das er ein rpm erstellen soll? Sehe den Sinn der Sache nicht ganz.
     
  13. #12 damager, 20.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    @RaptorTheThird:
    komplikationen beim benutzten des distri-eigenen samba pakete? mehr als unwahrscheinlich ...die bekommt man bei suse eigentlich nur wenn man genau diese nicht benutzt. somit kannst du die konfiguration per yast gleich knicken :] dein kollege sollte sich besser informieren...
     
  14. #13 slasher, 20.06.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    wieso? ist "make install" deiner Meinung nach klüger?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 damager, 20.06.2006
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    ist ja wohl eher eine geschmacks frage. "klüger" wäre es aber sicher gewesen die suse rpm's für samba zu nutzen :}
     
  17. #15 StyleWarZ, 20.06.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    slasher, warum einfach wenns auch kompliziert geht gell ;) make checkinstall geht ja schon. aber warum zuerst rpm erstellen und dann rpm installieren wenn mans einfach installieren kann ;)
     
Thema:

samba fehler

Die Seite wird geladen...

samba fehler - Ähnliche Themen

  1. Sambafehler "An error occured while trying to get the list of shares..."

    Sambafehler "An error occured while trying to get the list of shares...": Hallo, bei dem Versuch, einen freigegebenen Ordner mit Smb4K in mein Verzeichnissystem zu integrieren, erhalte ich folgende Fehlermeldung:...
  2. Samba 4 Fehler

    Samba 4 Fehler: Hallo ! Ich habe folgendes Problem, ich bin gerade daran einen Samba 4 Server aufzusetzen und habe dazu das HowTo von hier hinzugezogen:...
  3. Samba oder Windows fehler?

    Samba oder Windows fehler?: Hallo, mal wieder ein Problem. Hab zwei User unter Samba laufen, ich komme mit windows auf einen der Ordner und bei dem anderen user sagt windows...
  4. Samba + NT-Domain: 'wbinfo -r' fehlerhaft

    Samba + NT-Domain: 'wbinfo -r' fehlerhaft: Hallo zusammen, habe hier einen SQUID Server laufen, welcher User über den Samba(winbind)-Helper gegen 2 vertraute NT-Domains (2 x WinNT 4.0...
  5. Fehler beim Starten des Samba Servers

    Fehler beim Starten des Samba Servers: Hallo, unter Suse kann oder will mir keiner antworten Ich habe unter Suse 9.2 die Fehlermeldung "Fehler beim Starten des Samba Servers...