Samba Anmeldung sofort erzwingen XP

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von ubuntu-windows, 05.07.2013.

  1. #1 ubuntu-windows, 05.07.2013
    ubuntu-windows

    ubuntu-windows Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.07.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich habe einen Samba-Server auf Ubuntu 12.04 eingerichtet der eigentlich super läuft. Nun habe ich aber folgendes Problem:

    Die Nutzer sollen nur die für sie freigegebenen Bereiche sehen, daher ist auf jedem Client ein Link, der ungefähr so aussieht: \\SERVERIP\homes . In ihrem Homebereich sind dann die Links \\SERVERIP\share (für alle zugänglich); und dann eventuell noch Links zu weiteren speziellen Freigaben. Auf allen Vista-Clients mus man sich normal anmelden, sobald man auf den Link \\SERVERIP\homes klickt. Bei den XP-Clients allerdings funktioniert dies nicht. (es kommt die Meldung, dass der angegebene Ort nicht erreichbar sei).

    Nun ist es so das man, wenn man über Vista auf den Server an sich, also \\SERVERIP zugreift man sich erst anmelden muss. Danach kann man dann auf homes, oder auf den eigenen Benutzernamen gehen.

    Bei XP muss man sich jedoch nicht anmelden, es erscheint aber keine Freigabe mit dem eignen Benutzernamen. Klickt man auf homes kommt die gleiche Fehlermeldung, wie oben beschrieben, geht man auf den share, muss man sich dann anmelden, um weiter zu kommen. Hat man sich dann angemeldet, erscheint auch eine Freigabe mit dem eigenen Benutzernamen und man kann auch über homes darauf zugreifen. Aus Sicherheitsgründen soll es jedoch so wie bei den Vista-Clients ablaufen das man direkt über einen Link auf sein Homeverzeichnis zugreifen kann.

    Meiner Meinung nach geht dies nicht, weil Samba erst nach einer Anmeldung eine Freigabe mit dem angemeldetem Benutzernamen erstellt, mit den gleichen Zugriffsrechten wie auf homes und dann einen von homes sozusagen in diese neu erstellte Freigabe weiterleitet. Da die Anmeldung bei den Vist-Clients direkt am Anfang, beim ersten Zugriff auf den Server passiert wird eine passende Freigabe erstellt und man kommt über den "Wunschlink (\\SERVERIP\homes) rein". Bei den XP-Clients erfolgt die Anmeldung ja erst später, folglich wird die passende Freigabe, die sich über den angemeldeten Namen definiert, nicht erstellt und die Freigabe ist nicht erreichbar.

    Kann man daher irgendwie einstellen, dass die Anmeldung immer sofort am Anfang geschehen muss?

    Bzw. kennt jemand dieses Problem oder hat einen Lösungsvorschlag?

    Vielen Dank im Vorraus für die Antworten :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Samba Anmeldung sofort erzwingen XP

Die Seite wird geladen...

Samba Anmeldung sofort erzwingen XP - Ähnliche Themen

  1. Anmeldung auf Samba4 Server

    Anmeldung auf Samba4 Server: Ein debian 8 server mit samba4 als pdc und file server installiert. Alle Konfigurationen sind gut gelaufen und samba4 hat bis jetzt einwandfrei...
  2. Win7 Anmeldung an einem Samba PDC

    Win7 Anmeldung an einem Samba PDC: ich arbeite an einem Samba PDC für eine Schule. (der betagte Vorgänger soll erneuert werden). Dazu nutze ich die aktuelle Suse Version SuSE Linux...
  3. Samba + Win 7 anmeldung

    Samba + Win 7 anmeldung: Hallo zusammen, ich habe einen Samba-Server und 10 Win 7 Clients. Diese sollen sich ihr Profil vom Server holen, was leider bisher noch nicht...
  4. Keine Anmeldung am Samba Server

    Keine Anmeldung am Samba Server: Hallo wenn ich auf meinen Samba Server zugreifen will kommt folgende Fehlermeldung: "Die angegebenen Anmeldeinformation stehen mit den...
  5. Samba3 als PDC Benutzeranmeldung

    Samba3 als PDC Benutzeranmeldung: Hallo habe eine SuSE 9.3 aufgesetzt und Samba3 als PDC eingerichte. Es lauf verschiedene Win-Client in der Domaine Win98 - WinXP. Läuft...