Samba 4 Domain Controller NSLOOKUP für DomainName

Dieses Thema im Forum "Samba" wurde erstellt von MeisterM, 06.03.2014.

  1. #1 MeisterM, 06.03.2014
    MeisterM

    MeisterM Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.03.2014
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    wir haben hier eine AD Umgebung mit 4 Standorten laufen. Am Standort 1 steht ein Windows 2008 SBS Server. An Standort 2-4 haben wir nun Linux Samba 4 DC aufgestellt. Diese synchronisieren sich ohne Probleme untereinander. Die Clients melden sich auch brav an dem DC ihres Standortes an. Die sysvol Freigabe wird vom Windowsserver auf alle Samba DC regelmäßig synchronisiert.

    Einziges Problem derzeit:
    Die Gruppenrichtlinien werden nicht von dem lokalen DC des Standorts geladen. Ich habe soweit herausbekommen, dass die Daten immer von \\domainname\sysvol geladen werden. Dabei ist mir aufgefallen, dass, wenn ich ein "nslookup domainname" ausführe, der lokale DC nicht seine eigene IP als erste IP zurück gibt, sondern die IP eines anderen DC. Dadurch werden die GPO beim Start natürlich über die langsame Verbindung von einem entfernten DC geladen anstatt den lokalen über LAN zu verwenden.

    Wie kann ich diese DNS Konfiguration korrigieren. Wenn ich das in dem DNS Eintrag ändere wird es auf alle anderen DC repliziert, sodass immer überall die gleiche IP als Ansprechpartner zurück geliefert wird. Es müsste aber so sein, dass jeder DC seine eigene IP als erste IP für den Domainnamen zurück liefert.
    Ist das ein Bug in Samba?
    Oder muss ich noch etwas konfigurieren?

    Gruß
    MeisterM
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 07.03.2014
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Sorge dafür, dass die Domain in der hosts-Datei des Servers steht. Im Normalfall sollte die nsswitch.conf dafür sorgen, dass zuerst die hosts-Datei gefragt wird bevor der DNS an der Reihe ist. Und damit kennt sich der DC selbst immer unter der in der hosts eingetragenen IP unabhängig davon was der DNS ausliefert.
     
Thema:

Samba 4 Domain Controller NSLOOKUP für DomainName

Die Seite wird geladen...

Samba 4 Domain Controller NSLOOKUP für DomainName - Ähnliche Themen

  1. Samba Active Directory SUBDOMAIN

    Samba Active Directory SUBDOMAIN: Hi, ich habe eine Samba Domäne ESC.LAN mit Samba 4.5 aufgebaut. Jetzt würde ich gern einen neuen Domänen AD im Tree MUNICH.ESC.LAN also eine...
  2. Samba4 Backup Domain Controller - Windows Primary Domain Controller

    Samba4 Backup Domain Controller - Windows Primary Domain Controller: Hallo Forum, ich hätte eine blöde frage bezüglich Samba4 Domain und WIndows Domaindienst. Also ich muss in der Schule ein Projekt machen, und...
  3. Win 7 - Integration in Samba-Domain aus einem Subnetz

    Win 7 - Integration in Samba-Domain aus einem Subnetz: Hallo liebe Community! Folgende Ausgangssituation: In unserem Netzwerk gibt es 2 Subnetze. In Subnetz 1 (10.28.5.0/24) steht der PDC auf...
  4. samba domain member windows administrator in gruppe root aufnehmen

    samba domain member windows administrator in gruppe root aufnehmen: hi leutz, habe fedora core 11 mittels samba als domain member in eine W2k8-Domäne aufgenommen. Soweit auch alles super. Mittels winbind können...
  5. Samba in W2k3 Domain - Prozedureanzahl liegt außerhalb des erlaubten Bereichs

    Samba in W2k3 Domain - Prozedureanzahl liegt außerhalb des erlaubten Bereichs: Hallo, ich habe eine Suse Linux 11.1 mit Samba 3.3.4. Der Zugriff auf die Shares direkt über UNC von XP Client's funktioniert. Allerdings...