Russlands Schulen können auf Linux migrieren

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 07.07.2008.

  1. #1 newsbot, 07.07.2008
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Russland treibt die Migration seiner Schulen auf Open-Source-Software energisch voran.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Russlands Schulen können auf Linux migrieren

Die Seite wird geladen...

Russlands Schulen können auf Linux migrieren - Ähnliche Themen

  1. Russlands IT-Berater votiert für Linux

    Russlands IT-Berater votiert für Linux: In einem Interview mit der Wirtschaftsplattform Bloomberg sagte German Klimenko, neuer IT-Berater der russischen Regierung, Microsoft habe...
  2. Russlands Gesundheitsministerium wechselt zu Linux und PostgreSQL

    Russlands Gesundheitsministerium wechselt zu Linux und PostgreSQL: Die IT-Abteilung des Russischen Gesundheitsministeriums plant, bis Ende des kommenden Jahres auf mehreren Informationssystemen Microsoft Windows...
  3. SoftMaker Office für Linux kostenlos für Schulen und Universitäten

    SoftMaker Office für Linux kostenlos für Schulen und Universitäten: Die SoftMaker Software GmbH bietet seit einigen Monaten das Büropaket »SoftMaker Office« für Windows kostenlos für Schulen und Universitäten an....
  4. Schulen-Komplettlösung linuxmuster.net in Version 6.1 erschienen

    Schulen-Komplettlösung linuxmuster.net in Version 6.1 erschienen: Das freie Projekt linuxmuster.net hat die für den Schuleinsatz optimierte Distribution in Version 6.1 freigegeben. Sie bringt mehrere neue...
  5. Valencias Schulen sparen mit Linux Millionen

    Valencias Schulen sparen mit Linux Millionen: Die Verwaltung der spanischen, autonomen Region Valencia hat Zahlen veröffentlicht, nach denen die Schulen der Prozinz innerhalb der letzten Jahre...