Running/etc/init.d/boot.local

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von bushit, 09.10.2005.

  1. #1 bushit, 09.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2005
    bushit

    bushit Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi, bin neu hier, seit also bitte lieb! ;( Habe gerade Suse Linux 10.0 auf meinem Notebook von Gericom installiert. Nach der ersten CD bleibt Linux beim Neustart immer bei folgendem Schritt hängen: System Boot Control: Running/etc/init.d/boot.local
    Was bedeutet das? Wie kann ich dem abhelfen? Bitte helft mir, hatte schon Probleme bei der 9.3er, doch jetzt schien alles glatt zu laufen (bis jetzt)!
    Danke für alle Antworten! Bitte bedenkt, dass ich Anfänger bin! :D

    Lg bushit

    P.S.: Hatte vergessen zu erwähnen, dass er Running/etc/init.d/boot.local als done bezeichnet und dann abstürtzt.
    Vielleicht hilft euch das!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. bushit

    bushit Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bitte helft mir doch! Braucht ihr noch irgendwelche Angaben?
    Die Frage ist ja nur, was Suse noch Running/etc/init.d/boot.local laden würde, denn da ist ja das Problem. Bitte helft mir! Das ist extrem wichtig für mich!
    Lg bushit
     
  4. #3 DennisM, 10.10.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Vielleicht mal ohne ACPI also mit acpi=off starten und alle USB Geräte mal vom Computer entfernen. Tritt das Problem dann immer noch auf?

    Bitte unterlass die Doppelpostings - Danke

    MFG

    Dennis
     
  5. #4 StyleWarZ, 10.10.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    wir sehen/lesen fast alles :P
     
  6. bushit

    bushit Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigung. Ja, das war das erste was ich probiert habe, hilft aber nichts, auch nicht im Failsafe-Modus. Ich weiß nicht mehr weiter.
    Lg bushit
     
  7. #6 DennisM, 10.10.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Hast du denn nun mal alle USB Geräte vom Computer getrennt?

    MFG

    Dennis
     
  8. #7 bushit, 10.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2005
    bushit

    bushit Grünschnabel

    Dabei seit:
    09.10.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ja. Was müsste Linux denn nach Running/etc/init.d/boot.local laden? Denn dieser Prozess scheint ja für ihn mit done abgeschlossen zu sein.
    Lg bushit

    EDIT: Habe gerade über das Rettungssystem erfahren, dass Suse nach Running/etc/init.d/boot.local die Hardwareuhr laden will. Das scheint der Knackpunkt zu sein, aber warum hat er Probleme diese zu laden? Kennt ir das?

    EDIT: Danke, hat sich erledigt!
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Babar

    Babar Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.11.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Wie denn?

    Und da ich das gleiche Problem habe würde es mich interessieren WIE sich das Problem erledigt?
     
  11. #9 duality, 25.06.2006
    duality

    duality Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    selbes problem auf hp pavilion 1524

    hi, hab das selbe problem auf meinem kürzlich erworbenen hp pavilion.
    geholfen hat ein eintrag in die menu.lst von grub mit acpi=off als bootoption.
    (intel centrino core solo, 945er pci-express chipsatz...)
    wenn ich mir /var/log/messages ansehe, find kurz vor dem abschalten eine meldung vom acpid. "critical temperature reached..." bin mir jetzt nicht sicher, ob die temperatur der cpu falsch oder garnicht ausgelesen wird.

    leider macht ein laptop so ganz ohne acpi keinen spass. schon nach einer dreiviertelstunde ist der akku leer. keine warnmeldung, keine power-save-funktionen, usw. ihr kennt des ja.

    bei mir tritt der fehler unte suse 10.1 auf. die alpha von 10.2 verweigert die installation.

    mit ubuntu 6.06 habe ich keine probleme. zumindest nicht mit dem acpid. dafür hab ich als anfänger keien ahnung, wie ich die einstelle. denn die auflösung von 1280x800 wird natürlich erst mal net unterstütz. und dieser beitrag sieht auf 1024er auflösung scheisse aus.
     
Thema:

Running/etc/init.d/boot.local