rt kernel nutzen

Diskutiere rt kernel nutzen im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo Hat jemand schon mal eien rt unter debian + nvidia genutzt ? Habs mit dem linux-imgae-3.0.0-1-rt-amd64 aus Sid versucht Kernel...

  1. #1 schwedenmann, 29.07.2011
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.644
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Hat jemand schon mal eien rt unter debian + nvidia genutzt ?

    Habs mit dem linux-imgae-3.0.0-1-rt-amd64 aus Sid versucht

    Kernel installieren und booten klappt, aber nvidia per
    module-assistant auto-install nvidia

    geht schief, der build Prozeß meckert rum, wegen eine patches des rt-kernels.

    mfg
    schwedenmann

    P.S.
    das Ganze ist nicht wichtig, wollte nur mal testweise einen rt am Laufen haben.
    Derzeit läuft auf demselben System 2.6.39-2-amd64 ohne Probs, auf dem Hauptsystem läuft der 3.0.0-1-amd64 incl. nvidia ohne Probleme.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 30.07.2011
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und die .run-Datei von der NVidia-Seite?

    Wenn man mehrere parallele Kernel installiert hat, kann man das NVidia-Modul mit dem Parameter '-K' installieren.
     
Thema:

rt kernel nutzen

Die Seite wird geladen...

rt kernel nutzen - Ähnliche Themen

  1. OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren

    OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren: Hallo zusammen Habe vor das OpenJDK8 unter Debian 7.11 (mit Kernel 3.16.x aus wheezy-backports...) auf meiner Sun Ultra 45 zu kompilieren....
  2. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  3. Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.6-rc1 als erste Testversion für Linux 4.6 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...
  4. MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen

    MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen: MDB, ein neuer Debugger, soll das Finden von Fehlern und das Debugging des Kernels vereinfachen. Ein Pull-Commit steht seit Anfang der Woche an....
  5. Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel

    Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel: Dmitry Vyukov und Google arbeiten seit einigen Monaten an Syzkaller, einem weiteren Fuzz-Tester für den Linux-Kernel. Syzkaller funktioniert etwas...