rsync: Problem - Verzeichnisse mit Suffix umbenennen - nach 2.6.9

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von mareand, 07.03.2012.

  1. #1 mareand, 07.03.2012
    mareand

    mareand Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo unixboard-Mitglieder,

    Mit rsync version 2.6.9 hat es noch funktioniert:

    Code:
    root/lmarkus$ rsync --version                                                        
    rsync  version 2.6.9  protocol version 29
    Copyright (C) 1996-2006 by Andrew Tridgell, Wayne Davison, and others.
    <http://rsync.samba.org/>
    Capabilities: 64-bit files, socketpairs, hard links, symlinks, batchfiles,
                  inplace, IPv6, 64-bit system inums, 64-bit internal inums
    
    rsync comes with ABSOLUTELY NO WARRANTY.  This is free software, and you
    are welcome to redistribute it under certain conditions.  See the GNU
    General Public Licence for details.
    root/lmarkus$ rsync -abv --suffix=-rsync-$(date "+%C%y%m%d%H%M%S") symlinks_inside/ dirs_inside/
    building file list ... done
    test -> /home/markus/Test/
    
    sent 86 bytes  received 26 bytes  224.00 bytes/sec
    total size is 18  speedup is 0.16
    root/lmarkus$ cd dirs_inside/test
    test/                      test-rsync-20120307124844/ 
    root/lmarkus$ cd dirs_inside/    
    root/lmarkus$ ll
    insgesamt 12
    drwxrwxrwx  3 root   root 4096  7. Mär 12:48 .
    drwxrwxrwx 10 markus rh   4096  7. Mär 10:55 ..
    lrwxrwxrwx  1 root   root   18  7. Mär 12:48 test -> /home/markus/Test/
    drwxrwxrwx  2 root   root 4096  7. Mär 11:39 test-rsync-20120307124844
    Mit 3.0.7 ff so:
    Code:
    root/lmarkus$ rsync -abv --suffix=-rsync-$(date "+%C%y%m%d%H%M%S") symlinks_inside/ dirs_inside/
    sending incremental file list
    cannot delete non-empty directory: test
    could not make way for new symlink: test
    
    sent 58 bytes  received 12 bytes  140.00 bytes/sec
    total size is 18  speedup is 0.26
    rsync error: some files/attrs were not transferred (see previous errors) (code 23) at main.c(1042) [sender=3.0.7]
    Es ist einfach gesagt so, dass rsync in den 3er Versionen keine Verzeichnisse mehr mithilfe des Suffix umbenennt, sondern die Dateien innerhalb.
    Was natürlich sinnfrei ist.
    Sinn der Sache ist, wenn im Backup bspw. ein Verzeichnis durch einen Symlink ersetzt wird, anschliessend ins Archiv via "rsync -abv --suffix=..." übertragen werden soll, das Verzeichnis umbenannt und somit Platz für den Symlink macht. Es soll aber nicht gelöscht werden, da es sich ja um ein Archiv handelt.
    Hat da jemand eine Lösung? Ein Downgrade des rsync schliesse ich generell aus.

    Danke im Vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.053
    Zustimmungen:
    8
Thema:

rsync: Problem - Verzeichnisse mit Suffix umbenennen - nach 2.6.9

Die Seite wird geladen...

rsync: Problem - Verzeichnisse mit Suffix umbenennen - nach 2.6.9 - Ähnliche Themen

  1. cron + rsync = probleme

    cron + rsync = probleme: Mahlzeit, ich habe folgendes problem crontab ---------- SHELL=/bin/sh PATH=/mnt/hdb1 #--------------------------------------------- # m h dom...
  2. problem mit rsync shell-script

    problem mit rsync shell-script: problem mit backup shell-script hallo! ich habe ein script für meine backups im netz gefunden, jedoch kommt immer die fehlermeldung:...
  3. Datensicherung einses dedizierten Servers via rsync mit und ohne Linux

    Datensicherung einses dedizierten Servers via rsync mit und ohne Linux: Hallo, ich möchte meinen dedizierten Server übers Internet sichern (teilweise, d. h. Konfigurationsdateien von verschiedenen Diensten, sowie...
  4. Linux Server mittels rsync auf Windows Rechner ?

    Linux Server mittels rsync auf Windows Rechner ?: Hallo, ich würde gerne meinen LinuxServer mit einem script ausstatten welches in einem Zeitinterwall nach dem Windows Rechner sieht und wenn er...
  5. RSYNC - Excludes anhand der Dateigröße ?

    RSYNC - Excludes anhand der Dateigröße ?: Hallo Gemeinde, ist es mit Bordmitteln möglich Dateien auch anhand Ihrer Größe auszuschließen? Plan B wäre einfach und mit einem Umweg zu...