Rsync komprimiert speichern

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von placebo, 22.04.2008.

  1. #1 placebo, 22.04.2008
    placebo

    placebo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich verwende als Backup Methode Rsync.
    Gibt es eine Möglichkeit die Dateien mit rsync komprimiert zu speichern, damit sie nicht so viel Platz brauchen?

    Mir fällt nur folgendes ein (syntax stimmt jetzt nicht ganz):
    tar xvzf Dienstag.tgz
    rm Dienstag.tgz
    rsync remotehost Dienstag
    tar cvzf Dienstag.tgz Dienstag
    rm -r Dienstag

    Wie kann ich mir das entpacken sparen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BloodyMary, 22.04.2008
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Die Reihenfolge ist verwirrend.
    und ich würde bz2 verwenden, hat im bereich Text, höhere Kompression.

    Code:
    tar -cvjf /home/deinnick /backup/dienstag.tar.bz2
    rsync /home/dienstag.tar.bz2 remotehost:/backup/
    
    glücklich werden
    oder habe ich dich falsch verstanden?
     
  4. #3 placebo, 22.04.2008
    placebo

    placebo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hast mich leider falsch verstanden Bloodymary.
    Ich möchte mir das Tar Archiv komplett sparen!

    Die Rsync Befehle führe ich auf den Backupserver aus, nicht auf dem Client.
    So will ich es, ich weiß nur noch nicht wie das geht ;) :

    rsync -avz backupclient:/etc /home/backup/backup.tar.gz
    Praktisch alle Dateien aus backupclient:/etc in das Tar Archiv syncen.

    Ideen wie das geht?
     
  5. #4 BloodyMary, 22.04.2008
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    tja, "man rsync" würd ich sagen nech?
    Der Witz bei rsync ist, dass es auf delta-codierung basiert, sprich: Nur die Unterschiede werden kopiert. Im optimalfall kannst du die übertragenen Daten komprimieren, aber ich denke nicht, das du direkt eine tgz datei daraus bekommen kannst.

    Um Delta-Codierung zu nutzen und Fehler aus zu schließen solltest du so vorgehen:
    -Dateien vom Client auf den Server kopieren
    -Das Verzeichnis auf dem Server packen (tgz etc.)
    -Das Verzeichnis NICHT löschen
    -Am nächsten Tag in das verz. vom Vortag sichern, da die Änderungen übernommen werden.
    -Vereichnis wieder packen. Natürlich unter einem anderen Namen.
     
  6. #5 placebo, 22.04.2008
    placebo

    placebo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Siehst du, das denke ich eben auch, da hilft mir aber die Man-Page nicht, da es da nicht drin steht, aber der Spruch muss in jedes Thread ;)

    Danke für deine Hilfe
     
  7. #6 schwedenmann, 22.04.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    rsync

    Hallo


    ich weiß jetzt nciht ob ich dein Anliegen richtig verstanden habe, aber man kann doch rsync ausführen und dalles durch eien piepe jagen und komprimeiren, mit und wie auch immer, geht mit dd jau auch im Nachhinein.

    mfg
    schwedenmann

    Ansonsten muß du ev. ein anderes Backupproggi benutzen.
     
  8. #7 BloodyMary, 22.04.2008
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    nein, ich hab die auf die man page verwiesen weil ich meine da irgendwas von kompression gelesen zu haben. Ich die page aber grade nicht zur verfügung hatte, weil ich an einer windows box saß und nicht danach im Internet suchen wollte.
     
  9. #8 placebo, 24.04.2008
    placebo

    placebo Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Jop, nur funktioniert dann die Delta-Codierung nicht mehr ...
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Wolfgang, 24.04.2008
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo

    rsync kann nur existierende Dateien vergleichen. Deshalb ist es nicht möglich, ein Remoteverzeichnis mit einem lokalen tar-Archiv abzugleichen.
    Wenn es dir um die Übertragungsrate geht, dann kannst du auf dem Remote Host ein Tararchiv erstellen, und dieses dann mit dem vorher runtergeladenen Vergleichen.
    Das setzt natürlich immer den Platz dafür vorraus.
    Das war zeitweise meine Backupstrategie zweier Webserver.
    Auf dem Server lief ein Cronjob, der die relevanten Daten in ein tarfile archivierte.
    Eine Stunde danach griff mein localer Cronjob mit rsync auf dieses Archiv zu und glich es mit dem local abgelegten Backup ab. (es waren einige mehr aber das spielt hier keine Rolle).

    Gruß Wolfgang
     
  12. #10 werner1234, 02.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.05.2008
    werner1234

    werner1234 GESPERRT!

    Dabei seit:
    05.08.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cayenne
    Ich habe ein sehr aehnliches Problem -- chronisch aber auch gerade jetzt. Ich fuerchte (nach viel Lesen / googeln) es hat keine Loesung, aber da hier die Frage behandelt wird frage ich es jetzt doch noch mal hier.

    Ich habe auf dem Server ein .iso -Image 4,4 GB. Davon sind 99% ein lzma-File, und der Rest kleine andere Files, ueberwiegend aber auch irgendwie gezippt (zBsp vmlinuz oder initrd.cpio.gz, sonst noch diverse *.tgz 's).

    Die Zusammenfassung zu einem .iso macht fuer rsync scheinbar kein Problem, wohl da nichts kompaktiert wird. Aendere ich an den 1% Kleinkram einzelne Dateien, mache ein neues .iso, und rsync't das der Klient, geht das sehr schnell.

    Problem aber wenn ich im ungepackten Original des .lzma auch nur Kleinigkeiten aendere und es danach neu .lzma-e. Versuche ich das dann gegen das alte .lzma zu syncen, ist das nutzlos, da scheinbar voellig unterschiedlich; besser direkt vom Klient downzuladen. Das laeuft auch momentan, seit 3 Tagen, fertig vstl. morgen.

    Was kann man da machen ?????

    Mir faellt nur ein -- beides sehr schlecht:

    a) Auf dem Server nicht das .iso und auch nicht das .lzma sondern das Original bereithalten; das dann rsync 'en, und der Server muss das dann selbst lzma -en.

    Da das ent-lzma'en schnell geht, und ich das idR nur 1 Mirror als Klient rsyncen lasse, ist das aequivalent dazu, das .iso/lzma auf dem Server in alle Originaldateien umzuwandeln, die rsync'en, und beim Klient wieder lzma'en und iso'en.

    b) Ein anderes Kompaktverfahren statt lzma zu benutzen, was Bloecke, Dateien oder Ordner zu eigenen Bloecken kompaktiert, sodass ungeaenderte Bloecke im Original auch ungeaendert im kompaktierten File sind. Welches Kompakt-Programm arbeitet dabei am besten ?

    Oder gibt es sonst noch Alternativen (wobei per Post schicken ich auch schon mache) ?
     
Thema: Rsync komprimiert speichern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rsync tar

    ,
  2. rsync tar.gz

    ,
  3. rsync backup tar

Die Seite wird geladen...

Rsync komprimiert speichern - Ähnliche Themen

  1. Datensicherung einses dedizierten Servers via rsync mit und ohne Linux

    Datensicherung einses dedizierten Servers via rsync mit und ohne Linux: Hallo, ich möchte meinen dedizierten Server übers Internet sichern (teilweise, d. h. Konfigurationsdateien von verschiedenen Diensten, sowie...
  2. rsync: Problem - Verzeichnisse mit Suffix umbenennen - nach 2.6.9

    rsync: Problem - Verzeichnisse mit Suffix umbenennen - nach 2.6.9: Hallo unixboard-Mitglieder, Mit rsync version 2.6.9 hat es noch funktioniert: root/lmarkus$ rsync --version...
  3. Linux Server mittels rsync auf Windows Rechner ?

    Linux Server mittels rsync auf Windows Rechner ?: Hallo, ich würde gerne meinen LinuxServer mit einem script ausstatten welches in einem Zeitinterwall nach dem Windows Rechner sieht und wenn er...
  4. RSYNC - Excludes anhand der Dateigröße ?

    RSYNC - Excludes anhand der Dateigröße ?: Hallo Gemeinde, ist es mit Bordmitteln möglich Dateien auch anhand Ihrer Größe auszuschließen? Plan B wäre einfach und mit einem Umweg zu...
  5. rsync via ssh per http-Aufruf starten

    rsync via ssh per http-Aufruf starten: Hallo, ich habe einen lokalen Benutzer der via rsync und ssh Dateien und Ordner auf einen Remote-Server speichert. Der Benutzer authenfiziert...