RPM Paketbau - %pre Probleme

Dieses Thema im Forum "Programmieren allgemein" wurde erstellt von Gast123, 30.07.2012.

  1. #1 Gast123, 30.07.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.07.2012
    Gast123

    Gast123 Guest

    Moin,

    ich arbeite an einem RPM Paket.
    Dabei habe ich folgendes Problem bei der Konfiguration des spec file:
    Ich möchte, dass vor der Installation einiger Dateien, ein Benutzer angelegt wird.
    Code:
    %pre
    useradd -mUr minecraft
    Dies habe ich in die %pre Sektion geschrieben, die ja vor der %install Sektion ausgeführt werden sollte.
    Bei Bauen kommt jedoch der Fehler:
    Code:
     rpmbuild -ba SPECS/minectl.spec 
    Ausführung(%prep): /bin/sh -e /var/tmp/rpm-tmp.fPsU9f
    + umask 022
    + cd /root/rpmbuild/BUILD
    + cd /root/rpmbuild/BUILD
    + rm -rf minectl-4.4
    + /usr/bin/gzip -dc /root/rpmbuild/SOURCES/minectl-4.4.tar.gz
    + /usr/bin/tar -xf -
    + STATUS=0
    + '[' 0 -ne 0 ']'
    + cd minectl-4.4
    + /usr/bin/chmod -Rf a+rX,u+w,g-w,o-w .
    + rm '/root/rpmbuild/SOURCES/*~'
    rm: cannot remove `/root/rpmbuild/SOURCES/*~': No such file or directory
    + true
    + exit 0
    Ausführung(%install): /bin/sh -e /var/tmp/rpm-tmp.HqrK7B
    + umask 022
    + cd /root/rpmbuild/BUILD
    + cd minectl-4.4
    ++ cut -d : -f 6
    ++ grep minecraft /etc/passwd
    + install -o minecraft -g minecraft -m 775 -d /root/rpmbuild/BUILDROOT/minectl-4.4-1.fc17.x86_64/bin
    install: invalid user `minecraft'
    Fehler: Fehler-Status beim Beenden von /var/tmp/rpm-tmp.HqrK7B (%install)
    
    
    Fehler beim Bauen des RPM:
        Fehler-Status beim Beenden von /var/tmp/rpm-tmp.HqrK7B (%install)
    
    Warum wird denn da %install vor %pre ausgeführt?
    Ich verstehe das nicht!

    MfG

    Schard

    PS: Ich habe den code für das Anlegen des benutzers nun erstmal in die Install-Sektion verschoben.
    Damit läufts.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Hast du %pre auch mit Requires(pre) definiert? Also:

    Code:
    Requires(pre): /usr/sbin/useradd
     
  4. #3 Gast123, 31.07.2012
    Gast123

    Gast123 Guest

    Nope.
    Wusste nicht, dass das nötig ist.
    Davon stand leider nichts im Tutorial. :think:
    Werds mal mit deinem Statement testen.
    Das kommt sicher in den Header, nicht?
     
Thema:

RPM Paketbau - %pre Probleme