RPM in chroot übersetzen lassen

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Dewie, 13.04.2007.

  1. Dewie

    Dewie Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich möchte ein RPM Paket erstellen. Mein Problem ist, dass ich ein Ubuntu System habe und gerne für ein Fedora Core ein RPM erstellen will. Ich habe mir Fedora Core in einer Chroot Umgebung installiert. Nun meine Frage: Ist es möglich dem RPM zusagen, dass er als Abhängigkeiten z.b. von Libs die aus der Chroot Umgebung benutzen soll? ?(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    schau dir einmal die LFS Dokumentation an ... da erstellt man auch eine chroot Umgebung in der man dann die Distri kompiliert. Da sollten deine Fragen beantwortet werden
     
  4. #3 tuxlover, 13.04.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    @Dewie sorry ich verstehe die frage nicht. kannst du dich bitte mal so ausdrücken das man versteht was du eigentlich fragen willst.

    ich denke vielen anderen die deinen beitrag gelesen haben, geht es ähnlich.

    gruß tuxlover
     
  5. Dewie

    Dewie Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Anscheinend wurde meine Frage verstanden! :think:

    Ich möchte in einer Chroot Umgebung RPM's backen. Das Problem ist, dass in der Chroot Umgebung kein RPM Binary vorhanden ist.
     
  6. reni

    reni Guest

    Wenn du Fedora schon in chroot installiert hast und das auch"chrootest" ;) dann kann der RPM-Build ja IMHO nur die Fedora-Abhängigkeiten nutzen.
    Andere findet rpmbuild gar nicht, weil die Pfade ja definiert sind.
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Naja, irgendwie verstehst du denn Sinn/Logik einer Chroot umgebung nicht.

    Wenn du FC schon in der chroot installiert hast, und dort auch das RPM baust ... wo soll er denn sonst die libs hernehmen?

    Also um mal deine Frage zu beanworten - ja es ist möglich ;)
     
  8. #7 tuxlover, 13.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    ich habe sie nicht verstanden, weil dein satzbau rein syntaktisch sinnlos war. manchmal helfen kommas weiter. ;)
     
  9. #8 Dewie, 13.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2007
    Dewie

    Dewie Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    - Ich weiß was eine Chroot ist und kann...
    - Fedora Core war ein Beispiel... Hab mir selbst ein Linux übersetzt...
    - Meine Frage beruht auf einem Script das nennt sich Chdist... Das kann genau das was ich brauche aber ich finde das niergends mehr... den Link hab ich leider "verschmissen". ;(
    - Ich backe das RPM in dem Hostsystem und die Abhängigkeiten soll er sich in der Chroot suchen...
    - In dem LFS Buch finde ich die Textpassage leider nicht... :hilfe2:

    Ansonsten danke für eure Hilfe! :))

    @tuxlover Sorry dass man um halb 3 Uhr morgens mal ein Kommata vergisst. oO
     
  10. reni

    reni Guest

    Warum denn das? (wenn ich fragen darf)
    Warum nicht gleich in Fedora das RPM bauen?
     
  11. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Deine Syntax ist auch nicht vom allerfeinsten.

    Es heisst komata.
    ;)
     
  12. Dewie

    Dewie Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    @buli Danke dir! ;-)
    @reni Auf dem System in der Chroot Umgebung werden ausschließlich Pakete installiert die als Abhängigkeiten für andere Pakete zum übersetzen benötigt werden. Sprich das Paket RPM ist keine Abhängigkeit. Es ist nur Mittel zum Zweck. :)
    Das ganze hat den Vorteil, dass ich später ein sauberes und übersichtliches Build System habe. So wie es sein sollte!!! :))
     
  13. #12 tuxlover, 13.04.2007
    Zuletzt bearbeitet: 13.04.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    das hat nichts mit syntax zu tun. (syntax=satzbau) und nein es heißt sowohl kommata als auch kommas. da kannst du ja mal im duden nachschauen. da ich wußte das irgend so ein schlauberger sich darüber auslassen würde, habe ich die eingedeutschte form gewählt.
    http://wortschatz.uni-leipzig.de/
     
  14. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Sicher!
    Ich hab eigentlich auch keine Lust, über Orthographie, Syntaktik, oder Grammatik zu Diskutieren. Ich weiss aber jetzt zumindest, dass dein Humor zu Wünschen übrig lässt.
    Ist ja auch was.
    :D

    Wofür?
    Das sollte keine Rückendeckung sein.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Dewie

    Dewie Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ok ein Mod. od. Admin könnte diesen Thread als beantwortet kennzeichnen und closen. Hat ja wenig Sinn hier... :D
     
  17. #15 tuxlover, 13.04.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    :D ach so das war ne witz. hab ich nicht verstanden.
     
Thema:

RPM in chroot übersetzen lassen

Die Seite wird geladen...

RPM in chroot übersetzen lassen - Ähnliche Themen

  1. chroot und zenwalk und netzwerk

    chroot und zenwalk und netzwerk: Hallo Habe mir mein Test-Zenwalk per netpkg veraut, kernel panic nat sinking. Wie bekomme ich unter zenwalk/slackware nach chroot, das...
  2. Liste der installierten Programme erstellen, aber von extern, ohne chroot ?

    Liste der installierten Programme erstellen, aber von extern, ohne chroot ?: Hallo Gibt es eine Möglichkeit, die installierten Programme z.B. bei Debian, Archlinux in eine eine Liste zu schreiben, ohne angemeldet zu...
  3. Endlosschleife /var/named/chroot

    Endlosschleife /var/named/chroot: Hallo, ich habe ein kleines Problem auf meinem Root Server mit Centos 6.2 habe ich seit neustem eine Endlosschleife in dem Verzeichnis...
  4. Neues debootstraped Linux mit chroot und kexec starten

    Neues debootstraped Linux mit chroot und kexec starten: Hallo, ich habe einen alten PC den ich gerne zum Server machen will. Zur Zeit ist DamnSmallLinux drauf und leider funktioniert der Rechner nur...
  5. kein /bin/bash in chroot

    kein /bin/bash in chroot: Hallo, ich möchte einen User, der sich über ssh anmeldet, in ein chroot einsperren. Ich habe es auch soweit eingerichtet, nur bekomme ich beim...