rpm einspielen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von traster, 14.07.2004.

  1. #1 traster, 14.07.2004
    traster

    traster Routinier

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    hallo ich wollte rpm's einspielen
    bei der packet abhängigkeit besteht aber ein konflikt
    und zwar soll ich für kaffein eine ältere version istalliern bzw kaffein freigeben !
    was bedeutet das und warum soll ich das machen ?
    mfg traster
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 RlDdLeR, 14.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    d.h. du sollst eine ältere kaffeine version installieren oder es bleiebn lassen. du sollst das machen da ein paketkonflikt vorliegt, d.h. irgendein paket verträgt sich nicht mit dem das du installieren willst. füge dich oder geh ins verderben, so meint es das paket :)

    konflikte sind nie gut, am besten auf das paket verzichten und sich was anderes suchen.
     
  4. #3 traster, 14.07.2004
    traster

    traster Routinier

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    ok das leuchtet mir ein
    ich hab kaffeine 0.4.3b (KDE 3.2.1)
    jetzt wollte ich auf KDE 3.2.2 updaten
    nun meine frage wenn ich den kaffeine wieder runter date kann ich dann noch meine *.avi dateien abspielen ?
    und ist das schlimm wenn ich den konflikt mit kaffeine besteht oder ist dann mein ganzes linux instabiel ?
    in wie weit wirkt sich das auf das system aus ?
    mfg traster
     
  5. #4 Lord Kefir, 14.07.2004
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Hm... ich würd's einfach mal ausprobieren ;)
     
  6. #5 RlDdLeR, 14.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    wenn du nen konflikt hast, kannst dus garnicht erst installieren, normalerweise.

    und natürlich wirst du auch mit ner früheren versionen deine dateien abspielen können........
     
  7. #6 Lord Kefir, 14.07.2004
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man Yast benutzt, kann man rpm's trotzdem installieren - und unter gewissen Umständen ist das manchmal sogar sinnvoll... :D
     
  8. #7 RlDdLeR, 14.07.2004
    RlDdLeR

    RlDdLeR BENUTZT GOOGLE - VERDAMMT

    Dabei seit:
    04.04.2003
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    naja, nicht jeder geht von dem 'suse-monster' aus :x

    sry
     
  9. #8 The Unknown, 15.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2004
    The Unknown

    The Unknown Doppel-As

    Dabei seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    YaST geht von der irrigen Annahme aus, das man weiss was man tut, wenn man externe rpm-pakete mittels 'yast -i *rpm' installier - und bügelt diese dann mittels "rpm --force --nodeps" rüber was eigentlich eher weniger toll ist.
    Wenn es sich hingegen um ein internes Distributionspaket handelt, man bspw. einfach mittels 'yast - i postfix' das distri-postfix installieren will, werden da wiederrum die abhängigkeiten mit aufgelöst.

    Man sollte aber _wirklich_ versuchen seine RPM-Datenbank konsistent zu halten, auch wenn es so trotzdem noch irgendwie gehen mag - auf die dauer kann man sich damit schon bissel ärger verschaffen.

    OP:
    Du kannst dir Kafeine incl. des benötigten Xine auch bei der folgenden adresse runterladen - das sollte eigentlich funktionieren.
    http://packman.links2linux.de/index.php4?action=cat&cat=16
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Bei Playern isses oft so, dass durch solche KDE Abhängigkeiten (meiner Erfahrung nach) das Prog am Ende garnimmer läuft.
    Aber von Kafeeine würd ich eh abraten.
    Wenn man ganz einfach nen schnell zu installiereenden Player haben will, der so ziemlich alle Video Codecs unterstützt, sollte man sich das mal näher ansehn:
    http://packman.links2linux.de/?action=128
     
  12. #10 traster, 15.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2004
    traster

    traster Routinier

    Dabei seit:
    25.11.2003
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    ok danke sowas hab ich immer gesucht !
    mfg traster
     
Thema:

rpm einspielen

Die Seite wird geladen...

rpm einspielen - Ähnliche Themen

  1. Festplatten Image erstellen und danach wieder einspielen

    Festplatten Image erstellen und danach wieder einspielen: Also da ich die glorreiche Idee hatte mal eine neue Distribution auszuprobieren, jedoch meine jetzige Installation nicht komplett verschrotten...
  2. ReiserFS Crash: Lohnt fsck bei 900GB oder gleich Backup einspielen

    ReiserFS Crash: Lohnt fsck bei 900GB oder gleich Backup einspielen: Hallo Leute, durch einen Systemabstutz wurde ein ReiserFS System mit ca. 900 GB größe beschädigt... lasse gerade eine reiser fsck laufen......
  3. Problem beim Einspielen von Backup

    Problem beim Einspielen von Backup: -erledigt- Problem beim Einspielen von Backup Hallo, ein Freund von mir hat - glaube per MySQLDumper - ein Backup gezogen und mich gebeten es...
  4. steam backup einspielen

    steam backup einspielen: hi ich habe noch unter windows ein steambackup gemacht, welches ich gerne einspielen würde, nur das geht nocht hat wer eine ahnung wie das...
  5. RH9 - Startprobleme nach einspielen von Acronisimage auf anderen Rechner

    RH9 - Startprobleme nach einspielen von Acronisimage auf anderen Rechner: Hallo zusammen, ich habe eine Maschine mit RH9 (kernel 2.4.20-9smp). Es wird per Grub gestartet. Das System soll virtualisiert werden mit Hilfe...