Router behindert httpd - help

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von exs, 10.01.2004.

  1. #1 exs, 10.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2004
    exs

    exs der die Fragen stellt

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Knast
    Hier bin ich schon wieder.
    Habe ein Router (Alcatel-Version 2726 Version 2.8 U-R2 (Annex B)) und benutze Fedora Redhat-Linux release 1 Yarrow mit Firewall. Wenn ich versuche meine eigene IP anzuwaehlen waehrend mein httpd laeuft kommt die Nachricht: "http://80.185.73.245/ hat den Verbindungsaufbau verweigert". Bei meinem Router-Webconf habe ich nichts passendes gefunden, oder hat die Abteilung "Remote-Management" doch was mit Paketblokierung zu tun?

    Danke fuer jede Antwort

    ciao exs

    //Edit: habe mein firewall mal fuer kurze zeit ausgeschaltet und apache remote probiert. es kam die gleich fehlermeldung. es muss demnach am router liegen. aber irgendwie, wenn ich was an meiner routerconf umzustellen und danach auf save klicke, laed er bis er abstuertzt. hoffe jemand ist besser in googlen als ich oder hat das gleiche problem.

    :dagegen:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 damager, 10.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    du musst dem router sagen auf welche interne ip-adresse er (in deinem fall die fedora kiste) er die anfrage an port 80 (http) weiterleuten soll.

    bei meinen router steht das unter "virtuelle server" :-)
     
  4. exs

    exs der die Fragen stellt

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Knast
    thx, habe das nun gemacht. es scheint als ob andere sich auf mein apache ueber exs.homelinux.org connecten koennen ich aber der einzige bin, der das nicht kann. ist nervig, kann man das irgendwie abstellen? bei mir steht: "meine homeip ist die gleiche wie die routerip"

    was hat das zu bedeuten?
     
  5. #4 h2owasser, 10.01.2004
    h2owasser

    h2owasser Sxe Power User

    Dabei seit:
    07.12.2002
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    0
    Nimm doch einfach localhost, wenn du auf deinen rechner connecten willst. Oder versteh ich was falsch ?
     
  6. #5 damager, 10.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
  7. exs

    exs der die Fragen stellt

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Knast
    Bei mir kommt dann:
    Beim Laden von http://exs.homelinux.org ist folgender Fehler aufgetreten:

    Keine Verbindung zu Rechner exs.homelinux.org

    Bei anderen geht es aber. Das ist mein Webserver, der auf meiner Fedorakiste laeuft. Ja, ich koennte eigentlich auch localhost nehmen, aber wenn ich einbussen am system haben moechte, kann ich doch gleich zu windows wechseln. ich moechte gerne, dass ALLES am system so funktioniert wie ich mir das vorstelle. und in diesem fall schließt es dieses kleine problem mit ein.

    hat jemand ne vorstellen wodurch das kommt?
     
  8. #7 damager, 11.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    nix für ungut aber du zeigts eine etwas naive einstellung zu dem ganzen....findest du nicht?
    wir sind hier um uns gegenseitig zu helfen und nicht wünsche zu erfüllen...schließlich verdient hier keine geld dafür. alle eine rein freiwillige sache.
    du könntest ja auch versuchen das problem durch eigeninitiative (google, suse support db u.s.w) zu lösen
    :]
    sorry aber das musste ich gesagt haben.

    was dein problem angeht:
    evtl. mal http://portal.suse.de/sdb/de/2000/11/nslocalhost.html lesen und testen
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. exs

    exs der die Fragen stellt

    Dabei seit:
    07.01.2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Knast
    wenn du nicht helfen willst, dann klappe bitte. ich moechte eine direkte antwort zu meinem problem, und wenn du keine gescheite antwort hast, dann lass es gleich anstatt mir mit soeinem quatsch zu kommen. ich zwinge keinem zu einer antwort....
     
  11. #9 damager, 11.01.2004
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.2004
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    offtopic:

    //EDIT
    ich versuchte dir zu helfen und nicht deine wünsche zu erfüllen. wenn keine lösung dabei war die dir geholfen hat tut es mir leid ...aber nicht so auf diese tour.

    viel erfolg weiterhin!
     
Thema:

Router behindert httpd - help

Die Seite wird geladen...

Router behindert httpd - help - Ähnliche Themen

  1. Viele Linux-Router mit Sicherheitslücken

    Viele Linux-Router mit Sicherheitslücken: Forscher von der Carnegie Mellon University und der Universität Boston haben viele Linux-Router mit automatisierten Werkzeugen untersucht und...
  2. Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor

    Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor: Auf dem OCP-Summit in San Jose stellt Microsofts Mark Russinowich die neue Netzwerk-Softwaresammlung SONiC vor, die auf der Basis von Debian...
  3. Linksys-Router mit offizieller DD-WRT-Unterstützung

    Linksys-Router mit offizieller DD-WRT-Unterstützung: Linksys und NewMedia-NET haben die Linux-basierte alternative OpenSource-Firmware für WLAN-Router und eingebettete Systeme, »DD-WRT«, auch für die...
  4. Turris Omnia - Open-Hardware-Router mit viel Potenzial

    Turris Omnia - Open-Hardware-Router mit viel Potenzial: Ausgehend von der Prämisse, dass Router gemeinhin untätig herumstehen und Strom verbrauchen, will der Turris Omnia mehr Optionen bieten, die...
  5. Internet-Experten empfehlen der FCC Open-Source-Software für Router

    Internet-Experten empfehlen der FCC Open-Source-Software für Router: 260 Internetexperten fordern in einem offenen Brief an die Federal Communications Commission (FCC), von ihren kürzlich veröffentlichten Plänen...