Router bauen

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von kartoffel200, 26.07.2007.

  1. #1 kartoffel200, 26.07.2007
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Ich habe da mal ein Problem:
    Also ich will einen Router bauen, der von einer PCMCiA UMTS Karte ins Internet geht.
    DER PC:
    Der PC ist ein Intel P III Slot1 333MHZ mit einem Intel Chipsatz und mit 192MB SDR-RAM 100MHZ. Einer PCI Realtek Netzwerkkarte und einem von Linux untersüzten PCI PCIMCIA Adapter.

    Der Rechner kann eine Router Dirstri per Floppy HDD oder per CD bekommen.

    Die UMTS Karte ist von der "Telekom" hujujuj" :D und hat einen 3G Chipsatz.

    Also ich hatte bis jetzt an IPCop und an fli4l gedacht. Aber ich hab keinen schimmer was ich da nun nehmen soll bzw. da wo in den Anleitungen was steht fehlt immer ein Teil den ich wissen müsste um damit klar zu kommen.


    Wichtig vor allem ist erst mal ist es möglich mit einer Router distri das zu machen???
    Welches und auf welchem Speichertyp??
    Und was muss ich bei der Router Dirstri dann auf UMTS stellen bzw für die UMTS karte ummodeln...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 26.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Mit UMTS kenne ich mich leider null aus, aber den IPCop kann ich Dir wirklich empfehlen. Einfach zu installieren und sehr umfangreich konfigurierbar, wirklich prima. Immerhin gibt's hier einen ellenlangen » thread «, der Dir bestimmt ein paar Einblicke in die Materie liefert.
     
  4. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Bei mir hat auch ziemlich lange ein fli4l Router seinen Dienst getan. Hatte ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass eine Diskette so lange halten würde.

    IPCOP ist ziemlich klasse, das hab ich mal in einer VM ausprobiert.

    Wenn du an sowas denkst, dann schau dir aber auch nochmal http://www.eisfair.org/ an.
    Das ist realtiv eng verknüpft mit fli4l. Macht einen guten Eindruck.
    edit: Hmm, ist gar nicht firewall oder spam viren filter. Macht trotzdem einen guten Eindruck!
     
  5. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Hi
    Es gibt ein Kernelmodul für UMTS Karten (OPT_UMTS), der Einsatz unter fli4l wird z.b hier beschrieben http://fli4l.anadex.de/fli4l_umts_howto.html Google nach [Name der Distribution] UMTS liefert noch mehr.
    BTW: Auch von der Beitbandversorgung abgeschnitten ?
     
  6. Andrej

    Andrej Routinier

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Mich würde interessieren wo der PC stehen wird.
     
  7. #6 kartoffel200, 27.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2007
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    @Andrej
    der Pc wird in einem Provathaushalt stehen wo kein DSL Verfügbar ist. Wo sag ich net :) Der PC wird zum glück überhaupt net Warm.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    So ich habs geschafft mit einem Windows System für Linux ist mir die UMTS untersützung zu schwach... das einzige mal neben zocken wo MS gut ist :-D
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. netcat

    netcat Jungspund

    Dabei seit:
    27.07.2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Bin mir zwar net ganz sicher, aber IPCop & Co sind ja nur in zweiter Reihe Router (eigentlich GWs, aber lassen wir das)

    Tatsache ist: Wenn Du die UMTS-Karte ordentlich eingebunden hast, reicht ein entsprechendes Routing mit Autodial, um Dich ins Netz zu bringen.
     
  10. Andrej

    Andrej Routinier

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    292
    Zustimmungen:
    0
    Hi
    Wie hast du die Datenkarte in den PC reingesteckt ?
     
Thema:

Router bauen

Die Seite wird geladen...

Router bauen - Ähnliche Themen

  1. Viele Linux-Router mit Sicherheitslücken

    Viele Linux-Router mit Sicherheitslücken: Forscher von der Carnegie Mellon University und der Universität Boston haben viele Linux-Router mit automatisierten Werkzeugen untersucht und...
  2. Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor

    Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor: Auf dem OCP-Summit in San Jose stellt Microsofts Mark Russinowich die neue Netzwerk-Softwaresammlung SONiC vor, die auf der Basis von Debian...
  3. Linksys-Router mit offizieller DD-WRT-Unterstützung

    Linksys-Router mit offizieller DD-WRT-Unterstützung: Linksys und NewMedia-NET haben die Linux-basierte alternative OpenSource-Firmware für WLAN-Router und eingebettete Systeme, »DD-WRT«, auch für die...
  4. Turris Omnia - Open-Hardware-Router mit viel Potenzial

    Turris Omnia - Open-Hardware-Router mit viel Potenzial: Ausgehend von der Prämisse, dass Router gemeinhin untätig herumstehen und Strom verbrauchen, will der Turris Omnia mehr Optionen bieten, die...
  5. Internet-Experten empfehlen der FCC Open-Source-Software für Router

    Internet-Experten empfehlen der FCC Open-Source-Software für Router: 260 Internetexperten fordern in einem offenen Brief an die Federal Communications Commission (FCC), von ihren kürzlich veröffentlichten Plänen...