Röhren oder lcd Monitor?

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von @->-, 12.04.2009.

  1. @->-

    @->- Guest

    Hallo, mal ein Thema das nicht direkt mit Linux zu tun hat mich aber dieses Wochenende beschäftigte.

    Mitte der Woche ist mein neuer lcd Monitor gekommen. Ich dachte damit hätte meine Röhre ausgedient. Der erste Eindruck war gut. Aber nach einigen Tagen traten einige Pixelfehler auf. Nachdem ich diese gefunden habe wanderte meion Blick jetzt immer auf diese nervenden Punkte/Flecke. Das ärgert mich natürlich, zumal das Gerät nicht günstig war. Was mich noch mehr ärgert ist das diese Pixelfehler keinen Umtauschgrund darstellt, das hat mit der Händler schon freundlich mitgeteilt. Jetzt bin ich froh das es eben im Versandhandel bestellt wurde, so schicke ich das ganze Gerät ohne Angaben von Gründen anfang der Woche wieder zurück und die Sache hat sich erledigt.

    Jetzt stelle ich mir aber die Frage ob die lcd's wirklich so gut sind wie immer bahauptet wird. Ich arbeite schon seit etwa 10 Jahren mit Röhren Monitore und hatte noch nie Probleme. Einmal kaufe ich eine "hochgelobte Technische Errungenschaft" und schon hat man nur ärger....

    Jetzt würde ich gerne von euch mal erfahren was ihr für Erfahrungen mit Lcd's gemacht habt. Ich sehe jetzt nach diesen Tagen ehrlich gesagt keinen Vorteil der für einen neuen Lcd spricht. Gut das Wide Screen Format sieht etwas beeindruckender aus und er erzeugt nicht so viel Wärme, aber das war es auch schon...

    Was meint ihr?

    In diesem Sinne
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. seim

    seim seim oder nicht seim?

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    909
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /mnt/reallife
    1 oder 2 fehlerhafte Pixel wirste bei jedem Gerät finden und ich glaub' es gibt nur wenige Hersteller die darauf Garantie geben (Dell ist einer davon).

    Naja ich find einfach, dass LCDs n viel klareres und schärferes Bild liefern als die meisten Röhren.
     
  4. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe meinen LG 1710B (17") jetzt schon seit ca. 7 Jahre und absolut keine Probleme - nicht ein einziger Pixelfehler. Dagegen habe ich vom gleichen Hersteller einen Lappi (LG LW60 Express) und der hatte von anfang an 3-4 Pixelfehler - ist auch ca. 7 Jahre.

    Ich würde jederzeit LCD/TFT einem röhren Monitor vorziehen - schon allein der Stromverbrauch/Hitzeentwicklung wäre ein klares Argument dafür. Hinzu kommt noch ein klares Bild (bei DVI dann sowieso).

    Überlege es Dir nochmal, es gibt immer wieder Montagsmodelle ;) .

    Gruß
    W.
     
  5. #4 kartoffel200, 12.04.2009
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Hmm habe schon 3 Samsung TFTs gehabt, einen Acer Laptop und mein Vaddi hat auch Samsung und ich hab da noch keine Nachteile gegenüber einer Röhre feststellen können.
    Was bei meinem letzten Röhrenbildschirm aufkam war so ein Hochfrequenzpiepen was erst mit Schlägen gegen das Gerät verschwand und mit der Zeit immer heftiger wurde.
    Problem ist bei TFTs nur wenn die Backlight kaputt geht.
     
  6. SiS

    SiS Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2007
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hatte bei allen neu gekauften TFTs bisher noch NIE einen Pixelfehler.
    Innerhalb des letzten halben Jahres waren das ungefähr 7 Geräte von 3 verschiedenen Herstellern.
     
  7. #6 marcellus, 12.04.2009
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab hier auch eine hand voll TFTs und hab bis jetzt keinen Pixelfehler gefunden, allerdings ein großes Problem das dabei auftritt ist das du damit nur die native Auflösung fahren kannst, also würd ich mir den CRT noch behalten, wenn du vor hast Starcraft oder Diablo II zu spielen.
     
  8. #7 bitmuncher, 12.04.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Meine Laptops sowie auch mein Samsung SyncMaster 2032 BW haben keinerlei Pixel-Fehler. Ich kann die Aussage von seim also nicht bestätigen. Sofern man nur mit der Standard-Auflösung arbeitet sind sie definitiv eine gute Alternative zu Röhren-Monitoren. Die Augen ermüden weniger schnell und auch das Problem der ständigen Bindehautentzündungen habe ich seit Abschaffung meiner Röhren nicht mehr.
     
  9. nighT

    nighT Guest

    Ich seh das auch so wie alle anderen.
    Hatte zwar selbst erst zwei TFT's, doch keiner hatte bisher einen Fehler!
    Mein 1. war ein Acer AL1716 17" und mein 2. ist ein LG Flatron W2242T 22". Das Bild bei meinem LG ist einfach nur genial. Alles total scharf. Auch der Kontrast ist einfach nur geil.

    Also ich rate dir auch zu einem TFT. Würde mich im Vorraus aber darüber informieren, ob der Hersteller auf Pixelfehler Garantie gibt. Desweiteren gibt es ja auch noch die ISO-Norm zu Pixelfehler. Siehe Pixelfehler. Sobald die entsprechende Anzahl überschritten wird, sind die Hersteller gesetzlch Verpflichtet den Monitor auszutauschen. Alles darunter ist freiwillig.
     
  10. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Ich habe auch 2 TFT's die sind, wenn man mit CAD zu tun hat unschlagbar.
    Hatte einmal einen mit Pixelfehler, wurde anstandslos umgetauscht.
     
  11. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
    Ich habe seit einiger Zeit einen Eizo FlexScan S1901 und bin damit sehr zufrieden. Von der automatische Regelung der Hintergrundbeleuchtung über die Höhenverstellbarkeit bis zu zwei Grafikeingängen und außerdem war er mit etwa 200€ relativ günstig.
     
  12. #11 Lumines, 13.04.2009
    Lumines

    Lumines Eroberer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    die frage ist im grunde: TN oder IPS/VA
    TN panels sind zwar relativ schnell und günstig, können aber meistens nicht mit der farbwiedergabe/kontrast/schwarzwert eines guten IPS oder VA panels mithalten.

    Der Eizo FlexScan S1901 ist aber trotz TN nicht übel... jedenfalls besser als alle anderen in der preisklasse, wenn man den wirklich irgendwo für 200€ bekommen kann. habe erst vor kurzem ca. 5 stück von denen gesehen und keiner hatte einen pixelfehler, dafür aber schön neutrale farben.

    vom P/L verhältnis her ist dieser monitor momentan unschlagbar:
    http://www.prad.de/new/monitore/test/2009/test-dell-2209wa.html

    für 300€ ein e-IPS panel... da kann man nicht meckern!
    die werkseinstellungen scheinen, bis auf die grauverläufe, auch ziemlich gut gewählt worden zu sein.
     
  13. #12 Tomekk228, 13.04.2009
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    << hab noch ein hyundai image quest q15 17" beim kollegen stehen.

    5 Jahre alt, nie wirklich geputzt worden vom neuem Besitzer, und doch hat er kein einzigen Pixel Fehler bis jetzt gehabt.

    Und außerdem, je größer das Panel, umso höher ist das Risiko das du Pixelfehler bekommst. Da die größeren Panels einfach sensibler und "schwerer" zu transportieren bzw zu pflegen sind.
     
  14. #13 Lumines, 13.04.2009
    Lumines

    Lumines Eroberer

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    halte ich für ein gerücht.
    es ist auch sehr selten, dass pixelfehler erst nach einiger zeit entstehen. entweder sie sind da, oder eben nicht.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    die Aussage stimmt, die Begründung nicht. Ein "größeres" Panel mit 1920x1200px (-> 2304KiloPixel) hat, bedingt durch die größere Anzahl an Pixeln, im Vergleich zu einem Panel mit 1024x768px (-> 786KiloPixel) natürlich eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es zu einem Pixelfehler kommt.
     
  17. #15 Ritschie, 13.04.2009
    Ritschie

    Ritschie SuSE-User

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    1.216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D-Bayreuth
    Auch ich hatte noch nie mit Pixelfehlern zu tun. Dabei sitze ich auf der Arbeit an nem FSC und zuhause an nem Samsung-TFT. Auch auf meinen bisher drei Laptops kann ich kein Problem bestätigen.

    Ein großer Vorteil der TFT's ist meines Erachtens die deutlich geringere Größe. Hab meinen Samsung im Wohnzimmer stehen - da hab ich keine Lust auf so ein riesen Teil. Im Arbeitszimmer hab ich noch nen 21" CRT von EIZO stehen - an dem Teil hebt man sich echt nen Bruch :D

    Gruß,
    Ritschie
     
Thema:

Röhren oder lcd Monitor?

Die Seite wird geladen...

Röhren oder lcd Monitor? - Ähnliche Themen

  1. Röhren- oder Flachbildschirme?

    Röhren- oder Flachbildschirme?: Ich wollte mal wissen ob ihr "noch" Röhrenbildschirme oder "schon" Flachbildschirme verwendet? Ich bekomme immer Kopfschmerzen von...
  2. FTP/FTPS ohne ip_conntrack_ftp oder nf_conntrack_ftp mit iptables

    FTP/FTPS ohne ip_conntrack_ftp oder nf_conntrack_ftp mit iptables: Guten Tag, kennt jemand von euch eine Möglichkeit wie ich vsftpd nutzen kann zusammen mit einer Firewall ohne die im Betreff angegebenen...
  3. HAIKU ?? Oder heißt das ZevenOS?

    HAIKU ?? Oder heißt das ZevenOS?: Hallo, damals hieß es BeOS, dann HAIKU und seit langem ZevenOS? HAIKU war schnell beimhochfahren und runterfahren. Die Optik war interessant....
  4. IT-Systemadministrator/in in Teilzeit oder freiberuflich

    IT-Systemadministrator/in in Teilzeit oder freiberuflich: Wir suchen ab sofort in Teilzeit (20 Std./Woche) oder freiberuflich eine/n IT-Systemadministrator/in. Ihr Aufgabengebiet: Administration,...
  5. Funktionssuche in C: Emacs oder Vim?

    Funktionssuche in C: Emacs oder Vim?: Hallo, ich muss mir häufig C-Projekte angucken, und dann suche ich bspw., wo eine aufgerufene Funkion definiert oder deklariert (Header) wird....