RegEx die 2634ste

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Peregrine, 09.10.2006.

  1. #1 Peregrine, 09.10.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Hiho!
    Kurze Frage zu einer Aufgabe aus dem Buch LPI Linux Cert. in a nutshell
    Es wir nach dem Unterschied der REs "[A-Z]*" und "^[A-Z]*$" gefragt, ich kann aber beim besten Willen keinen feststellen. Ihr etwa?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 09.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Oh, also einen sehe ich....:-)

    eingabe muss nicht bis zum Zeilenende matchen.

    Code:
    "^[A-Z]*$"
    eingabe muss bis zum Zeilenende matchen.

    Beispiel:

    "17+6=VERSCHWOERUNG\n"

    Auf den würde der erste Ausdruck matchen, aber nicht der zweite.
     
  4. #3 Peregrine, 09.10.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Ahhhh, danke dir!
    *vom-Schlauch-runtersteig* :D
     
  5. #4 supersucker, 09.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ne, ich stehe gerade auf dem Schlauch.

    Montag morgen und mein Gehirn ist noch im wochenende.

    Vergiss das was ich geschrieben habe, weil es Blödsinn ist.

    Mir fällt gerade auch kein Unterschied ein.

    Ich trink noch nen Kaffee und dann schau ich mir das nochmal an.
     
  6. karru

    karru OSX'ler

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Übersetzte es doch einfach ins "Gesprochene"...

    ^ Zeilenanfang
    [A-Z] Großbuchstable
    * beliebig viele davon
    $ Zeilenende

    oder

    [A-Z] Großbuchstable
    * beliebig viele davon

    Also "greift" "^[A-Z]*$" nur eine (ganze) Zeile in der nur Großbuchstaben vorkommen, wärend "[A-Z]*" für eine beliebige Anzahl an Großbuchstaben steht (egal wo/wie/wann).

    Sind sich schon sehr Ähnlich - mit einem kleinen aber feinen Unterschied. :D

    karru

    PS:
    Geht folgendes eigentlich?
    [A-Z]{1,*} ? :devil:
    (und kommt mir jetzt nicht mit [A-Z]+ :P)
     
  7. #6 supersucker, 09.10.2006
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das war klar, bzw. anscheinend eben nicht.

    Was ich eben nicht gedacht hätte ist das z.b. [A-Z]* auf "1234ABBA" matcht.

    Aber ein kurzes

    Code:
    perl -e 'my $str="1234ABBA"; if($str =~ m/([A-Z]*)/) {print "ma
    tched"}'
    hat mich eines Besseren belehrt.

    Hmm, komisch, ich hätte gedacht, das [A-Z]* eben zu ^[A-Z]*$ aufgelöst wird, nun ja,wieder was gelernt...
     
  8. #7 Peregrine, 25.10.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Hmm.. Nein?! :)
    Was sollte denn diese RegEx bewerkstelligen?! Meinst du vielleicht [A-Z]{1,} ? :))
     
  9. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Genaugenommen ist [A-Z]* gleichzusetzen mit [A-Z]{0,}.

    Gruss, Xanti
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Wolfgang, 25.10.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    <klugschei*>
    Und dann gibt es auch noch Unterschiede ob es BRE oder ERE sind.
    Perl und awk verwenden "Extended Regular Expressions"(ERE).
    Das ist bei grep ed sed vi und co nicht immer der Fall. Ausname ist auch hier weder mal GNU Varianten.
    egrep ist z.B. grep mit Verwendung von ERE.
    Deshalb ist perl ja so gut geeignet, weil es portierbar sozusagen einen plattformübergreifenden Luxus diesbezüglich bietet.

    Auch sollte man nicht die Pattern der Shell mit Regex verwechseln.

    </klugschei*>

    Gruß Wolfgang
     
  12. #10 Peregrine, 25.10.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    <klugschei* mode=append>

    BRE = Basic Regular Expressions

    </klugschei*>
     
Thema:

RegEx die 2634ste

Die Seite wird geladen...

RegEx die 2634ste - Ähnliche Themen

  1. sed mit basename verknüpfen - oder anders Dateipfade in Dateien mit regex ersetzen?

    sed mit basename verknüpfen - oder anders Dateipfade in Dateien mit regex ersetzen?: Hallo, mein Ziel ist es ein Script zu schreiben, das eine CSS-Datei entgegen nimmt und in dieser Datei Pfade ersetzt. Ich möchte bspw....
  2. RegEx Problem ... grep kein \. außer \.name

    RegEx Problem ... grep kein \. außer \.name: Hallo Leute, ich möchte gerne einen regulären ausdruck zum filtern bestimmter dateien außer 1 bestimmten. Konkret bedeutet das ich möchte alle...
  3. regexp für alle user einer bestimmten Maildomain

    regexp für alle user einer bestimmten Maildomain: Hallo, ich brauche den regulären Ausdruck, der mir erlaubt alle Mailadressen von firma.de zu filtern. Ich habe es schon mit folgenden...
  4. RegExp für "Wort|NN"

    RegExp für "Wort|NN": Hallo zusammen, ich habe eine Textdatei mit einigen tausend Zeilen, die in etwa so aussehen: ---------- Absenkung|NN -0.3434 Absenkungen...
  5. Einen String extrahieren per Regex Hilfe gesucht

    Einen String extrahieren per Regex Hilfe gesucht: Hallo Leute, ich habe folgenden String: <td><font color="Black"><a href="url.tld?ID=AEA6EA04"...