[RedHat ES5] DHCP-Server mit verschiedenen Netzen auf mehreren Interfaces

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von T-One, 12.12.2008.

  1. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    Hallo,

    ich habe einen RH5 Server mit 3 Interfaces der auf jedem interface jeweils DHCP-Server mit einem anderen Netz spielen muss. Hat da irgendjemand Erfahrungen?

    Also requests von eth0 soll er 10.10.10.0/24 verteilen
    eth1 10.10.20.0/24
    eth2 10.10.30.0/24

    mfg
    T-One
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    sind das 3 physische schnittstellen ?
     
  4. #3 flugopa, 12.12.2008
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Trotz magerer Info... hier ein Beispiel:

    Code:
    yum install dhcp*
    Code:
    # speichern unter: /etc/dhcpd.conf
    # chkconfig dhcpd on
    
    option domain-name "netzwerk.local";
    option subnet-mask 255.255.255.240;
    option netbios-node-type 8;
    default-lease-time 86400;
    max-lease-time 172800;
    default-lease-time 86400;
    
    subnet 192.168.1.0 netmask 255.255.255.240 {
    	option routers		        192.168.1.14;
    	option domain-name-servers	192.168.1.12;
    	option ntp-servers		192.168.1.12;
    	option time-servers 		192.168.1.12;
    	option netbios-name-servers   	192.168.1.12;
    	option smtp-server		192.168.1.12;
    	range                         192.168.1.1 192.168.1.9;
       }
    
    subnet 192.168.2.0 netmask 255.255.255.240 {
    	option routers		        192.168.2.14;
    	option domain-name-servers	192.168.2.12;
    	option ntp-servers		192.168.2.12;
    	option time-servers 		192.168.2.12;
    	option netbios-name-servers   	192.168.2.12;
    	option smtp-server		192.168.2.12;
    	range                         192.168.2.1 192.168.2.9;
       }
    
    subnet 192.168.3.0 netmask 255.255.255.240 {
    	option domain-name-servers	192.168.3.12;
    	option ntp-servers		192.168.3.12;
    	option time-servers 		192.168.3.12;
    	option netbios-name-servers   	192.168.3.12;
    	option smtp-server		192.168.3.12;
    	range                         192.168.3.1 192.168.3.9;
       }
    
    Jetzt IPs anpassen und fertig.
     
  5. T-One

    T-One Routinier

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Österreich
    So halb :)

    Der Server ist auf einem ESX und dieser macht VLAN-Tagging von einem Cisco-Switch, im endefekt sind das 3 VLANS, werden jedoch als physische Devices an den Linux-Guest weitergegeben.

    @flugopa
    Werde das heute noch testen
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

[RedHat ES5] DHCP-Server mit verschiedenen Netzen auf mehreren Interfaces

Die Seite wird geladen...

[RedHat ES5] DHCP-Server mit verschiedenen Netzen auf mehreren Interfaces - Ähnliche Themen

  1. [RedHat ES5] VIP-Einstellungen auf bond ohne Configurationsdateien?

    [RedHat ES5] VIP-Einstellungen auf bond ohne Configurationsdateien?: Hallo, habe gerade ein sehr seltsames Phenomen. Ich habe zwei ES 5 Server denen virtuelle IP-Adressen zugeteilt werden sollten. Das seltsame...
  2. [RedHat] Seltsames Verhalten bei Cronjob... Hilfe!!

    [RedHat] Seltsames Verhalten bei Cronjob... Hilfe!!: Hallo Leute, ich weiß einfach nicht weiter, hab hier ein total seltsames Verhalten von RedHat V5.2 beim Versuch ein Skript per Cronjob zu...
  3. [RedHat] Neue Kernel-Pakete verfuegbar - RHSA-2003:025-20 [RedHat] Neue Kernel-Paket

    [RedHat] Neue Kernel-Pakete verfuegbar - RHSA-2003:025-20 [RedHat] Neue Kernel-Paket: ---------- -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE----- Liebe Kolleginnen und Kollegen, soeben erreichte uns nachfolgendes RedHat Security Advisory...