Redhat/CentOS Kernel & SATA

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von StevensDE, 09.10.2006.

  1. #1 StevensDE, 09.10.2006
    StevensDE

    StevensDE Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt /M.
    Hi Leute,

    ich plane evtl. auf ein paar Servern mal CentOS testweise zu installieren.
    CentOS beinhaltet ja den 2.6.9 Redhat Enterprise Kernel.

    Meine Frage dazu wäre: Wie sieht es denn da mit SATA aus? Die Redhat Kernel wurden ja ziemlich viel gepatcht aber wird da SATA richtig unterstützt?

    Unsere Server haben Intel Boards mit Intel SATA Anschlüssen und Intel wird ja im allgemeinen recht gut seitens von Linux Supportet. Ist auch SATA1.

    Könnt ihr mir daher dazu was sagen, wie es mit RHEL bzw. CentOS und SATA aussieht?

    Besten Dank im Voraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Redhat/CentOS Kernel & SATA

Die Seite wird geladen...

Redhat/CentOS Kernel & SATA - Ähnliche Themen

  1. Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen

    Neuer Kernel-Zweig nur für Sicherheitskorrekturen: Sasha Levin von Oracle hat angekündigt, von den stabilen Kernel-Versionen eigene Versionen pflegen zu wollen, die bis auf Sicherheitskorrekturen...
  2. Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein

    Linux-Kernel 4.6 tritt in die Testphase ein: Linux-Initiator Linus Torvalds hat die Kernel-Version 4.6-rc1 als erste Testversion für Linux 4.6 freigegeben. Die Verbesserungen ziehen sich...
  3. MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen

    MDB: Neuer Kernel-Debugger für Aufnahme vorgeschlagen: MDB, ein neuer Debugger, soll das Finden von Fehlern und das Debugging des Kernels vereinfachen. Ein Pull-Commit steht seit Anfang der Woche an....
  4. Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel

    Syzkaller: Neuer Fuzz-Tester für den Kernel: Dmitry Vyukov und Google arbeiten seit einigen Monaten an Syzkaller, einem weiteren Fuzz-Tester für den Linux-Kernel. Syzkaller funktioniert etwas...
  5. PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?

    PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Kann mir jemand eine Soundkarte vorschlagen, welche mit dem Wheezy-backports-Kernel v3.16.x läuft? Dabei sollte die Karte im...