Rechteverwaltung/Rechtevererbung

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Teclado, 13.11.2011.

  1. #1 Teclado, 13.11.2011
    Teclado

    Teclado Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich hab folgendes Problem:
    Auf /home sind drei Nutzer angelegt: Peter, Petra und Familie. Alle gehören zur Gruppe users.
    In Familie sind alle Fotos abgelegt. Familie, Peter und Petra haben darin Lese-, Schreib- und Ausführungsrechte.
    Wenn der angemeldete Peter beispielsweise in Familie ein neues Verzeichnis anlegt oder neue Bilder hinzufügt, wird er automatisch Eigentümer des Verzeichnisses oder der Datei. Das möchte ich nicht, da dadurch die allgemeinen Zugriffsrechte für Petra und Familie verloren gehen. Ich möchte, dass Bilder oder neue Verzeichnisse dort gleich mit Eigentümer Familie und gleichen Zugriffsrechten für alle users angelegt werden, egal, wer das vornimmt.
    Gibt es dafür eine Möglichkeit innerhalb der Rechteverwaltung?
    Bisher repariere ich dies durch nachträgliche Zuweisung der Familie als Eigentümer aller Dateien und Verzeichnisse und Änderung der Zugriffsrechte mit chmod 774.
    Teclado
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ollo

    ollo Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.11.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Umask auf 0007 reicht doch, oder?
     
  4. #3 Remidemi, 14.11.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hi

    Ich würde da mit SGID Bit auf dem Ordner Familie arbeiten. Eigentümer ist immer derjenige der die Datei oder Ordner anlegt, als Gruppe wird Standardmäßig deine Initialgruppe aus der Userconfig genommen....mit dem SGID wird allerdings die übergeordnete Gruppenberechtigung übernommen.
    Probiers mal aus.
     
  5. #4 Teclado, 16.11.2011
    Teclado

    Teclado Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Danke zunächst für die Tipps.
    SGID hatte ich schon gesetzt. Das bringt`s nicht. Neue Dateien werden mit verminderten Rechten angelegt.
    Die Wirkung von umask 0007 0007 ist folgende: Eine neue Datei wird mit eigenem Owner angelegt, erhält aber 774 als Berechtigung, soweit so schön, ein neuer Ordner erhält 755 mit Sticky bit (s statt x bei users). Nicht das, was ich will. Im Übrigen lese ich aus den Beschreibungen für umask eigentlich etwas Anderes heraus, nämlich, dass die Differenz von den Berechtigungen hergestellt wird, d.h. das Ergebnis müsste davon abhängen, welche Berechtigung die neue Datei zuvor hatte.
    Kann mich da jemand aufklären oder mir weiterhelfen?
    Gruß Teclado
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rechteverwaltung/Rechtevererbung