Rechte für neue Ordner und Dateien erzwingen

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von AcidReign, 01.10.2007.

  1. #1 AcidReign, 01.10.2007
    AcidReign

    AcidReign Jungspund

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe einen Ordner - und alle Dateien/Ordner, die dort abgelegt/erstellt werden (egal von wem) sollen mit bestimmten Rechten versehen werden.
    Ich weiß, dass das mit Samba geht. Aber geht das auch direkt jede Art von Zugriff? Wenn ja, wie?

    Grüße

    Acid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
  4. #3 sim4000, 01.10.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
  5. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Kann ja mal passieren o:-)
     
  6. #5 bitmuncher, 02.10.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Worauf der Link aber nicht eingeht ist die Tatsache, daß man die Umask auch global in der /etc/login.defs einstellen kann und nicht nur in der Bash-Konfiguration bzw. der .login des Users. Soll es nur für die Bourne-Shell kompatiblen Shells gültig sein, kann man es auch in der /etc/profile einstellen.
     
  7. #6 AcidReign, 04.10.2007
    AcidReign

    AcidReign Jungspund

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    @bitmuncher: Ähm sorry, aber ich kriegs nicht hin. Kannst du mir vielleicht sagen wie die Syntax in der /etc/login.defs lauten soll?
     
  8. #7 bitmuncher, 04.10.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Aus 'man login.defs':
    Code:
           UMASK (number)
              The permission mask is initialized to this value. If not specified, the permission mask will be initialized to 022.
    
    Was verstehst du daran nicht? Einfach die gewünschte umask reinschreiben und rebooten.
     
  9. #8 AcidReign, 04.10.2007
    AcidReign

    AcidReign Jungspund

    Dabei seit:
    15.07.2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ich will es nur für ein Verzeichnis haben. Das sehe ich da nirgends?!
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Wolfgang, 04.10.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Dann häng das Verzeichnis einzeln ein...
     
  12. #10 SkydiverBS, 04.10.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2007
    SkydiverBS

    SkydiverBS Tripel-As

    Dabei seit:
    15.01.2005
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Freising
    Das geht nicht mit dem normalen Unix-Rechtesystem. Was du brauchst ist ein Access Control List (ACL) Mechanismus. Wenn du ein Linux-Dateisystem (z.B. ext2, ext3) einsetzt, sollte ACL-Unterstützung bereits verfügbar sein, falls du einen aktuellen Kernel einsetzt.

    Hier sind mehrere Quellen bei denen du dich über die Linux ACLs informieren kannst:
    - ACL mini HowTo
    - Linux Extended Attributes and ACLs

    Wenn du ACLs eingerichtet hast kannst du die Default-Rechte eines Verzeichnisses mit dem Kommando setfacl ändern. Zwei Beispiele dazu:
    Code:
    setfacl -m d:u::r-- DIR
    Dieser Befehl würde neu angelegte Dateien/Verzeichnisse im Verzeichnis DIR mit den Rechten r-- für den Benutzer (u) ausstatten.
    Code:
    setfacl -m d:g::r-- DIR
    Dies setzt die gleichen Default-Rechte (d) für die Gruppe (g).

    Hoffe das hilft dir weiter!

    Gruß,
    Philip
     
Thema: Rechte für neue Ordner und Dateien erzwingen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. samba4 rechte erzwingen

    ,
  2. unix recht ordner und dateien

Die Seite wird geladen...

Rechte für neue Ordner und Dateien erzwingen - Ähnliche Themen

  1. Pioneer Awards der EFF für den Einsatz für Privatsphäre und Grundrechte

    Pioneer Awards der EFF für den Einsatz für Privatsphäre und Grundrechte: Die Electronic Frontier Foundation (EFF) wird am 24. September ihre Pioneer Awards 2015 an mehrere Personen und Organisation verleihen. Der Preis...
  2. Samba-Dateiserver, Zugriffsrechte für Netzlaufwerke

    Samba-Dateiserver, Zugriffsrechte für Netzlaufwerke: Hallo liebe Community Ich bin ein absoluter Samba-Anfänger, habe also kein technisches Hintergrundwissen in Sachen Samba. Meine Frage zu...
  3. Schreibrechte für Ordner

    Schreibrechte für Ordner: Hallo Zusammen, ich habe ein altes Debian Webserver-Testsystem neu aufsetzen müßen und leider sind beim Kopieren die Rechte verloren gegangen....
  4. Samba-Rechte für User

    Samba-Rechte für User: Hallo, ich hab mich grad verrannt und komme nicht weiter:think:, ich möchte folgendes auf meinen Samab-Server umsetzen::hilfe2: Folgene...
  5. Beste Zugriffsrechte für Webordner

    Beste Zugriffsrechte für Webordner: Ich wusste nicht, wie ich das Thema nennen soll. Jedenfalls ist mir ein kleines missgeschick passiert. Und zwar wollte ich verhindern, dass jeder...