Rechner bootet nicht

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von blacky, 19.05.2007.

  1. blacky

    blacky Doppel-As

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe ein kleines Problem. Beim Booten sagt Debian mir das hier: "INIT: Cannot execute "/etc/init.d/rcS"", dann startet er nurnoch syslog und dann bleibt er stehen. Ich hatte vorher etwas in diese Datei hineingeschrieben, diesen Eintrag aber mit der cd im "rescue modus" mit "vi" wieder entfernt. Leider Bootet er immer noch nicht.
    Wo liegt mein Fehler?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Darin, dass du eine init-Datei falsch editiert hast. ;)
    Guck sie die mit einer LiveCD nochmal an. Zur Not kopierst du einfach die Original-init.
     
  4. blacky

    blacky Doppel-As

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ne, leider liegt es daran nicht, ist alles richtig eingetragen.
     
  5. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Also, ich kann dir mal meine/etc/init.d/rcS geben:
    Code:
    #! /bin/sh
    #
    # rcS
    #
    # Call all S??* scripts in /etc/rcS.d/ in numerical/alphabetical order
    #
    
    exec /etc/init.d/rc S
    

    Und dann guck mal, ob du mit einer LiveCD an irgendwelch logs rankmommst.
    Man weiss ja nicht, bis zu welchem Runlevel er es geschafft hat.
     
  6. #5 blacky, 19.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2007
    blacky

    blacky Doppel-As

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ja, er versucht in Runlevel 2 zu kommen, das kommt direkt nach dem Fehler und dann stoppt er eine weile bis dann andere Fehlermeldungen erscheinen.
    So sieht meine "rcS" auch aus.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Hab noch etwas herausgefunden. Ich kann keine Dateien vom System aus ändern, immer sagt er mir "read only filesystem". Ich hab schon beim booten den Parameter "ro" weggelassen funktioniert aber nicht.
     
  7. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Wie, jetzt?
    Ich denke, du kannst überhaupt nicht booten?
    Oder meinst du beim mounten über ne LiveCD?
     
  8. blacky

    blacky Doppel-As

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ja, vielleicht hab ich es falsch beschrieben. Also, er zeigt an das er die "rcS" nicht ausführen kann, dann wechselt er in runlevel 2 und dann bleibt er einige Zeit stehen. Dann kommen Fehlermeldungen das der dienste wie smbd etc. nicht starten kann. Nun kann ich mich als root einloggen. Anfangs ist das Dateisystem read only.
    Wenn nicht bald eine Lösung kommt muss ich formatieren, wollte nämlich wieder an meine Daten ran! :)
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Du schreibst, dass syslogd gestartet wird.
    Dann kannst du mit
    Code:
    dmesg | less
    und
    Code:
    less /var/log/syslog
    nach Fehlermeldungen ausschau halten.
    Wenn du dich als root einloggen kannst, kommst du doch auch an deine Daten ran.
     
  11. blacky

    blacky Doppel-As

    Dabei seit:
    25.07.2006
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Zu spät jetzt ist er schon lange Platt gemacht worden.
     
Thema:

Rechner bootet nicht

Die Seite wird geladen...

Rechner bootet nicht - Ähnliche Themen

  1. hilfe der rechner bootet nicht mehr

    hilfe der rechner bootet nicht mehr: [gelöst] hilfe der rechner bootet nicht mehr Mein rechner unter fedora 4 bootet nicht mehr beim booten kommt nach der initialisierung folgende...
  2. VoCore: Kleiner Open-Source-Platinenrechner mit OpenWrt

    VoCore: Kleiner Open-Source-Platinenrechner mit OpenWrt: VoCore ist Open Source, was Hard- und Software betrifft, kostet 20 US-Dollar und setzt beim Basteln eine Stufe tiefer an als der Raspberry Pi....
  3. Odroid C2: Einplatinenrechner als Konkurenz zum Raspberrry Pi 3

    Odroid C2: Einplatinenrechner als Konkurenz zum Raspberrry Pi 3: Das in Südkorea ansässige Unternehmen Hardkernel lässt auf den Odroid C1 und C1+ nun zeitgleich mit der Veröffentlichung des Raspberry Pi 3 den...
  4. Rechner im lokalen Netzwerk finden

    Rechner im lokalen Netzwerk finden: Hallo, in meiner Firma habe ich zwei Linux-Rechner, die ganz modern mit dem Internet verbunden sind. Jetzt möchte ich von dem einem Rechner...
  5. Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern

    Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern: Mit Maru sollen auch Android-Anwender ihre Geräte einfach mit einem Display verbinden können und sie als vollwertige Desktop-Systeme nutzen....