Rechner A*schlangsam nach Updates

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von latita, 08.05.2006.

  1. latita

    latita newbie

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stralsund
    Hi,
    habt ihr ne Idee?
    Nach den ganzen Updates ist mein Rechner inzwischen a*schlangsam geworden.
    Jeder Programmaufruf dauert fast Minuten, vom starten ganz zu schweigen.

    :(

    (HP Notebook, 40GB Partition und 1024MB DDR-Ram)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 08.05.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Bei soviel Informationen fällt eine Hilfestellung natürlich leicht.

    Ich tippe mal auf die Verschwurbelung der Erdverkrustung.
     
  4. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Welche updates - was ist langsam - welcher prozessor - was sagen die logs?

    etc.pp.
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Und was steht bei top oben in der Liste, bremst da evtl. ein anderer Prozess das System aus? Woran es liegen kann, dafuer gibt es zig Moeglichkeiten. Wie die anderen schon sagten, etwas genauer bitte.
     
  6. latita

    latita newbie

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stralsund
    okay sorry,

    ich hab Ubuntu Dapper Beta, wie viele Updates er in den letztens zwei Tagen gemacht hat, kann ich ncith mehr sagen... aber wenn ich 80 sag, lieg ich sicher nicht weit entfernt

    Ich hab einen AMD Turion 64 1,8GHz und das passende Ubuntu dazu

    zum Thema Tops und logs müsst ihr mich noch aufklären
     
  7. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wir muessen dich ueber 'top' aufklaeren und in welchen Logs du zu schauen hast und dann benutzt du eine Beta-Distro? Sorry, wenn ich da etwas mit Unverstaendnis reagiere.

    Gib einfach mit im Terminal 'top' ein und schau nach, ob irgendein Prozess ungewoehnlich viel CPU-Leistung oder Speicher frisst. Schau in den Update-Logs, ob evtl. bei irgendeinem Update was schief gegangen ist.
     
  8. #7 latita, 08.05.2006
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.2006
    latita

    latita newbie

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stralsund
    dazu muss ich folgendes sagen.
    ich habe nach einem alternativen Betriebsystem gesucht... wollte mich nun endlich mal mit Linux befassen, nachdem ich an suse mehrmals gescheitert bin.
    Habe mir dann Ubuntu runtergeladen, weil ich gelesen hab, dass es ganz anwenderfreundlich und besonders kompatibel mit neuerer Hardware ist.

    So hab ich mir dann Ubuntu runtergeladen, es ging jedoch nicht zu installieren, so schlug mir jemand dapper drake vor, da dies helfen würde.
    Und siehe da, ich konnte installieren, alles lief... soweit

    Dass es eine Beta wurde kam durch die ganzen Updates.
    Ich will einfach nur ein BS was läuft
    Dass man als Einstiger Zeit braucht, um sich zurechtzufinden ist klar... und klar ist auch, dass es schwierig ist, was zu finden (tutorials usw.) welche direkt für amd64 sind... ich versuche schon seit zwei tagen vergeblich mp3's abzuspielen und noch viel mehr Probleme... Nur will ich diesmal nicht gleich aufgeben.
    Und ich suche viel im Web umher, um Hilfe zu finden bzw. Themen die mir helfen könnten


    Das sagt top:
    2 users, Tasks: 85 total, 2 running, 83 sleeping
    CPU's: 2.2% us, 7,4% sy, 87.1% id, 0.3% hi

    die Dienste die oben stehen wechseln sich immer ab:
    firefox-bin
    nautilus
    kacpid-work-0
    Xong
    cupsd
    gaim
    dbus-daemon usw
     
  9. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Na aber gleich ne Beta is schon uebel ... :(

    Wie waers mit ner Fedora Core oder ner SuSE 10.1 ?

    Ich wuerde keinem Einsteiger zu ner RC oder Beta Version egal von welcher Distro raten ... die Probleme sind echt zuviel fuer einen Neuling.
     
  10. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Und was sagt nun 'top'? Verbraucht dort irgendein Prozess ungewoehnlich viel Leistung? Hattest du eigentlich nur ein upgrade gemacht oder ein dist-upgrade? Wenn nur ein upgrade, dann gleich mal ein dist-upgrade hinterher schieben.

    PS: Dapper war schon immer Beta, das kam bestimmt nicht erst durch Updates. Bei Ubuntu-Beta-Releases muss man einfach davon ausgehen, dass sich manchmal binnen kuerzester Zeit verschiedenste Sachen im System aendern, die manchmal auch dazu fuehren koennen, dass etwas nicht mehr laeuft, was mal lief. Vor allem, weil gestern die neue Flight-Version freigegeben wurde und diese oft drastische Aenderungen mit sich bringt. Aber Infos ueber deine derzeitige Systemlast oder andere Unregelmaessigkeiten (z.B. in den Log-Dateien in /var/log/messages, /var/log/syslog usw.) waeren sicherlich interessanter als so eine Diskussion. :)
     
  11. latita

    latita newbie

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stralsund
    habt ihr schon weiter oben geguckt?
    hatte mein letztes editiert

    ich konnte zwar in vor/log/messages reingucken, aber nicht kopieren
    ich kann auch nicht sagen was da stand...

    auf jeden fall ist es ca. seit gestern/vorgestern so, dass der rechner langsam ist

    zu meinem beschämen muss ich sagen, dass ich das letzte mal suse nicht mal installiert bekam
    und als ich nach einer passenden Version gesucht hab, wurde von allen seite ubuntu empfohlen... wie mans macht ;)
     
  12. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    Is ja nix schlimmes - nur solltest du als Einsteiger echt die Finger von RC oder Betas lassen.

    An Dapper wird im moment noch viel gebastelt - kann also gut sein das mit den Updates morgen/uebermorgen wieder alles geht, oder auch nix mehr geht *g*
     
  13. #12 Keruskerfürst, 08.05.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Beta Software = Testsoftware.
    Ein stabiles System erhält man nur bei den Releases.
    Am Donnerstag kommt Suse 10.1 heraus.
    Fedora Core 5 ist sicherlich auch einen Blick wert.
     
  14. #13 DennisM, 08.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Achwas das muss nicht zwingend so sein.

    Selbst wenn es ein Release ist, kann es immernoch Probleme geben.

    MFG

    Dennis
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Keruskerfürst, 08.05.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Welche denn?
     
  17. #15 DennisM, 08.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Zum Beispiel so eines was hier besprochen wird.

    Meinst du etwa eine finale Version wäre komplett fehlerfrei?

    MFG

    Dennis
     
Thema:

Rechner A*schlangsam nach Updates

Die Seite wird geladen...

Rechner A*schlangsam nach Updates - Ähnliche Themen

  1. VoCore: Kleiner Open-Source-Platinenrechner mit OpenWrt

    VoCore: Kleiner Open-Source-Platinenrechner mit OpenWrt: VoCore ist Open Source, was Hard- und Software betrifft, kostet 20 US-Dollar und setzt beim Basteln eine Stufe tiefer an als der Raspberry Pi....
  2. Odroid C2: Einplatinenrechner als Konkurenz zum Raspberrry Pi 3

    Odroid C2: Einplatinenrechner als Konkurenz zum Raspberrry Pi 3: Das in Südkorea ansässige Unternehmen Hardkernel lässt auf den Odroid C1 und C1+ nun zeitgleich mit der Veröffentlichung des Raspberry Pi 3 den...
  3. Rechner im lokalen Netzwerk finden

    Rechner im lokalen Netzwerk finden: Hallo, in meiner Firma habe ich zwei Linux-Rechner, die ganz modern mit dem Internet verbunden sind. Jetzt möchte ich von dem einem Rechner...
  4. Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern

    Maru verwandelt Smartphones zu Desktop-Rechnern: Mit Maru sollen auch Android-Anwender ihre Geräte einfach mit einem Display verbinden können und sie als vollwertige Desktop-Systeme nutzen....
  5. Odroid-XU4: Einplatinenrechner mit acht CPU-Kernen

    Odroid-XU4: Einplatinenrechner mit acht CPU-Kernen: Der Einplatinenrechner Odroid-XU4 soll den Vorgänger XU3 ersetzen. Die bemerkenswerte Preisreduktion gegenüber dem XU3 geht allerdings mit einer...