Realtime Linux was bringts ?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Atomara, 12.10.2004.

  1. #1 Atomara, 12.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    Hi@all

    unter Heise :
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/52063
    habe ich was von einem Realtime Linux gelesen , ich wollte euch fragen ob es auch vorteile für den privat anwender bringen würde.

    unter

    http://www.rtai.org

    [kann man auch einen gepatchten kernel runterladen , was kann ich erwarten wenn ich diesen benutze ?]

    eventuell habe ich mit dieser aussage auch vertan , checkt das mal bitte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chrisHH, 12.10.2004
    chrisHH

    chrisHH Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt sogenannte "Real Time"- oder "Echtzeit"-Anwendungen, die mit eingebetteten Mikroprozessoren gelöst werden. Auf diesen eingebetteten Mikroprozessoren laufen dann sogenannte Echtzeit-Betriebssysteme.

    Charakteristisch für so ein Betriebssystem ist, dass es sehr schnelle Antwortzeiten hat, Daten sehr schnell verarbeitet etc. pp. - am besten mal z.B. in der Wikipedia nachschlagen, http://de.wikipedia.org/wiki/Echtzeit.

    Ich kann mir momentan nicht vorstellen, dass diese Eigenschaften auch Vorteile für die Privatnutzung eines PC's bringen. Es geht bei Echtzeitsystemen darum, technische Einrichtungen oder Prozesse zu steuern, also z.B. "wenn die Temperatur an dem und dem Sensor über die und die Gradzahl geht dann regel sofort so und so nach"... okay, das kann man vielleicht auch für die eigene CPU nutzen, allerdings sind da die Echtzeitanforderungen wahrscheinlich nicht ganz so kritisch.

    Ich schätze mal dass alles was auch dem Privatnutzer nützt sowieso an entsprechender Stelle im Kernel aktiviert und benutzt wird.
     
  4. #3 atomical, 12.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.2004
    atomical

    atomical castor transporteur

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    0
    selbes Thema - besserer Artikel: http://www.pro-linux.de/news/2004/7375.html

    [EDIT] Temperatur ist ein eher schlechtes Beispiel für eine Echtzeitanwendung, da sie selber eine sehr träge Größe ist :))

    Zum Thema Echtzeit ... schritthaltende (synchrone) Zusammenarbeit eines Rechners mit einem (technischen) Vorgang im zeitkritischen Betrieb - schnell oder langsam ist egal - Hauptsache schritthaltend

    Beispiel ... wenn ich am Gasherd stehe und mir ein Süppchen koche und die Flamme ständig so reguliere, das nichts überkocht, ist das prinzipiell schon Echtzeit ...

    ... andere zeitliche Dimensionen erreicht man z.B. in Fahr- / Flugzeugen
     
  5. #4 avaurus, 12.10.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    îhr solltet öfters das Portal besuchen ;).
     
  6. #5 Atomara, 12.10.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    naja das portal ist nicht immer ganz so schnell ........
     
  7. #6 avaurus, 12.10.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    zumindest 2 Stunden schneller als du ;).
     
  8. tig

    tig Tripel-As

    Dabei seit:
    09.02.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    ein richtiges real-time portal *lol*
     
  9. #8 Atomara, 12.10.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    @avaurus , ich gehe meistens direkt auf den index und besuche das portal eher selten
    naja ich würde eher relaytimeportal sagen ;)
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 chrisHH, 13.10.2004
    chrisHH

    chrisHH Grünschnabel

    Dabei seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    @atomical: Temperatur ist vielleicht doch kein so schlechtes Beispiel.... ich glaube du springst ziemlich schnell, wenn dein Duschwasser plötzlich kochend heiß oder eiskalt ist! ;-)

    Auch das ist quasi eine Echtzeitanwendung. Es muss sofort nachgeregelt werden (oder Plan B für Notsituationen ausgeführt werden, z.B. aus der Dusche hüpfen oder das Wasser ganz abdrehen).

    Na ich denke jedenfalls die Idee ist klar geworden. Es geht im privaten Bereich nicht immer um größer schneller besser - beim Realtime-Linux geht's darum, den Linux-Kernel auch für bestimmte Anwendungsbereiche verwendbar zu machen.
     
  12. #10 theborg, 13.10.2004
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    aber net so schnell da du ja doch ne relativ langsame reaktionzzeit hast *G*
     
Thema:

Realtime Linux was bringts ?

Die Seite wird geladen...

Realtime Linux was bringts ? - Ähnliche Themen

  1. Aufruf zu Beiträgen für den Realtime-Linux Workshop in Dresden

    Aufruf zu Beiträgen für den Realtime-Linux Workshop in Dresden: Für den elften »Real Time Linux Workshop«, der vom 28. bis 30. September 2009 in Dresden stattfindet, werden ab sofort Beiträge gesucht....
  2. Realtime MRG Kernel

    Realtime MRG Kernel: Hallo zusammen, ich habe eine Frage zu RH und hab ich mal deswegen in diesem Forum angemeldet. Eigendlich eine kurze Frage ich wuerde gerne RH...
  3. QNX: Realtime-OS was sind die Unterschiede ?

    QNX: Realtime-OS was sind die Unterschiede ?: Hi@all ich habe vor kurzem etwas von qnx erfahren und bin auf den geschmack gekommen , sollte qnx sich bewehren könnte ich es zukünftig als...
  4. brauche adressen von RBL (Realtime Blackhole List)

    brauche adressen von RBL (Realtime Blackhole List): hallo ich bin auf der suche nach Adressen von RBL (Realtime Blackhole List) hat schon jemand irgendwelche erfahrungen mit ANTISPAM...
  5. Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden

    Arch Linux via Hamachi zu bestehendem VPN verbinden: Guten Tag zusammen! Ich betreibe zu Hause einen kleinen Server für Minecraft und samba file sharing und möchte diesen nun zu meinem bestehenden...