reaktionsgeschwindigkeit in gnome

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von fabio, 25.10.2009.

  1. fabio

    fabio Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    hallo liebe gemeinde,

    ich versuche gerade die reaktionsgeschwindigkeit meiner arbeitsoberfläche zu beschleunigen, nicht jeder klick wird sofort wahrgenommen!

    habe bereits die auflösung runtergekurbelt, aber das hat leider auch nix gebracht. gibt es vielleicht irgendwelche optionen die vornehmen kann, sodass alles bissel flotter läuft?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JBR

    JBR Fichtenschonung

    Dabei seit:
    18.03.2007
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nolop
  4. #3 bitmuncher, 25.10.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Welche Distro? Welche Grafikkarte? Wie sehen die Xorg-Einstellungen aus? Verwendest du Compiz o.ä. 3D-Kram?
     
  5. fabio

    fabio Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    open suse 11.1 - nvidia geforce fx 5500 - xorg? - hab unter weitere anwendungen -> arbeitsflächen-effekte alles meinermeinung nach auf low gesetzt
     
  6. #5 bitmuncher, 25.10.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Xorg ist dein X-Server, das Teil, das hinter der grafischen Oberfläche läuft und die Ansteuerung der Grafikkarte u.ä. übernimmt. Die Konfiguration findet sich normalerweise in der /etc/X11/xorg.conf. Bei deiner Grafikkarte wäre da speziell wichtig welcher Treiber dafür verwendet wird, der OpenSource-Treiber oder der von Nvidia.
     
  7. fabio

    fabio Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    kann ich diesen xorg übers yast einstellen?

    also treiber technisch habe ich den, der von anfang an dabei war!
    soll ich mal versuchen nen nvidia treiber zu installieren?
     
  8. Gast1

    Gast1 Guest

    Ja.

    Ja.
     
  9. fabio

    fabio Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    wie nennt sich dieses xorg in meinem yast?
     
  10. #9 gropiuskalle, 25.10.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Xorg wird über SaX2 konfiguriert, zu finden über "Hardware" → "Grafikkarte und Monitor". Allerdings solltest Du den NVidia-Treiber *vorher* installieren. →Hier findest Du eine gute Anleitung dafür.
     
  11. fabio

    fabio Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    hey gropiuskalle, habe grade versucht diesen zu installieren, wie kann ich denn feststellen das ich diesen ordnungsgemäß installiert habe?

    hab es nach einer anleitung auf nvidia gemacht.

    als ich den treiber installiert habe, musste ich neustarten, da hatte ich 2 neue bootoptionen. die, bei der ich nur eine console hatte, habe ich bereits gelöscht.
     
  12. #11 gropiuskalle, 25.10.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Äh was? Innerhalb von drei Minuten hast Du einen Treiber (und offenbar auch einen neuen Kernel) installiert und hier schon wieder gepostet? Ein bisschen mehr Sorgfalt und Ruhe wäre vielleicht nicht schlecht...

    Unter der "Überprüfen" beschreibt lOtz in dem verlinkten HowTo doch, man das überprüft, aber offenbar hast Du ohnehin übersehen, dass man den Treiber passend zum kernel-flavour (pae, default etc.) installieren sollte. Zeig mal die Ausgabe von

    Code:
    zypper se kernel nvidia
    ...und wozu löschst Du boot-Optionen?
     
  13. fabio

    fabio Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    das befolgt, default installiert.


    ich hatte 4 bootoptionen, 2 reichen doch oder?
    die, die ich gelöscht habe, öffnete direkt den terminal!
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 gropiuskalle, 25.10.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Du liest weder meine posts noch irgendwelche HowTos vernünftig, deshalb verschwende ich meine Zeit nicht mit Dir.

    Nicht böse sein, okay?
     
  16. fabio

    fabio Neuling

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    nein ich bin nicht böse, dennoch danke Dir.
     
Thema:

reaktionsgeschwindigkeit in gnome

Die Seite wird geladen...

reaktionsgeschwindigkeit in gnome - Ähnliche Themen

  1. centos & Gnome autostart

    centos & Gnome autostart: Hi zusammen, ich würde gerne nach dem Start von CentOS + Gnome ein von mir geschriebenes Script ausführen (lassen). im Idealfall würde ich gerne...
  2. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  3. Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration

    Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration: Die auf den Tag sechs Monate nach Gnome 3.18 jetzt veröffentlichte Version Gnome 3.20 bringt Verbesserungen bei den Applikationen, bei Wayland und...
  4. Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte

    Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte: Gnome-Entwickler Alexander Larsson informiert in seinem Blog über Fortschritte bei der Entwicklung und Implementierunng des Sandbox-Projekts...
  5. Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell

    Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell: Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist in Version 2.0 erschienen und bringt als Dektopoberfläche eine Gnome-Shell im Classic-Modus mit....