raid5 zu lamgsamm

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von cato, 06.03.2008.

  1. cato

    cato Jungspund

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    hallo
    ich habe in meinem Debian (Etch) ein Software Raid5 erstellt. Das hat auch soweit gut geklappt. Nur bei der leistung sieht das echt düster aus. Alle beteiligten HDD's geben mit hdparm normale werte aus


    /dev/hda:
    Timing cached reads: 378 MB in 2.00 seconds = 188.75 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 170 MB in 3.03 seconds = 56.03 MB/sec
    bigmama:/home/cato# hdparm -tT /dev/hdc

    /dev/hdc:
    Timing cached reads: 392 MB in 2.00 seconds = 195.88 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 178 MB in 3.03 seconds = 58.78 MB/sec
    bigmama:/home/cato# hdparm -tT /dev/hdd

    /dev/hdd:
    Timing cached reads: 384 MB in 2.00 seconds = 191.95 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 178 MB in 3.02 seconds = 58.85 MB/sec
    bigmama:/home/cato# hdparm -tT /dev/sdc

    /dev/sdc:
    Timing cached reads: 384 MB in 2.00 seconds = 191.84 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 232 MB in 3.00 seconds = 77.21 MB/sec
    bigmama:/home/cato# hdparm -tT /dev/sdd

    /dev/sdd:
    Timing cached reads: 372 MB in 2.00 seconds = 185.85 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 230 MB in 3.01 seconds = 76.47 MB/sec
    bigmama:/home/cato#

    das raid ist allerdings langsammer als die langsammste platte

    bigmama:/home/cato# hdparm -tT /dev/md0

    /dev/md0:
    Timing cached reads: 322 MB in 2.00 seconds = 160.78 MB/sec
    Timing buffered disk reads: 144 MB in 3.05 seconds = 47.19 MB/sec
    bigmama:/home/cato#

    wie kann das sein ?
    im folgenden die ergebnisse von cat /proc/mdstat
    bigmama:/home/cato# cat /proc/mdstat
    Personalities : [raid0] [raid6] [raid5] [raid4]
    md0 : active raid5 sdd[4] sdc[3] hdd[2] hdc[1] hda[0]
    625163264 blocks level 5, 64k chunk, algorithm 2 [5/5] [UUUUU]

    unused devices: <none>
    bigmama:/home/cato#
    und mdadm --detail /dev/md0

    bigmama:/home/cato# mdadm --detail /dev/md0
    /dev/md0:
    Version : 00.90.03
    Creation Time : Thu Mar 6 14:41:54 2008
    Raid Level : raid5
    Array Size : 625163264 (596.20 GiB 640.17 GB)
    Device Size : 156290816 (149.05 GiB 160.04 GB)
    Raid Devices : 5
    Total Devices : 5
    Preferred Minor : 0
    Persistence : Superblock is persistent

    Update Time : Thu Mar 6 16:03:00 2008
    State : clean
    Active Devices : 5
    Working Devices : 5
    Failed Devices : 0
    Spare Devices : 0

    Layout : left-symmetric
    Chunk Size : 64K

    UUID : 725e0536:8ea6a6f8:c60f0ac6:12c0158f (local to host bigmama)
    Events : 0.2

    Number Major Minor RaidDevice State
    0 3 0 0 active sync /dev/hda
    1 22 0 1 active sync /dev/hdc
    2 22 64 2 active sync /dev/hdd
    3 8 32 3 active sync /dev/sdc
    4 8 48 4 active sync /dev/sdd
    bigmama:/home/cato#

    eigentlich sollte das raid doch eine deutliche leistungsteigerung bringen gegenüber dem betrieb einer einzelnen platte.

    gruß
    cato
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 marcellus, 06.03.2008
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Kanns sein, dass dein Cpu in die knie geht, weil er die Daten nicht schnell genug splitten kann?
     
  4. #3 cato, 06.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2008
    cato

    cato Jungspund

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    erstmal danke für ein erstes schnelles statment.

    der cashread wird ganz klar durch die CPU limitiert de auslastung geht rauf bis auf 99% aber der lesevorgang vom raid selbst lastet die CPU "nur" zu 60% aus.

    CPU ist ein AMD XP 1800+
    cato
     
Thema:

raid5 zu lamgsamm

Die Seite wird geladen...

raid5 zu lamgsamm - Ähnliche Themen

  1. Raid5 spare nach rebuild "verschwunden"?

    Raid5 spare nach rebuild "verschwunden"?: Moin hätte da ne Frage die für Leute die sich damit auskennen wohl recht einfach zu beantworten sein sollte, allerdings spiele ich gerade das...
  2. Experimentelle Raid5/6-Unterstützung in Btrfs

    Experimentelle Raid5/6-Unterstützung in Btrfs: Nachdem Btrfs bereits seit geraumer Zeit über eine Raid0/1/10-Funktionalität verfügt, soll das Dateisystem nun um Raid5/6 ergänzt werden....
  3. Absturz mit RAID5 / SUSE 11.4

    Absturz mit RAID5 / SUSE 11.4: Hallo zusammen, bei mir tritt ein seltsames Problem auf: Ich betreibe ein Softraid (per md) aus 4 1TB-Platten. Das ganze funktioniert...
  4. mdadm: RAID5 -> RAID6 in CentOS 5.4

    mdadm: RAID5 -> RAID6 in CentOS 5.4: Morgen :) Ich möchte mein RAID5 aus 4 Platten in ein RAID6 mit 5 Platten umwandeln und komme dabei nicht weiter. Google spuckt zwar jede Menge...
  5. Raid5 Controller gesucht

    Raid5 Controller gesucht: Moin ! Ich plane grade einen kleinen Fileserver mit Raid5 System. Das Raid soll 3 x 1,5 TB S-ATA Platten enthalten. Ich moechte mir aber...