Raid1 in laufendem System erstellen

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von knumskull, 17.03.2009.

  1. #1 knumskull, 17.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 17.03.2009
    knumskull

    knumskull Foren As

    Dabei seit:
    22.09.2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    *gelöst* Raid1 in laufendem System erstellen

    Hallo,

    ich will bei einer laufenden Installation (CentOS 5) hda um ein RAID1 erweitern. Allerdings treten dabei ein paar eigenartige Probleme auf :/

    was ich gemacht habe

    md0 = root | md1 = swap | md2 = root

    sfdisk -d /dev/sda | sfdisk /dev/sdb
    * Partitionstypen auf fd einstellen

    mdadm --create /dev/md0 --level=1 --raid-devices=2 missing /dev/sdb1
    mdadm --create /dev/md1 --level=1 --raid-devices=2 missing /dev/sdb3
    mdadm --create /dev/md2 --level=1 --raid-devices=2 missing /dev/sdb2

    mdadm --examine --scan >> /etc/mdadm.conf

    * /etc/fstab anpassen
    /dev/md2 / ext3 defaults 1 1
    /dev/md0 /boot ext2 defaults 1 2
    /dev/md1 swap swap defaults

    * Raid-Devices mounten

    mkdir /mnt/md0
    mkdir /mnt/md2

    mount /dev/md0 /mnt/md0
    mount /dev/md2 /mnt/md2

    * Inhalt der alten Festplatte auf die neue übertragen

    cp -dpRx / /mnt/md2

    cd /boot
    cp -dpRx . /mnt/md0

    * grub neu installieren

    grub
    root (hd0,0)
    setup (hd0)

    root (hd1,0)
    setup (hd1)
    quit

    ****************
    zusätzlich habe ich auch mittels mkinitrd ein neues RAM-Image erzeugt.

    Nun zu meinem Problem:

    Theoretisch läuft alles, allerdings wenn ich vom RAId-Device boote, kann ich mich nicht einloggen. Das System bootet ohne Probleme bis zum Login-Screen. Versuche ich mich jetzt einzuloggen, kommt folgender Fehler:

    Code:
    /etc/gdm/PreSession/Default: Registering your session with utmp
    /etc/gdm/PreSession/Default: running: /usr/bin/sessreg -a -u /var/run/utmp -x "/var/gdm/:0.Xservers" -h " " -l ":0" "efroeme"
    session_child_run: /etc/X11/xinit/Xsession default konnte nicht ausgeführt werden
    
    vielleicht hat von euch noch jemand eine Idee?


    *UPDATE
    Es klappt auch kein Login per Init3 ...
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Das Problem war SELinux

    beim booten an den Kernel-Eintrag einfach ein "selinux=0" angehangen und ich konnte mich anmelden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Raid1 in laufendem System erstellen

Die Seite wird geladen...

Raid1 in laufendem System erstellen - Ähnliche Themen

  1. Daten UND Betriebssystem, alles auf einem SW-RAID1-Array...?

    Daten UND Betriebssystem, alles auf einem SW-RAID1-Array...?: Hallo zusammen Wollte fragen wie man sowas macht, leider finde ich im Internet immer nur die Anleitungen wo davon ausgegangen wird dass eine sep....
  2. RAID1 wird beim Booten nicht erkannt

    RAID1 wird beim Booten nicht erkannt: Hallo, ich habe ein Softwareraid bestehend aus 2 HDDs. Ich habe die Partitionierung geändert und habe mein / nun auf md5 statt wie vorher auf...
  3. Probleme mit Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht

    Probleme mit Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht: Hallo, ich habe Probleme mit der Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht. Ich habe folgende Partitionen (2...
  4. Bootfehler/Neuinstallation Grub auf failed RAID1

    Bootfehler/Neuinstallation Grub auf failed RAID1: Hallo! Ich habe leider Probleme, meinen Linux-Server nach einem Festplatten-Fehler (defektes RAID1) zu booten. Meine Konfiguration: /boot...
  5. Nach Festplattendefekt Raid1 wieder aufbauen

    Nach Festplattendefekt Raid1 wieder aufbauen: Hallo Forengemeinde, die Festplatte /dev/sda hatte sich in meinem Server verabschiedet. Nachdem ich die Platte getauscht habe, wollte ich die...