RAID hardware controler nachträglich installieren

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von uvoigt, 29.08.2005.

  1. uvoigt

    uvoigt Guest

    Hi,

    ich habe ein laufendes Suse 9.3 Linux und möchte jetzt nachträglich ein 3ware 9500S-4LP RAID Controler mit einem RAID1 installieren. Dort soll dann die jetzige SUSE-Installation drauf sein.
    Ich habe jetzt die Suse Platte als JBOD im Controler-BIOS angegeben und zwei weitere Platten als RAID1 eingerichtet. Nun habe ich mir vorgestellt die SUSE-Installation irgendwie auf das RAID rüberzukopieren.
    Problem: Suse bootet nicht mehr, da es /dev/sda1 nicht finden kann.
    Mein Frage:
    Kann ich im Grub einen Treiber für den RAID-Controler angeben? Wie mache ich das?
    Kann ich irgendwie verhindern die bestehende Linux-Installation neu installieren zu müssen?

    Leider habe ich mit Linux in der letzten Zeit nicht allzu viel zu tun gehabt, so daß meine Kenntnisse schon etwas angestaubt sind. Freu mich über alle Tipps von Euch!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schranz0r_23, 03.07.2006
    Schranz0r_23

    Schranz0r_23 Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    soweit ich weis muss /boot auf keiner raid partition liegen.

    Ansonsten chroote in deine alte Umgebung (boote mit live cd und mounte alle bekannten geräte).

    Ändere die nötigen config dateien und fang an dein Raid zu basteln. Tips:
    link1: [www.wer-weiss-was.de/theme26/article2820150.html]

    link2: [www.faqs.org/docs/Linux-HOWTO/Software-RAID-HOWTO.html]

    letzterer ist in englisch aber gut erklärt.
    Hilfreich wäre wenn du deine jetzige Partition mal präsentieren würdest. Dann hätte man nen guten Überblick ;-)

    viel erfolg !!
     
  4. mcas

    mcas Routinier

    Dabei seit:
    29.12.2005
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Also wir haben unsere SuSE Installationen auf der Arbeit alle auf Hardware-Raids laufen. Bei Softwareraids kann das mit dem Boot stimmen aber nicht bei Hardwareraid.
    Ich würde es wie folgt anstellen.
    Die beiden neuen Platten als Raid 1 einrichten und die jetztige Rootplatte alleine laufen lassen. Dann mit Live-Cd die Installation kopieren. Danach die Platte in das Raid integrieren.
    Falls ich was übersehen habe korrigiert mich bitte.
     
Thema:

RAID hardware controler nachträglich installieren

Die Seite wird geladen...

RAID hardware controler nachträglich installieren - Ähnliche Themen

  1. Hardware RAID-0 kaputt / wird nicht mehr erkannt

    Hardware RAID-0 kaputt / wird nicht mehr erkannt: Moin, ich habe echt die Arschkarte gezogen! Ich habe gestern Nacht meinen Server aufgeräumt. Von knapp 1.4Tb auf 600GB runter gemagert. bzw alte...
  2. Günstiger Hardware Raid Controller gesucht

    Günstiger Hardware Raid Controller gesucht: Hallo, wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach einem günstigen Hardwareraid Controller mit SATA. Brauchen tu ich nur Raid 1+0...
  3. HP Hardware Raid unter Linux 10.3 Frage.. pls help

    HP Hardware Raid unter Linux 10.3 Frage.. pls help: huhu leute, hab nen ProLiant Server von HP mit nem Smart Array p400 hardware raid controller. Auf dem Server ist SuseLinux 10.3 installiert....
  4. Hardware Raid auf Sun Server (Debian)

    Hardware Raid auf Sun Server (Debian): Hallo, ich möchte auf unseren Sun Enterprise 450 ein neues System aufziehen. Der Server bekommt auch zwei neue platten, die im Raid 1 laufen...
  5. Debian 4.0 und Hardware Raid1

    Debian 4.0 und Hardware Raid1: Hallo, ich habe Probleme mit der aktuellen Netinstall Version 4.0 von Debian. Das Raid 1 das über den IBM Server Raid Manager eingerichtet wurde...