Raid auflösen unter Fedora Core 3 plain Raid

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von xxacidbrainxx, 26.07.2005.

  1. #1 xxacidbrainxx, 26.07.2005
    xxacidbrainxx

    xxacidbrainxx Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Ich habe folgenes Problem, Habe mir ein Server gemietet und mein hoster hat meine beiden 160 gig Platten gespiegelt, was ich eigentlich nicht wollte so nun habe ich gefragt ob es möglich ist das ich wieder beide platte getrennt im raid laufen zu lassen und ob das im nachhinein noch möglich ist ohne eine neu Installierung das systems!
    Die freudige Nachricht die sie mir gesagt haben war das es kein Problem ist ,nur das ich halt drauf achten müßte das ich nicht die boot platte zum Daten speichern nutze! so die schlechte war dann allerdings das wenn sie das machen 140 € dafür haben wollen wenn sie das ändern und nicht ich selber!
    daher meine frage hat jemand Erfahrung damit gemacht und könnte mir vielleicht ein tut empfehlen wo beschrieben ist wie ich das nun selbe hin bekommen kann :)
    danke schon mal für die antwort !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gummibear, 27.07.2005
    Gummibear

    Gummibear Computerversteher

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hmmm ... ein paar Infos waeren gut, um diese Frage zu beantworten: Wie hat der Provider die Platten gespiegelt? SoftRAID oder Hardwareloesung? Ich meine: wie ist der derzeitige Zustand?
     
  4. #3 xxacidbrainxx, 27.07.2005
    xxacidbrainxx

    xxacidbrainxx Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal dehn Hoster angeschrieben und als antwort habe ich bekommen!

    Sehr geehrter Kunde,

    im Internet gibt es diverse RAID-Howtos, die Ihnen helfen können. Die Manual-Page von mdadm (man mdadm) sollte auch hilfreich sein.


    also habe ich mal nach (man mdadm) gesucht und habe raus gefundnen das ich folgene configurations datei im /etc/ habe mdadm.conf mit dehn inhalt

    # mdadm.conf written out by anaconda
    DEVICE partitions /dev/sda3
    MAILADDR root
    ARRAY /dev/md1 super-minor=1
    ARRAY /dev/md0 super-minor=0


    so wie ich das sehe müste ich was in dieser datei endern und danach die freie portion neu formatieren aber was muß ich endern !?
     
  5. #4 Gummibear, 27.07.2005
    Gummibear

    Gummibear Computerversteher

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Die Frage ist nicht was du aendern musst, sondern was derzeit grad auf diesen Partionen drauf ist!!! -> Wenn Du an dem File was drehst, dann gehen unter Umstaenden Daten verloren. D.h. du solltest wissen, was du tust.
     
  6. #5 xxacidbrainxx, 27.07.2005
    Zuletzt bearbeitet: 27.07.2005
    xxacidbrainxx

    xxacidbrainxx Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    also die platten sind gespiegelt also auf beiden ist das gleiche und ich möchte einfach doppelt so viel space da ich keine hohe datensicherheit brauche!
     
  7. #6 Gummibear, 28.07.2005
    Gummibear

    Gummibear Computerversteher

    Dabei seit:
    19.07.2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hier steht aber nur ein Device, nicht 2! Bist Du Dir *wirklich* sicher, dass die Platten ueber SoftRAID gespiegelt sind???

    "DEVICE partitions /dev/sda3 "
     
  8. #7 xxacidbrainxx, 28.07.2005
    xxacidbrainxx

    xxacidbrainxx Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ja nboch mal extra hoster gefragt und er meint !!!

    Kunde
    2005-07-26 20:45 noch eine frage besitze ich ein hard oder sofware raid?
    hhasenkamp
    2005-07-27 08:57 Sehr geehrter Kunde,

    es handelt sich hier lediglich um ein Software-Raid. Ein Hardware-Raid benötigt einen zusätzlichen Raidcontroller, der in Ihrem Server m.E. nicht vorhanden ist.

    Mit freundlichen Grüßen
    Henrik Hasenkamp
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 xxacidbrainxx, 30.07.2005
    xxacidbrainxx

    xxacidbrainxx Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich echt noch keiner damit beschäfftigt?
     
  11. #9 xxacidbrainxx, 02.08.2005
    xxacidbrainxx

    xxacidbrainxx Grünschnabel

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    also wenn ich dehn befehl: mdadm --detail /dev/md0 bekomme ich volgene infos könne die weiter helfen?

    mdadm --detail /dev/md0
    /dev/md0:
    Version : 00.90.01
    Creation Time : Sat Jul 9 14:02:43 2005
    Raid Level : raid1
    Array Size : 104320 (101.88 MiB 106.82 MB)
    Device Size : 104320 (101.88 MiB 106.82 MB)
    Raid Devices : 2
    Total Devices : 2
    Preferred Minor : 0
    Persistence : Superblock is persistent

    Update Time : Tue Aug 2 04:03:36 2005
    State : clean
    Active Devices : 2
    Working Devices : 2
    Failed Devices : 0
    Spare Devices : 0


    Number Major Minor RaidDevice State
    0 8 1 0 active sync /dev/sda1
    1 8 17 1 active sync /dev/sdb1
    UUID : 87d9945d:845a52d6:f7d77dc4:542f4247
    Events : 0.137
     
Thema:

Raid auflösen unter Fedora Core 3 plain Raid

Die Seite wird geladen...

Raid auflösen unter Fedora Core 3 plain Raid - Ähnliche Themen

  1. »Tomb Raider« für Linux veröffentlicht

    »Tomb Raider« für Linux veröffentlicht: Knapp drei Jahre nach der initialen Vorstellung steht das Abenteuerspiel »Tomb Raider« auch allen Linux- und SteamOS-Spielern zur Verfügung. Tomb...
  2. RAID-fähiges Cubieboard5 rechnet mit Achtkern-CPU

    RAID-fähiges Cubieboard5 rechnet mit Achtkern-CPU: Die Cubitech Limited, ein chinesischer Mini-PC-Hersteller, hat mit dem Cubieboard5 seine Produktpalette um einen weiteren Platinenrechner...
  3. Raid5 spare nach rebuild "verschwunden"?

    Raid5 spare nach rebuild "verschwunden"?: Moin hätte da ne Frage die für Leute die sich damit auskennen wohl recht einfach zu beantworten sein sollte, allerdings spiele ich gerade das...
  4. Daten UND Betriebssystem, alles auf einem SW-RAID1-Array...?

    Daten UND Betriebssystem, alles auf einem SW-RAID1-Array...?: Hallo zusammen Wollte fragen wie man sowas macht, leider finde ich im Internet immer nur die Anleitungen wo davon ausgegangen wird dass eine sep....
  5. LTO-4 SAS Laufwerk immer stop & go trotz schnellem Raid 0 asl Quelle

    LTO-4 SAS Laufwerk immer stop & go trotz schnellem Raid 0 asl Quelle: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum. Ich habe einige Tage mit diversen Google-Suchen zu diesem Problem beschäftigt und einiges...