-Radeon 9600XT Probleme-

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von MaddoG71180, 05.02.2004.

  1. #1 MaddoG71180, 05.02.2004
    MaddoG71180

    MaddoG71180 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hi,

    uns mal vorweg zu nehmen, ich bin ein taufrischer Linux user,werde es auch in nächster Zeit sehr stark beruflich nutzen müssen.

    Jetzt meine kleine Frage:

    Habe in meinem Rechner eine Radeon9600XT von Powercolor.
    Der Chip wird richtig erkannt,ich bekomme allerdings keine 3D unterstützung.

    Habe mir dann die aktuellen RPM´s bei ATI geladen und installiert-fehlanzeige.

    Wenn ich 3Ddiag starte bekomme ich die Meldung ´no 3D support from Hardware´was ja garnich sein kann.

    Das ganze läuft unter Suse Linux 9.0

    Würde mich sehr freuen wenn mir jemand von euch helfen kann - und schon mal danke im vorraus.


    MFG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sorb

    sorb Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hi
    guck mal auf www.gmpf.de die anleitung dort is sehr gut


    mfg
    sorb
     
  4. #3 Ylin, 15.02.2004
    Zuletzt bearbeitet: 15.02.2004
    Ylin

    Ylin hm... ja

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Man braucht für alle 3D-Karten unter Linux noch einen extra (kommerziellen) Treiber des Herstellers. Die Distributionen bieten lediglich "Platzhalter" an, die allerdings keine 3D-Unterstützung haben.

    Lade dir also von hier den Treiber für die XFree Version 4.3.0 herunter.

    Und dann halt der Anleitung meines Vorposters folgen. ;)


    Ich verschiebs mal zu "Grafik/Video"
     
  5. #4 MaddoG71180, 16.03.2004
    MaddoG71180

    MaddoG71180 Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.02.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Merci

    Alles Klar !

    Hat mich zwar ein wenig schweiss und blut gekostet....aber nun funzt es.

    Danke an euch beide !

    MFG
     
  6. kenny

    kenny Grünschnabel

    Dabei seit:
    27.03.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Lauterberg im Harz
    Anleitung nicht da :(

    Hallo, ich habe leider genau die gleichen Probleme, nur die Anleitung unter www.gmpf.de ist offline, so wies ausschaut... Kann mir jemand weiter helfen? Ich stehe sozusagen bei Null.

    Kurz zu meiner bisherigen Lage: Suse 10.0, ATI Radeon 9600XT, Treiber vopn der ATI Homepage, RPM installiert, per "aticonfig --initial" eingerichtet, doch irgendetwas fehlt noch, denn die mit Cedega ausgeführten Spiele ruckeln noch...

    Wer kann helfen?

    Gruß
    Kenny
     
Thema:

-Radeon 9600XT Probleme-

Die Seite wird geladen...

-Radeon 9600XT Probleme- - Ähnliche Themen

  1. Linux-Radeon-Treiber bald mit verbesserter Energieverwaltung

    Linux-Radeon-Treiber bald mit verbesserter Energieverwaltung: Mit einer umfangreichen Patch-Sammlung der AMD-Entwickler für den quelloffenen Linux-Treiber für Radeon-Grafik-Kerne schließt dieser unter anderem...
  2. Bildschirmaufloesung inkorrekt (ATI-Radeon X700)

    Bildschirmaufloesung inkorrekt (ATI-Radeon X700): Hallo, Bei meinem Laptop habe ich ein Problem mit der Bildschirmaufloesung. Ich kann mit KDE (3.5.7) eine maximale Aufloesung von 1152x864...
  3. RaDeon 9600XT unter Mandrake10 Kernel 2.6.2

    RaDeon 9600XT unter Mandrake10 Kernel 2.6.2: Hallo, ich habe die Suchfunktion genutzt falls ihr das als erstes fragt. Nach ein paar Nächten am Computer sitzen undimmer noch kein 3D habe...
  4. fedora core 1 & radeon 9600XT

    fedora core 1 & radeon 9600XT: hi.. ich habe da ein problem mit fedora core 1 und meiner neu erstadenen Sapphire Radeon 9600XT und zwar: sie läuft nicht ordentlich unter...