Quellcode von ID und anderen Befehlen

Dieses Thema im Forum "C/C++" wurde erstellt von Dourne, 10.06.2004.

  1. Dourne

    Dourne Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich programmier jetzt wieder bischen in C und würde gerne wissen wo ich den Quellcode vom Befehl ID bekomme oder jemand weiss wie der den Benutzername rausfindet ?

    Ebenso interessieren mich die anderen Linux Befehle, gibt es eine Seite mit den ganzen Quellcodes, habe schon gesucht, finde aber nicht so recht etwas.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 10.06.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
  4. #3 HangLoose, 10.06.2004
    HangLoose

    HangLoose kleiner Bruder von ruth

    Dabei seit:
    07.11.2003
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HH
    moin

    dafür gibt es die funktion getuid() ;). näheres siehe => man getuid.



    Gruß HL
     
  5. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Die meisten Systemprogramme nutzen Systemcalls zum Holen/Setzen der Informationen.
    Diese sind in den Manpages in der Kategorie 2 zu finden. Also einfach mal in /usr/share/man/man2 gucken, da sind fast alle zu finden.
    Das Ganze gibts auch webbasiert: http://www.fifi.org/cgi-bin/manwhatis?2
     
  6. #5 Lord Kefir, 10.06.2004
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Hatte vor kurzem das Problem, dass ich den Usernamen brauchte. Geht ganz einfach mit:

    char *loginname = getenv("USER");


    Das Home-Dircetory bekommst du übrigens so:

    char *loginname = getenv("HOME");


    ps: #include <stdlib.h> nicht vergessen ;)
     
  7. Dourne

    Dourne Grünschnabel

    Dabei seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    char *loginname = getenv("USER");

    Typisch Linux, am ende ist alles einfach, thx, funktioniert wunderbar....
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Quellcode von ID und anderen Befehlen

Die Seite wird geladen...

Quellcode von ID und anderen Befehlen - Ähnliche Themen

  1. AMD gibt CodeXL 2.0 im Quellcode frei

    AMD gibt CodeXL 2.0 im Quellcode frei: AMD hat sein Debugging- und Profiling-Tool, CodeXL, in der Version 2.0 veröffentlicht. Zugleich hat das Unternehmen die Verfügbarkeit des...
  2. Fraunhofer-Institut veröffentlicht BeeGFS-Quellcode

    Fraunhofer-Institut veröffentlicht BeeGFS-Quellcode: Das parallele Dateisystem BeeGFS wird freie Software. BeeGFS wird seit mehreren Jahren von der ThinkParQ GmbH, einer Ausgliederung des...
  3. Quellcode der JavaScript-Engine Chakra freigegeben

    Quellcode der JavaScript-Engine Chakra freigegeben: Microsoft hat die Kernkomponenten der JavaScript-Engine Chakra wie angekündigt freigegeben. Unterstützung für Linux ist eines der vordringlichsten...
  4. ZeroDB im Quellcode veröffentlicht

    ZeroDB im Quellcode veröffentlicht: ZeroDB, eine Datenbank mit End-to-End-Verschlüsselung, ist im Quellcode veröffentlicht worden. Die Entwickler versprechen sich von der Freigabe...
  5. AdaCore gibt Tools im Quellcode frei

    AdaCore gibt Tools im Quellcode frei: Wie AdaCore bekannt gab, stehen GtkAda, Bareboard sowie Ada-Bindungen für Lua im Quellcode auf GitHub bereit. Weiterlesen...