Queen schlägt Bill Gates zum Ritter

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von R9pxd, 02.03.2005.

  1. R9pxd

    R9pxd Tripel-As

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn die ecke
    Das darf nicht war sein , was sagt ih dazu ???

    zitat pcwelt.de

    Die Zeremonie findet heute im Buckingham Palace statt. Gates erhält den Ritterschlag für seine Verdienste im Kampf gegen Armut und Krankheiten in Teilen des Commonwealth. Außerdem würdigt die Queen damit seinen Beitrag für Beschäftigung und Erziehung im Vereinigten Königreich.

    Bei der Zeremonie wird Bill Gates von seiner Frau Melinda Gates begleitet. Beide haben zusammen die Gates Foundation gegründet. Bill Gates wird vor der Königin knien, während sie ihn mit dem Schwert auf der Schulter berührt und die magischen Worte "for God and the Empire" spricht.

    Hier geht es weiter ->

    http://www.pcwelt.de/news/vermischtes/108240/index.html
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wurmus

    wurmus Tripel-As

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laubach/hessen
    Tya das Königshaus braucht halt Geld...
     
  4. #3 Edward Nigma, 02.03.2005
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Der wurde ja nicht wegen Microsoft zum Ritter geschlagen sondern für seine Bemühungen. Billy Boy spendet sehr viel Geld für arme Menschen und leistet meiner Meinung nach einiges auf diesem Gebiet. Ich glaub der hat auch ne eigene Organisation :think:
     
  5. wurmus

    wurmus Tripel-As

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Laubach/hessen
    hab ich was von microsoft gesagt????
    oder war das garnicht auf mich bezogen?
     
  6. Aracon

    Aracon Routinier

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    warum nicht: "Queen ERschlägt Bill Gates", was 2 buchstaben ausmachen können :D

    kleiner spass, ohne bill wäre es ja auch langweilig, denn wer keine konkurenz hat muss sich auch net anstrengen.
     
  7. #6 Luzifer, 02.03.2005
    Luzifer

    Luzifer Schachspieler

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Alpha Quadrant
    Einerseits ist Bill Gates ein Ar*** aber anderer Seits auch ein recht guter Mensch. Er möchte fast 90% seines Einkommens wohltätigen Zwecken spenden.

    Jo, stimmt. Diese Organisation heist Bill & Melinda Gates Foundation
     
  8. Kane32

    Kane32 Kleiner Alternativer

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabmünchen, 86830
    Finde ich vollkommen gerecht, Bill Gates hat wirklich sehr viel von seinem Geld für wohltätige Zwecke gespendet, und engagiert sich sehr.
    Als Mensch ist Bill sicher kein übler Typ, von den Geschäftspraktiken sehen wir jetzt mal ab...
     
  9. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Jau. Der Typ ist echt ok, so viel wie er spendet! Find ich gut.
    Im Geschäft isser halt knallhart, aber das ist nunmal so :)

    regards hex
     
  10. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Full ACK

    Immerhin muss er ja einiges für die Welt noch tun damit man ihm sein OS und seine Geschäftspraktiken irgendwann verzeiht (Scherz)

    Aber so isses echt cool, dass er seinem Geld noch nicht so verfallen ist, und so große summen pendet
     
  11. #10 randomidiot, 02.03.2005
    randomidiot

    randomidiot prolamer

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Willytown
    Also ehrlich, wählerisch sind die ja nicht mit der Vergabe dieses Titels. Da haben sich meiner Meinung nach andere Leute mehr in der Welt verdient gemacht.
    Und - mal entgegen der allgemeinen happyness (immer diese anglikanismen) *g* - muss man doch einfach mal die Dimensionen Bills Gesamtvermögen sehen. Das seine Spenden gut für die Öffentlichkeitsarbeit sind ist nicht zu bezweifeln, auch gut das man die Summe von der Steuer absetzen kann (o_O). Warum hat er das Geld nicht gleich an die WHO gespendet? vieleicht gabs zu den Impfstoffen in Indien auch gleich ein paar MS-Broschüren dazu (Hey, Indien ist DAS Informatiker-Arbeitskräftelager). Aids-Hilfe in Indien stand in dem Artikel, hmm in Afrika gibts Länder mit bis zu 40% Bevölkerungsanteil Aidserkrankter. Und wenn man mal die Seite dieser tollen Organisation besucht, sieht man auch gleich wie verlogen und unverholen kapitalistisch diese Organisation ist. Hier ein Beispiel:

    "Schools Must Be Redesigned for All Students to Succeed"
    [​IMG]
    Das Bild sagt alles.
    Ich (der ich selbst Programmier bin) könnte jetzt eine lange Debatte darüber starten wie sinnvoll Computer - nein PCs - im Unterricht sind, aber das passt nicht unbedingt direkt zum Thema. Hier ein Link wie es sich wirklich mit PCs und Schule verhält:
    No real help, and sometimes harmful



    Naja, sollte mir eigentlich scheissegal was für ein Arschloch was auch immer für einen mehr oder weniger überflüssigen und selbstgefälligen Preis einsackt.

    Ich wäre ja dafür Preise nicht immer einer Person zu verleihen sondern mal mehreren. Schließlich ist der Mensch ein Gemeinschaftswesen: Also empfehle ich die OpenSource Gemeinde für den Nobelpreis. ;)
     
  12. name

    name Inactive user

    Dabei seit:
    28.08.2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien->127.0.0.1
    Nur so eine Frage:
    Was bringt es Bill Gates Ritter zu sein?!?!(außer garnix)
     
  13. #12 YellowSPARC, 03.03.2005
    YellowSPARC

    YellowSPARC Doppel-As

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    *tränenwisch* *rühr* der Gute Bill[tm] spendet 90% seines Privatvermögens an eine Stiftung, die ihm selbst gehört, und die er folglich nicht mehr versteuern muss. Zum selbstlosen Zweck, mit dieser Stiftung armen Leuten in Entwicklungsländern -nawaswohl?- MS-Windows zukommen zu lassen. Da dort keinerlei Entwicklungsarbeit für selbiges stattfindet, könnte man bei diesem "Geschenk" auch fast von "in ewige Abhängigkeit führen" sprechen. Könnte man, wenn diese Stiftung nicht unter anderem Massen von Rechtanswälten finanzieren würde. Und dabei behält Bill Der Segensreiche nur kümmerliche $400.000.000 für sich selbst. Wovon soll er künftig nur leben? Schnüff. Die Zivilisation muss dafür nur den kümmerlichen Preis der informationellen Selbstbestimmung bezahlen, aber zwischen ca.100 und 1490 n.Chr. konnte sie ja auch ganz gut mit einer allmächtigen Institution leben, die alleine die Verbreitung von Schriftgut, Information und "Wahrheit" managte.
    Ich kann gar nicht verstehen, wie manche "Freiheits-"fanatiker IHN, Unseren Guten Bill dafür auf alle Ewigkeit in einen Scheissetümpel voller Blutegel wünschen können!
    Wahrscheinlich alles Raupkopierer!
     
  14. #13 Flamesword, 03.03.2005
    Flamesword

    Flamesword Niemand

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau, Hessen
    Bill Gates ist ein guter Mensch, der viel spendet und diesen Titel voll und ganz verdeitn hat.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 randomidiot, 04.03.2005
    randomidiot

    randomidiot prolamer

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Willytown
    Was heisst schon "gut" heutzutage? - Ein ziemlich subjektiver Begriff im dekadenten Westen.

    Der Zweck heiligt trotzdem noch nicht die Mittel... :oldman
     
  17. #15 GeekGirl, 04.03.2005
    GeekGirl

    GeekGirl voll das krasse Bunny

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    241
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    sehr gut! besser hätte ich das nicht formulieren können :)
     
Thema:

Queen schlägt Bill Gates zum Ritter

Die Seite wird geladen...

Queen schlägt Bill Gates zum Ritter - Ähnliche Themen

  1. Benchmarks: Ubuntu schlägt OS X

    Benchmarks: Ubuntu schlägt OS X: Die Benchmark- und Nachrichtenseite Phoronix unterzog Apples Betriebssystem Mac OS X 10.10 »Yosemite« einem Stresstest. Mit teils unerwarteten...
  2. Clonezilla mount cifs schlägt fehl

    Clonezilla mount cifs schlägt fehl: Hallo liebe Gemeinde, ich verzweifle gerade hier an einem Problem. Ich nutze Clonezilla um Images von und auf PCs zu schieben. Nachdem der USB...
  3. Größere Dateien auf Webserver laden mittels Jumpload und AjaXplorer schlägt fehl - SE

    Größere Dateien auf Webserver laden mittels Jumpload und AjaXplorer schlägt fehl - SE: Hallo, ich nutze AjaXplorer4.2.2 , php5.3 apache2, auf einem Ubuntu 12.04 server. Mit SSL Zertifikat für den apache. Meine php.ini habe...
  4. Mozilla schlägt Unternehmensversion von Firefox vor

    Mozilla schlägt Unternehmensversion von Firefox vor: Die Unternehmens-Arbeitsgruppe bei Mozilla hat einen ersten Vorschlag für längerfristig unterstützte Versionen von Firefox vorgelegt. Nach diesem...
  5. aptitude update und safe-upgrade schlägt fehl

    aptitude update und safe-upgrade schlägt fehl: Hallo liebe Gemeinde Ich komme leider nicht weiter. Bei routinemässigem aptitude update und aptitude safe-upgrade hat sich scheinbar ein...