»Quantum OS« vorgestellt

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 24.11.2014.

  1. #1 newsbot, 24.11.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Mit einem auf Linux basierenden »Quantum OS« will eine Gruppe von Entwicklern ein auf Googles »Material Design« angelehntes Betriebssystem erstellen. Weit vorangeschritten ist das Projekt allerdings noch nicht.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

»Quantum OS« vorgestellt

Die Seite wird geladen...

»Quantum OS« vorgestellt - Ähnliche Themen

  1. »Pear OS«: Totes System will nicht sterben

    »Pear OS«: Totes System will nicht sterben: Nachdem die Ersteller des sich optischan Apple anlehnenden »Pear OS« die Einstellung des Produktes ankündigten, sollte die Entwicklung eigentlich...
  2. Studie: Jeder dritte Server ist »komatös«

    Studie: Jeder dritte Server ist »komatös«: Laut einer Studie der Stanford-Universität und der Beratungsfirma Anthesis Group sollen rund 30 Prozent aller betriebenen Server unnötig sein. Wie...
  3. Trisquel GNU/Linux 7.0 LTS »Belenos« freigegeben

    Trisquel GNU/Linux 7.0 LTS »Belenos« freigegeben: Trisquel 7.0 ist die zweite Version der von der Free Software Foundation (FSF) empfohlenen Distribution, die Langzeitunterstützung (LTS) bietet....
  4. Trisquel GNU Linux 7.0 LTS »Belenos« freigegeben

    Trisquel GNU Linux 7.0 LTS »Belenos« freigegeben: Trisquel 7.0 ist die zweite Version der von der Free Software Foundation (FSF) empfohlenen Distribution, die Langzeitunterstützung (LTS) bietet....
  5. Pear OS: Fortsetzung in »Clementine OS«

    Pear OS: Fortsetzung in »Clementine OS«: Nachdem die Ersteller des Ubuntu-basierenden und sich an Apple optisch anlehnenden »Pear OS« die Einstellung der freien Verfügbarkeit des...