Qt-Bibliothek jetzt in der Qt Company vereint

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 17.09.2014.

  1. #1 newsbot, 17.09.2014
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Wie vor einigen Wochen angekündigt, hat Digia eine Tochterfirma gegründet, die das freie Qt-Projekt und das kommerzielle Qt-Geschäft unter einem Dach vereint. Außerdem wurde ein neues, preisgünstiges kommerzielles Qt-Paket für unabhängige Entwickler geschnürt.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Qt-Bibliothek jetzt in der Qt Company vereint

Die Seite wird geladen...

Qt-Bibliothek jetzt in der Qt Company vereint - Ähnliche Themen

  1. Qt-Bibliothek erhält LGPLv3 als zusätzliche Lizenzoption

    Qt-Bibliothek erhält LGPLv3 als zusätzliche Lizenzoption: Die C++-Klassenbibliothek Qt wird künftig nicht mehr unter der GPL stehen. Anstelle der GPLv3 setzen die Entwickler jetzt die LGPLv3, die...
  2. KDE: Qt-Bibliothek hat Zukunft

    KDE: Qt-Bibliothek hat Zukunft: Das KDE-Projekt hat sein Engagement für und mit der Qt-Bibliothek bekräftigt. Es tritt damit Befürchtungen entgegen, dass die Zukunft von Qt...
  3. Red Hat Enterprise Linux ab jetzt für Entwickler kostenlos

    Red Hat Enterprise Linux ab jetzt für Entwickler kostenlos: Red Hat stellt ein Entwicklerpaket mit dem eigenen Enterprise Linux ab sofort kostenlos zur Verfügung. Im Gegensatz zu den kostenpflichtigen...
  4. Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar

    Opensuse Leap jetzt in öffentlichen Clouds verfügbar: In den öffentlichen Clouds von Amazon, Google und Microsoft stehen ab sofort virtuelle Maschinen mit Opensuse Leap 42.1 zur Verfügung. Weiterlesen...
  5. »Row Hammer«-Test jetzt auch in JavaScript

    »Row Hammer«-Test jetzt auch in JavaScript: Ein bei DRAM-Herstellern als »Row Hammer« bekanntes Phänomen kann dazu führen, dass Benutzer unautorisiert bestimmte Bits im Speicher verändern....