Proxy und Firewallserver

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von tully, 03.03.2006.

  1. tully

    tully Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Hallo

    Ich habe ein Problem und recht wenig wissen.

    Ich habe eine Workstation
    Silicon Graphics SGI O2
    180 MHz R5000/256MB/4GB/CD
    über und nun wollte ich folgendes wissen.

    Ich möchte einen Firewallserver und Proxyserver im Heimnetz haben.

    1.) Ist diese maschine schnell genug dafür ?
    2.) könnte mir jemand einen leicht verständliche nleitung sagen oder im web die adresse nennen.

    3.) Ich habe auch noch ein Dual P3 Xeon System was ich über hät.

    4.) Welche Distri würdet ihr empfehlen und welche Firewall incl. Virenscanner.

    Ich wäre euch dankbar für anregungen und Hilfe.

    PS: Meine Rechner im Netz sind:

    1.) Windows XP Home mit TV Karte
    2.) Windows XP Proffesional
    3.) Suse Linux 10.0

    Meine Internetverbindung ist ein Modem mit ADSL und einen Netgear 4 Port Switch.

    Danke im vorraus.

    Mfg Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 heady, 03.03.2006
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2006
    heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    ich gehe mal davon aus, dass du unter einem firewallserver eine ganz normale firewall meinst, die nur die pakete filtert, die von außen kommen?

    ich finde die ausstattung ist doch sehr spartanisch, da doch die firewall bei attacken/etc sehr beansprucht werden kann...ist nicht toll wenn man 2 bis n mal am tag den server neustarten muss...außerdem der proxy braucht auch so seine ressourcen (in der schule haben wir einen proxyserver: p4 2GHz, 1G Speicher und bei ca. 20 Leuten stürzt der manchmal im Monat 2x ab, kann aber auch an Suse liegen :)?)
    aber ich glaube da bleibt nix übrig als ausprobieren...
    als proxy server würde ich den squid empfehlen, der ist schon meistens bei "fast" allen distributionen dabei
    firewall wüste ich jetzt auf anhieb keine...
    antivir könntest du als antivirusprogramm verwenden...(beispielsweise im einsatz mit fetchmail, damit du eingehende mails auf viren überprüfen kannst)
    distribution würde ich sagen, redhat/fedora oder debian aber minimalst wenn du deine hardware upgradest...

    meine letzte frage, zahlt es sich überhaupst aus bei so wenig rechnern im netz so einen aufwand zu betreiben?
    reicht dir nicht ein adsl router? die haben doch schon teilweise eine hardware firewall eingebaut
    außerdem würde der alte kasten sicher mehr strom verbrauchen als so ein router ;)
    ich denke, ein eigener proxy server mit firewall und virenbeseitigungsprogramm bräuchte man ab (5-10 bis aufwärts x ) Rechner in einem Netz

    sonst hoffe ich, dass ich dir geholfen hab
    dere heady
     
  4. tully

    tully Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tirol
    Danke fürs erste.

    Ja du hast mir damit geholfen. Einen ADSL Netgear mit integrierter Firewall habe ich. Also der reicht meinst du ?

    Mfg Martin
     
  5. #4 tahepod, 04.03.2006
    tahepod

    tahepod I'm an engineer

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn Du die Firewall mit OpenBSD (Portierung auf SGI-Systeme ab R4000 aufwärts vorhanden) und pf aufsetzt müsste Deine Hardware ausreichend sein. Da ich aber kein Experte für SGI-Systeme und pf bin kann ich hier nur einen Hinweis geben.
     
  6. hikmet

    hikmet Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.03.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    wie kann man von adminstrator gespeerten seiten öffnen
     
  7. #6 Snowman, 24.03.2006
    Snowman

    Snowman Linux User

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kommt drauf an wie er sie gesperrt hat.
    Allerdings, wenn der Admin sie gesperrt hat dann hat das wohl sein grund.:D

    Wenn nichts verwerfliches an der Seite ist, schreib ihm ne Message und lass sie freischalten. Erspart Ärger und Zeit.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Proxy und Firewallserver

Die Seite wird geladen...

Proxy und Firewallserver - Ähnliche Themen

  1. Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80

    Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80: Guten Tag zusammen. Ich habe folgendes Problem. Bei mir laufen 2 Apache-Tomcat Services. Einer auf Port 8880 und einer auf Port 8080. Nun habe...
  2. Kurztipp: Eigenen Proxy in Debian aufsetzen

    Kurztipp: Eigenen Proxy in Debian aufsetzen: Wie man den Web-Proxy Squid auf seinem eigenen Rechner aufsetzt und von außen zugänglich macht, beschreibt dieser Tipp. Weiterlesen...
  3. iptables synproxy

    iptables synproxy: Hallo liebe Gemeinde, Bin für jede Hilfe dankbar! Lg, Nicki
  4. Apache2 mod_proxy

    Apache2 mod_proxy: Hallo Gemeinde, ich raff es einfach nicht. Ich habe mir den Apache2-Server als Proxy eingerichtet, damit ich mir hinter meiner Firewall über...
  5. Squid3 als Reverse Proxy

    Squid3 als Reverse Proxy: Hallo zusammen Ich hoffe, ihr könnt mir hier weiterhelfen, stehe irgendwie was Squid angeht mächtig auf dem Schlauch. Ich möchte Squid3 als...