Protokollierung von Fehlern auf Unix-Server

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von Runix, 05.03.2009.

  1. Runix

    Runix Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Werden auf einem HP-Unix-Server Betriebs-/Netzwerkfehler irgendwo in einem File protokolliert?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 05.03.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt grundlegend 2 Systemlogging-Mechanismen in HP-UX. Das klassische Syslog und das Audit-Log. Wohin die Audit-Logs geloggt werden, kannst du normalerweise /.secure/etc/audnames entnehmen. Die syslogs werden in /etc/syslog.conf festgelegt.

    Kernel-Logs kannst du mit netfmt lesen. Was geloggt wird, wird mit nettlconf festgelegt.
     
  4. Runix

    Runix Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    So, bin wieder zurück...
    Danke für Deine Antwort!
    syslog hab ich gefunden, aber nichts von secure :think:
     
  5. yai

    yai yet another idiot

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    es heisst ja auch /.secure (mit 'nem Punkt davor :oldman). Ob das Audit eingeschaltet ist kannst du mit
    Code:
    audsys
    feststellen, einschalten mit
    Code:
    audsys -n 
    ausschalten mit
    Code:
    audsys -f
    Aber Vorsicht: die Files werden verdammt groß, wenn du das System wirklich dauerhaft auditieren willst, mach besser ein eigenes Filesystem für die Audi-Files, sonst läuft dir das root Filesystem voll.
    bye,
    yai.
     
  6. Runix

    Runix Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Besten Dank, yai!
    Ich hab nun mal getestet, ob das Audit eingeschaltet ist und folgende Meldung erhalten:
    Heisst das jetzt, dass es einfach nicht eingeschaltet ist oder dass es tatsächlich unkorrekt installiert wurde?
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. yai

    yai yet another idiot

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    welche HPUX Version ist das denn? Trusted System? mit
    Code:
    swlist -l product | grep -i audit
    solltest du rausfinden können, ob der Kram installiert ist.
    Ich kenne allerdings niemanden, der das Audit nutzt.
    bye,
    yai.
     
  9. Runix

    Runix Mitglied

    Dabei seit:
    28.07.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    OK, wenn Du niemanden kennst, dann will ich jetzt nicht der Erste sein. ;)

    Scheint auch nicht installiert zu sein...

    Danke trotzdem! :)
     
Thema:

Protokollierung von Fehlern auf Unix-Server

Die Seite wird geladen...

Protokollierung von Fehlern auf Unix-Server - Ähnliche Themen

  1. Telnet Loginprotokollierung ?

    Telnet Loginprotokollierung ?: Hi... Kann mir jemand sagen wo die Loginversuche protokolliert werden wenn sich jemand versucht per telnet einzuloggen? Mein Server hängt ständig...
  2. LibreOffice lässt nach Fehlern suchen

    LibreOffice lässt nach Fehlern suchen: In einem neuen Wettbewerb lässt das LibreOffice-Projekt nach Fehlern suchen und ruft alle Anwender und Interessenten dazu auf, Bugs zu suchen, zu...
  3. CS Source - läuft, aber mit einigen Fehlern

    CS Source - läuft, aber mit einigen Fehlern: Hi Freunde Nach eigentlich garnicht sooo vieler Arbeit hab ich es endlich geschafft, CS Source mit Hilfe vom neusten CEDEGA zum laufen zu...
  4. Von Undefinierten Symbolen und relocation-Fehlern

    Von Undefinierten Symbolen und relocation-Fehlern: Hallo zusammen! Ich bekomme beim starten von manchen Programmen (meist von Source compillte) oft Fehler wie "relocation error: ...." oder...