Programme konvertieren mit Alien

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von deknatel, 21.09.2006.

  1. #1 deknatel, 21.09.2006
    deknatel

    deknatel Pappa Bär

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab mir grad Alien auf mein Kubuntu gepackt und möchte jetzt skype konvertieren, bekomme das aber nicht so ganz gebacken. Was kann ich tun?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    alien rpm-paket
    
    Welche Probleme treten da auf? Bei Skype gibt es uebrigens selten neue Versionen, da kannst Du auch einfach die statische Version in /usr/local entpacken. Da es keine Abhaengigkeiten gibt, stoerst Du damit die Paketverwaltung nicht.
     
  4. #3 Bâshgob, 21.09.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  5. #4 deknatel, 21.09.2006
    deknatel

    deknatel Pappa Bär

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Der findet die RPM nicht, muß die in einen bestimmten ordner? ich habs aufm Desktop
     
  6. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Du fuehrst alien von einem Terminal (konsole o. ae.) aus, oder nicht. Dort musst den Pfad angeben, der zum Paket fuehrt - bzw. vorher in das Verzeichnis wechseln (cd ~/Desktop) und dann alien nur mit dem Paketnamen ausfuehren.
     
  7. #6 deknatel, 21.09.2006
    deknatel

    deknatel Pappa Bär

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    sorry, wenn ich nerve, aber der sagt mir no such file oder direktory, wenn ich dem den Pfad in dem das gespeichert ist gebe

    Kann ich alien auch ohne Terminal ausführen?
     
  8. #7 Nemesis, 21.09.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    dann gibst du nicht den richtigen pfad an ... kleiner tipp: [TAB]
     
  9. brahma

    brahma Netzpirat

    Dabei seit:
    06.12.2005
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
  10. #9 deknatel, 21.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 21.09.2006
    deknatel

    deknatel Pappa Bär

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab jetzt ne Skypeversion gefunden, die läuft. Danke für die Hilfe.
    Aber das mit dem Pfad hab ich immer noch nicht kapiert. Allerdings kann ich die datei ja auch per Drag and Drog direkt in den Terminal ziehen.

    Jetzt habe ich die Fehlermeldung:
    E: Typ »/home/stefan/skype_1.2.0.18-2_i386.deb« ist unbekannt in Zeile 1 der Quellliste »/etc/apt/sources.list«
    E: Die Liste der Quellen konnte nicht gelesen werden.

    Programm läuft, aber Fehlermeldung
     
  11. #10 Nemesis, 22.09.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    ein .deb installiert man auch mit "dpkg -i packet.deb" ...
     
  12. #11 deknatel, 22.09.2006
    deknatel

    deknatel Pappa Bär

    Dabei seit:
    20.09.2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    aha, werds direkt ausprobieren, wenn ich zu Haus bin. Aber wie bekomm ich die Fehlermeldung weg?
     
  13. #12 Bâshgob, 22.09.2006
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  14. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du den inhalt der Datei /etc/apt/sources.list mal hierher schickst,werden wir Dir das sehr sicher beantworten koennen.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Nemesis, 22.09.2006
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    wäre mir neu, dass man was via 'drag and drop' in ein terminal zieht

    was gibst du ein? "dpkg -i" scheint es nicht zu sein ...

    geht das etwas präzieser?


    mfg,
    nemesis
     
  17. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Kann ich aber bestaetigen, zumindest unter KDE 3.5 - vom Konqueror zur konsole. Es geht z.B.bei Verzeichnissen ein Menu auf, ob man 'cd' 'cp', 'mv' und noch ein paar andere Sachen machen moechte. Etwas ausgefeilter als unter Mac OS X, behaupte ich mal.
     
Thema:

Programme konvertieren mit Alien

Die Seite wird geladen...

Programme konvertieren mit Alien - Ähnliche Themen

  1. Centos Update von Programmen / Configs

    Centos Update von Programmen / Configs: Hallo, überlege mir gerade ob ich auf Centos umsteigen soll. Bei Centos gibt es ja viele Jahre Update für eine Version. Wie ist es aber nach...
  2. portable Windows-Programme in Wine nutzen

    portable Windows-Programme in Wine nutzen: Hallo, ich bin gerade an der mühlseligen Umstellung meiner Windows-Programm-Sammlung auf Linux. Für viele kleine Tools (speziell aus dem...
  3. Liste der installierten Programme erstellen, aber von extern, ohne chroot ?

    Liste der installierten Programme erstellen, aber von extern, ohne chroot ?: Hallo Gibt es eine Möglichkeit, die installierten Programme z.B. bei Debian, Archlinux in eine eine Liste zu schreiben, ohne angemeldet zu...
  4. Zwei neue Backup-Programme für Linux

    Zwei neue Backup-Programme für Linux: Fast gleichzeitig haben zwei Backup-Programme die Verfügbarkeit der ersten produktiven Version angekündigt. Weiterlesen...
  5. Lokale GUI-Programme mit php-cgi starten

    Lokale GUI-Programme mit php-cgi starten: Hallo zusammen, nach dem Studium des Internets ist es mir gelungen Bash-Skripte mit php-cgi zu starten. Im Nachhinein betrachtet ist es gar nicht...