Programm zum sicheren Löschen gesucht

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von /\5P/\5|/\, 04.08.2007.

  1. #1 /\5P/\5|/\, 04.08.2007
    /\5P/\5|/\

    /\5P/\5|/\ Foren As

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Hallo Linuxfreunde,

    Ich suche ein Programm um Dateien komplett und nicht wiederherstellbar von der Festplatte zu löschen. Am Besten mit integrierten Löschmethoden wie der nach Gutmann etc.
    Ich habe bereits die Bordsuche benutzt und google. Hab auch von "wipe" gehört. Allerdings wird auf der HP gesagt, dass das Löschen mit wipe bei Journaling-Dateisystemen (zB ext3) nicht sicher ist. Ich benutze aber ext3 und will es auch weiterhin benutzen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 z-shell, 04.08.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    shred
     
  4. #3 Pascal42, 04.08.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Code:
    shred
    ist glaub ich relativ zuverlässig. Das Journaling solltest du natürlich deaktivieren.

    EDIT: Mist, da war wieder einer schneller...
     
  5. #4 supersucker, 04.08.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde dban empfehlen:

     
  6. #5 Pascal42, 04.08.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
    Am besten für komplette Laufwerke is imo eh dd mit if=/dev/random.
     
  7. #6 /\5P/\5|/\, 04.08.2007
    /\5P/\5|/\

    /\5P/\5|/\ Foren As

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Ist das denn empfehlenswert? Ich müsste die Journaling-Funktion dann doch die ganze Zeit ausgestellt haben. Bei einem Systemabsturz, während eines Schreibzugriffs auf die Festplatte, können dann keine konsistenten Daten wiederhergestellt werden.
     
  8. #7 Bâshgob, 04.08.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Das Journaling solltest du nur für den Zeitraum in dem du mit shred die Platte löschst deaktivieren. Sonst wär das ziemlich ploed ;)
     
  9. #8 /\5P/\5|/\, 04.08.2007
    /\5P/\5|/\

    /\5P/\5|/\ Foren As

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Jep, das meinte ich damit.
    Bloß mit welchem Befehl kann ich die Journaling-Funktion von ext3 abschalten? Oder muss ich dazu die fstab editieren?
    "apropos journaling" liefert auch nur "jfs_logdump". Und google spuckt auch dazu nicht viel aus
     
  10. #9 Bâshgob, 04.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    So aus der Hüfte geschossen wirst du die Platte remounten müssen mit der Option journal=noload oder so.

    Jetzt aber nur so ohne nachgeschaut zu haben, bitte nochmal mit man mount oder info mount verifizieren.

    Tante Edit meint:

    Es geht auch viel einfacher: Remounte die Partion einfach als ext2, dann ist das Journaling sowieso ausgeschaltet.
     
  11. Yellow

    Yellow Doppel-As

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Arolsen
    Ähm... was bedeutet "journaling"? Newbie Anfrage ;)
     
  12. #11 gropiuskalle, 04.08.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 /\5P/\5|/\, 04.08.2007
    Zuletzt bearbeitet: 05.08.2007
    /\5P/\5|/\

    /\5P/\5|/\ Foren As

    Dabei seit:
    14.02.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herford
    Super. Danke für eure Antworten. Dann wären alle meine Fragen geklärt

    EDIT: Für diejenigen, die gerne wissen möchten, wie man die Journaling-Funktion ausstellt: Ist in der manpage von "mount" dokumentiert: Als Mountoption für ext3 ist dort folgender Eintrag aufgeführt:

    Code:
     
    noload Do not load the ext3 file system's journal on mounting.
    
     
  15. #13 tuxlover, 06.08.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
Thema:

Programm zum sicheren Löschen gesucht

Die Seite wird geladen...

Programm zum sicheren Löschen gesucht - Ähnliche Themen

  1. Welche Distri für Programming from the Ground Up

    Welche Distri für Programming from the Ground Up: Hallo! Ich möchter gerne das Buch Programming from the Ground Up durcharbeiten. savannah_nongnu_org/projects/pgubook/ Da geht es um Programmieren...
  2. Externes Programm mit Script ausführen?

    Externes Programm mit Script ausführen?: Hallo, ich würde gern ein Script zum klonen von festplatten schreiben z.B. mit dem Programm Mondo Rescue. Ist es möglich externen Programmen...
  3. Jetbrains gibt JVM-Programmiersprache Kotlin 1.0 frei

    Jetbrains gibt JVM-Programmiersprache Kotlin 1.0 frei: Jetbrains, Entwickler der freien Entwicklungsumgebung für Java, Grails und einige andere Programmiersprachen IntelliJ IDEA, hat die selbst...
  4. Programm der Chemnitzer Linux-Tage 2016 steht

    Programm der Chemnitzer Linux-Tage 2016 steht: Am Wochenende des 19. und 20. März steht Chemnitz, oder genauer gesagt die TU Chemnitz, wieder ganz im Zeichen des Tux. Nun haben die...
  5. »Jugend Programmiert Creator Kit« vorgestellt

    »Jugend Programmiert Creator Kit« vorgestellt: Nachdem die Organisatoren der Kickstarter-Kampagne, die Jugendlichen das Erlernen einer Programmiersprache und das Programmieren im Allgemeinen...