Profi-Webserver einrichten

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von mctimotheus, 31.05.2007.

  1. #1 mctimotheus, 31.05.2007
    mctimotheus

    mctimotheus Jungspund

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich suche vergebens nach einer wirklich guten detaillierten Anleitung, wie man einen Webserver aufsetzt wie ihn beispielsweise Strato, 1und1 und überhaupt die großen Hoster verwenden. Der Fokus liegt auf den Einstellungen, die hierfür vorgenommen werden müssen, damit auch wirklich alles drauf läuft (auch komplexe Dinge wie Joomla, Typo, etc.)

    Kennt da jemand ein wirklich gutes Tutorial was mir da helfen könnte?


    Liebe Grüße,


    MCT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Havoc][, 31.05.2007
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Joomla und Typo funktionieren doch schon einwandfrei wenn du php5-apach2 installierst. Wo liegt das Problem?

    Das was 1und1 anders macht ist die Redundanz. Die machen aus 20 Webserver einen. Dann haben die wahrscheinlich ein riesen NAS dahinter usw. Ausserdem haben die fast alles automatisiert. Du bestellst auf der Homepage Webspace und irgendein Bash-Script legt dich dann an den richtigen Stellen an, fügt automatisch DNS Einträge hinzu usw... Das verstehe ich unter Profi-Webserver. Alles andere ist relativ leicht nachzubauen.

    Havoc][
     
  4. #3 mctimotheus, 31.05.2007
    mctimotheus

    mctimotheus Jungspund

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es keine Einstellungen beispielsweise in der php.ini oder in der httpd.conf oder egal wo auch immer, die man einstellt um eben fast alles auf dem Webserver zum Laufen zu bekommen, weil wirklich alle PHP-Skripte laufen nicht.


    Falls jemand Tutorials kennt, die auch nur ungefair in diese Richtung gehen oder generelle gute Tutorials über eine LAMP Installation kennt einfach mal hier posten, dann sammeln wir einfach mal und vielleicht ist ja auch was für mich dabei ;-)


    Danke und liebe Grüße,

    MCT
     
  5. #4 BloodyMary, 31.05.2007
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Ich glaube du willst auf irgendwelche Konfigurationstools hinaus?
    Also benutzer anlegen, die dann Webspace, FTP-Acounts etc. bekommen. Als normal-Sterblicher, musst du auf einzelne tools zurückgreifen. Also z.B. ein config tool für proftpd. Sonst kenne ich nur kommerzielle Programme dafür, ich glaube Plesk gehört dazu. Aber vllt hab ich da auch was falsch verstanden.
     
  6. #5 mctimotheus, 31.05.2007
    mctimotheus

    mctimotheus Jungspund

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Die Idee ist auch garnicht so schlecht, ich kenne nur Webmin, der hier eine gute Hilfe ist. Aber hierfür nehme ich natürlich auch gerne Vorschläge entgegen.

    Was ich aber eigentlich wollte sind die Einstellungen, die ich entweder mit der Hand oder mit hilfreichen Tools einstellen sollte bzw. was eine typische Konfiguration für einen professionellen Webserver sind.
     
  7. #6 BloodyMary, 31.05.2007
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Also die willst ein Config File für deinen Apache haben?
     
  8. #7 mctimotheus, 31.05.2007
    mctimotheus

    mctimotheus Jungspund

    Dabei seit:
    15.05.2007
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Nicht nur für den Apache sondern welche Einstellung allgemein an einem LAMP System vorgenommen werden sollten um eben einen Webserver zu haben der die Funktionalitäten bietet wie einer bei einem Hoster. Es geht nur um Einstellungen, nicht etwa um automatisierte Skripte oder so
     
  9. #8 bitmuncher, 31.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Deine Fragestellung zeigt, daß du offenbar nichtmal grundlegende Ahnung von einem LAMP hast. Installiere eine Apache2 und alle PHP5-Untermodule dazu, sichere das ganze anständig ab, packe die VHosts in eine Datenbank und setze ein großes NAS hinter. Das ganze machst du innerhalb von virtualisierten Servern und dann hast du ziemlich genau das, was die großen Hoster auch haben.

    Edit: Ein Tutorial für sowas wirst du aber kaum finden, da 1. jeder Admin, der sowas hostet kein Tutorial mehr braucht, 2. PHP-Einstellungen und Apache-Einstellungen auf www.php.net und httpd.apache.org sehr gut dokumentiert sind und es 3. keine All-What-You-Want-Lösung existiert. Auch bei den Hostern gibt es da Unterschiede in der Einrichtung.
     
  10. #9 BloodyMary, 31.05.2007
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    auch wenn einige es nicht mögen. Für einen Lokalen Webserver reicht xampp vollkommen aus!!! www.apachefriends.org
    Da hast du alles in einem Paket komplett installiert und musst dich um nischt mehr kümmern.
     
  11. #10 bitmuncher, 01.06.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Nur wird er die Erweiterungen, die XAMPP bietet, bei kaum einem Hoster finden.
     
  12. #11 Thomahawk, 01.06.2007
    Thomahawk

    Thomahawk Eroberer

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hey Leute!

    Kennt ihr denn nicht VHCS?
    Das ist ein Open-Source Hosting-Management-System

    Virtual-Host-Control-System

    Lässt sich auf allen Linux-Server installieren.
    Damit lassen sich super Domains, Users, FTP-Accs, etc verwalten.
    User bekommen Ihren Webspace, Ihre FTP-Zugangsdaten....
    Traffic wird gezählt, etc....

    Grüsse Thomahawk
     
  13. #12 bitmuncher, 01.06.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Doch kennen sicherlich einige hier. Ich kenne es zumindestund weiß, daß es nichts mit dem zu tun hat, was die großen Hoster verwenden, da die Verwaltung eines NAS, der Load-Balancer usw. damit nicht machbar ist.
     
  14. #13 BloodyMary, 01.06.2007
    BloodyMary

    BloodyMary Pornophon

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern
    Was willst du uns damit sagen?
    Wenn er einen Komplett Lauffähigen Webserver haben will, dann bietet XAMPP genau das was er will, wen interessieren die Plugins?
    Hauptsache Apache, MySQL, Pearl und PHP

    Was VHCS betrifft, das kannte ich noch nicht, klingt aber gut, ist aber denk ich nicht das was er will. Aber ich finde das das VHCS ganz interessant klingt. Ich werd das ma ausprobieren. Wenn meine Gentoo maschine Läuft... *freu*
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. codc

    codc /dev/null

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Das Ding heisst Perl und nicht Pearl und ein XAMPP hat nichts auf einem produktiven System verloren was der OP wohl aufsetzen will wenn ich das recht verstehe.

    Zitat: Wikipedia
     
  17. #15 bitmuncher, 01.06.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    @codc: Danke, genau das wollte ich auch gerade schreiben. :)

    Wer XAMPP auf einem Produktivsystem einsetzt, hat ziemlich sicher keine Ahnung von der Materie und gehört zu denen, die sich dann wundern wenn der Server geknackt wurde.
     
Thema:

Profi-Webserver einrichten

Die Seite wird geladen...

Profi-Webserver einrichten - Ähnliche Themen

  1. SAMBA für Windows10 Domäne einrichten

    SAMBA für Windows10 Domäne einrichten: Hallo, ich habe letztes Wochenende verzweifelt versucht, Samba auf meinem Server einzurichten, daher versuche ich aktuell meinen Fehler zu...
  2. Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80

    Reverse Proxy einrichten für mehrere subdomains über Port 80: Guten Tag zusammen. Ich habe folgendes Problem. Bei mir laufen 2 Apache-Tomcat Services. Einer auf Port 8880 und einer auf Port 8080. Nun habe...
  3. Artikel: Android Google-frei konfigurieren und Alternativen einrichten

    Artikel: Android Google-frei konfigurieren und Alternativen einrichten: Android ist das populärste und am weitesten verbreitete Smartphone-Betriebssystem. Obwohl es auf freier Software basiert, ist in der...
  4. youtube-dl mit WebUI einrichten - Download-Ordner ändern + Berechtigungen

    youtube-dl mit WebUI einrichten - Download-Ordner ändern + Berechtigungen: Hallo, auf meinem Raspberry Pi habe ich youtube-dl (manuelle Installation; systemweit [wie im UU-Wiki beschrieben]) installiert. Dazu...
  5. iscsi-dienst mit virtl. laufwerk unter solaris einrichten

    iscsi-dienst mit virtl. laufwerk unter solaris einrichten: hallo zusammen das habe ich versucht: sudo pkg install group/feature/storage-server sudo svcadm enable stmf sudo zfs create -V 1g...